4 Alternative Time Machine pentru Linux

4 Time Machine-Alternativen für Linux

⌛ Reading Time: 7 minutes

Es besteht kein Zweifel, dass Apples Time Machine Backups zum Mainstream gemacht hat. Vor Time Machine vermied der durchschnittliche Benutzer Backups wie die Pest – das Verfahren schien zu kompliziert und verschwendete auch wertvollen Speicherplatz.

Mit Time Machine hat Apple die Einstellung der Menschen geändert, vor allem aufgrund seiner Einfachheit: Fügen Sie Ihrem Computer eine externe Festplatte hinzu, und Ihre Dateien – und das Betriebssystem – sind für immer sicher. Ein Klick und Sie sind zurück, bevor die Katastrophe eintritt.

Zu diesem Zeitpunkt nahmen andere Backup-Lösungen diesen Ansatz zur Kenntnis und beschlossen, dass auch sie der Einfachheit Priorität einräumen sollten. Heute finden Sie einige der besten unter Linux – sie sind sogar in vielen Distributionen Standard! Nur einige wenige sind so einfach zu bedienen wie Apples Time Machine.

Im Folgenden finden Sie eine kleine Auswahl der beliebtesten, die sich wie Time Machine hervorragend dazu eignen, Schnappschüsse Ihrer Daten zu erstellen, mit denen Sie später „zurückkehren“ und den Vorgang sogar vollständig automatisieren können.

1. Déjà Dup

Déjà Dup ist eine der einfachsten verfügbaren Sicherungslösungen und eignet sich am besten zum automatisierten Sichern Ihrer persönlichen Dateien. Wenn es nicht bereits auf Ihrer Distribution installiert ist und Sie eine Ubuntu / Debian-basierte Variante verwenden, können Sie es aus dem Software Center herunterladen oder ein Terminal starten und Folgendes eingeben:

Sie können Déjà Dup so einstellen, dass Ihre wertvollen Dateien in einem einfachen 1-2-3-Ansatz gesichert werden. Es verfügt über eine integrierte Verschlüsselung und erstellt inkrementelle Sicherungen, sodass Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt zurückspringen und diese komprimieren können, um Platz zu sparen. Sie müssen keine Optionen für diese Funktionen anpassen. Déjà Dup kann seine Backups lokal auf einer Remote-Freigabe oder einem Cloud-Dienst speichern. Oder dank seiner Integration überall dort, wo Nautilus Zugriff hat.

Leider ist die Einfachheit von Déjà Dup auch seine Hauptschwäche. Es gibt keine erweiterten Planungsoptionen und nur einfache Voreinstellungen wie “täglich” und “monatlich”. Es ist weder das einfachste noch das vollständigste. Dies bedeutet nicht, dass es keine gute Alternative ist oder Ihre Zeit wert ist. Nur, dass Déjà Dup so wie es ist, in nichts herausragend ist. Und es ist eine Schande, denn mit einem etwas besser gestalteten Assistenten oder durch das Anbieten von mehr Optionen könnte das Pendel in beide Richtungen schwingen und ihm helfen, nach oben zu steigen.

2. Cronopete

Cronopete ist dem Programm am nächsten gekommen, das die Funktionalität von Time Machine vollständig geklont hat, und bis zu einem gewissen Punkt ist es auch „ärgerlich“, dass Sie es in den meisten Software-Centern wahrscheinlich nicht finden werden. Stattdessen müssen Sie eine Paketdatei von herunterladen die Website des Autors manuell. Das ist nicht wirklich ein Problem, aber in Fällen wie Cronopete zählt jedes Negativ – weil es so wenige gibt!

Linux Time Machine Alternatives Cronopete-Startassistent

Das Einrichten von Cronopete ist eine sehr einfache Angelegenheit:

1. Wählen Sie aus, ob die Sicherungen in einem Ordner oder auf einer externen Festplatte gespeichert werden sollen.

2. Wählen Sie das tatsächliche Sicherungsziel aus. (Die externe Festplatte ist die Standard- und bevorzugte Methode.)

3. Geben Sie an, welche Ordner gesichert werden sollen.

4. Optional: Schalten Sie die Option um, um das Symbol in der Menüleiste anzuzeigen.

5. Aktivieren Sie Backups.

Wie bei Deja Dup ist das leider auch das Problem: der “das ist es” -Teil der Gleichung. Cronopete ist so einfach wie Time Machine und verfügt nicht über Optionen wie detaillierte Planung oder Einrichtung von Speicherlimits. Es gibt keine Optionen, wie viele Backups gespeichert werden sollen oder wie viel sie in Anspruch nehmen sollen. Sie können nur Ordner in die Sicherungen ein- und ausschließen und ein Zeitintervall (in Stunden) zwischen den Sicherungen festlegen.

Linux Time Machine Alternatives Cronopete-Hauptfenster

Das Wiederherstellen der Sicherungen ist noch einfacher: Sie können in einer Zeitleiste mit überlappenden Ordnern navigieren, in denen der Inhalt jeder Sicherung angezeigt wird, und mit einem Klick zu einem beliebigen Zeitpunkt zurückkehren.

Cronopete möchte ein direkter Klon von Time Machine für Linux sein, und dies gelingt in dieser Hinsicht. Es fühlt sich jedoch wie eine verpasste Gelegenheit an – das Streben nach Einfachheit bedeutet, dass grundlegende Optionen fehlen, die in anderen Sicherungsanwendungen selbstverständlich sind.

3. Zurück in der Zeit

Cronopete und Deja Dup fühlen sich in ihrer Einfachheit möglicherweise zu restriktiv. Andere Backup-Lösungen sind das Gegenteil: Sie bieten eine Vielzahl von Optionen, die der durchschnittliche Benutzer für nutzlos halten würde.

Linux Time Machine-Alternativen Back In Time Scheduling

Back in Time ist ein schöner Mittelweg. Es kann so einfach zu bedienen sein wie Cronopete und Deja Dup, wenn Sie die Einstellungen ignorieren – die Standardwerte sind für durchschnittliche Benutzer mehr als in Ordnung. Abgesehen von der Auswahl eines Ziels und der zu sichernden Ordner können Sie den Rest unverändert lassen und die App verwenden oder sicherstellen, dass die Zeitplanung aktiviert ist, und sie vergessen.

Verwenden Sie Folgendes, um es auf Distributionen zu installieren, die mit Ubuntu und Mint kompatibel sind:

Wenn Sie die Optionen anpassen, können Sie in Back in Time festlegen, wann neue Schnappschüsse erstellt werden sollen, basierend auf einer Reihe vordefinierter Werte – von „alle 5 Minuten“ bis „Wenn das Laufwerk verbunden wird (udev)“ – oder festlegen eigene Stunden. Sie können die Anzahl der Schnappschüsse pro Tag, Woche, Monat oder Jahr einschränken. Sie können auswählen, wann alte Snapshots gelöscht werden sollen, je nachdem, wie viel freier Speicherplatz noch vorhanden ist. Wenn Sie einen Laptop oder einen älteren PC verwenden, können Sie festlegen, ob das Programm im Akkubetrieb angehalten wird, und jeweils nur einen Schnappschuss erstellen, um eine Überlastung Ihrer CPU zu vermeiden. Es können auch vollständige Systemsicherungen durchgeführt werden, sodass Sie Ihr vollständiges Betriebssystem zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen können – obwohl wir zugeben, dass wir diese Funktionalität nicht getestet haben.

Linux Time Machine Alternativen Back In Time Hauptfenster

Sie können es auch „manuell“ verwenden, indem Sie einen Sicherungsvorgang mit einem Klick auf eine Schaltfläche starten. Das Zurückkehren zu einem vorherigen Backup ist nur eine Frage der Auswahl und Wiederherstellung.

Die Verfügbarkeit weiterer Optionen macht Back in Time komplizierter als es ist, da es sie nicht verbirgt. Die Benutzeroberfläche ähnelt eher einem typischen Sicherungsprogramm, enthält einen Dateimanager und sieht für jeden, der einen Time Machine-Klon erwartet hat, möglicherweise fremd aus.

Erwähnenswert ist auch, dass die Unterstützung für vollständige Systemsicherungen dahingehend eingeschränkt ist, dass sie nur auf denselben physischen Festplatten mit derselben Partitionsstruktur wiederhergestellt werden können. Dies bedeutet, dass Sie Ihr System hervorragend auf Ihre vorhandene Hardware zurücksetzen können, jedoch nicht, wenn Sie vor einem Festplatten-Upgrade alles sichern möchten.

4. Timeshift

Timeshift ist leistungsstark und doch lächerlich einfach zu bedienen. Sie können es unter Ubuntu und kompatiblen Distributionen über das offizielle Repository installieren:

Timeshift führt Sie durch alle Optionen, indem es sie als einfach zu befolgenden Assistenten darstellt. Sie wählen aus, wo die Backups gespeichert werden sollen, wie häufig sie sind, welche Verzeichnisse sie enthalten sollen, und Sie sind festgelegt. Sie können warten, bis Timeshift seine Tat ausgeführt hat, oder einen Sicherungsvorgang manuell starten, indem Sie auf “Erstellen” klicken.

Zeitplanung des Linux-Zeitmaschinen-Assistenten Timeshift-Assistent

Das Wiederherstellen eines Backups ist genauso einfach: Klicken Sie auf “Wiederherstellen”, wählen Sie den Snapshot aus und fertig. Wenn es sich um einen vollständigen Snapshot des Betriebssystems handelt, ist ein Neustart erforderlich, um den Vorgang abzuschließen. Wir sollten beachten, dass wir mit Timeshift eine vollständige Sicherung und Wiederherstellung einer sauberen, neuen Linux Mint-Installation versucht haben und keine Probleme hatten.

Es tut uns leid, dass wir nicht die Möglichkeit hatten, die Unterstützung für BTRFS zu überprüfen, da auf einer Festplatte mit diesem Format kein Betriebssystem installiert war. Und es tut uns leid, weil wir in Aktion sehen möchten, wie Timeshift die integrierten Funktionen von BTRFS nutzt. Dies ermöglicht die sofortige Erstellung und Wiederherstellung von Sicherungen, die perfekte Byte-für-Byte-Kopien des Systems sind.

Linux Time Machine Alternativen Timeshift Rsync Btrfs Choice

Das Problem bei diesem Ansatz ist, dass er nur dann Wunder wirkt, wenn er zu einem früheren Zustand zurückkehrt, da die BTRFS-Snapshots auf demselben Volume gespeichert sind. Wenn diese Festplatte ausfällt, sind sowohl der ursprüngliche Inhalt als auch die Sicherungen weg. Dies bedeutet, dass die BTRFS-Option einen anderen Zweck hat als typische Sicherungen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Dateien gesichert werden und der Begriff für zusätzliche Sicherheit auf einem anderen Speichermedium gespeichert wird, müssen Sie dafür auch einen sekundären Sicherungsprozess einrichten. Zum Glück kann Timeshift das auch, so dass es nicht nötig ist, anderswo danach zu suchen.

Einpacken

Die oben genannten sind eine winzige Teilmenge aller im Open Source-Bereich verfügbaren Sicherungslösungen. Dennoch gehören sie zu den Protagonisten, vor allem wegen ihres benutzerfreundlichen und benutzerorientierten Ansatzes. Bei Bedarf können Sie kompliziertere Lösungen verwenden, die sich auch optimal zum Sichern vieler Computer in einem Netzwerk auf einem zentralen Server oder zum Remote-Verwalten von Sicherungen, zur Unterstützung anderer Betriebssysteme, zum Klonen von Partitionen und vielem mehr eignen. Die überwiegende Mehrheit der Benutzer wird jedoch mit einer der oben genannten vier Möglichkeiten einverstanden sein, die vom ultra-einfachen Ansatz von Cronopete zum Klicken hier zum Sichern bis zu den detaillierten Optionen von Back In Time reichen.