5 Android-Equalizer-Apps für besseres Audio auf Ihrem Telefon

5 Android-Equalizer-Apps für besseres Audio auf Ihrem Telefon
⏱️ 13 min read

Smartphones können heute viel mehr als nur eine Nachricht senden, telefonieren oder Selfies machen. Zum einen können Sie sie auch verwenden, um überall Musik zu hören. Die schlechte Nachricht ist, dass ihre Standard-Audioprofile einfach nicht ausreichen, insbesondere wenn Sie ein Audiophiler sind.

Es gibt jedoch eine gute Nachricht: Sie können eine Equalizer-App verwenden, um den Klang Ihres Telefons zu verbessern. Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, haben wir einige der besten Android-Equalizer-Apps an einem Ort zusammengestellt, aber bevor wir dazu kommen, lassen Sie uns einen kurzen Blick darauf werfen, was ein Equalizer ist.

Was ist eine Equalizer-App?

Eine Equalizer-App ist ein Tool, mit dem Sie die verschiedenen Frequenzbänder des Audiosignals Ihres Telefons anpassen können. Einfacher ausgedrückt, ermöglicht es Ihnen, den Klang basierend auf Ihrem einzigartigen Geschmack oder besser gesagt Hören zu optimieren.

Die meisten Android-Geräte verfügen über integrierte Equalizer-Funktionen, aber sie sind nicht alle gleich. Auf anderen Telefonen können Sie überhaupt nicht darauf zugreifen, es sei denn, Sie verwenden eine Drittanbietersoftware wie System-Equalizer-Verknüpfung.

In jedem Fall ist es am besten, nach einer eigenständigen Equalizer-App zu suchen und sie auf Ihrem Telefon zu installieren. Treffen Sie also ohne weiteres Ihre Wahl aus der Liste unten.

1. Equalizer-FX

Equalizer-Effekte ist eine der einfachsten, aber beliebtesten Android-Equalizer-Apps auf dem heutigen Markt. Es verfügt über eine saubere Benutzeroberfläche mit drei Hauptbereichen: Equalizer, Effekte und Profil.

Mit dem Equalizer können Sie fünf Frequenzbänder einstellen, was nicht viel, aber ausreichend ist, um die Ausgabequalität des Audios Ihres Telefons zu verbessern. Sie können die Effekte anpassen, indem Sie die Balance zwischen den Kanälen ändern oder die Bassverstärkung, den Loudness-Enhancer und die Virtualisierung aktivieren.

Denken Sie daran, dass Sie nach der Aktivierung der Virtualisierung keinen großen Unterschied hören werden, es sei denn, Sie tragen Kopfhörer.

Im Abschnitt Profile finden Sie 15 verschiedene Presets, darunter Super Bass, Rock und Blues. Sie können Ihre eigenen hinzufügen, wenn Ihnen eine der angegebenen Auswahlmöglichkeiten nicht gefällt.

Die Equalizer FX-App ist kostenlos, solange es Ihnen nichts ausmacht, dass Anzeigen am oberen Bildschirmrand angezeigt werden. Wenn Sie diese Anzeigen als störend empfinden und sie loswerden möchten, sollten Sie bereit sein, etwa 2 USD für die Premium-Version zu zahlen.

Eine weitere coole Sache an Equalizer FX ist, dass es eine Widget-Funktion hat. Diese Funktion ist zwar nicht einzigartig, aber dennoch schön zu haben.

Warum Sie Equalizer FX wählen sollten

  • Es ist eine der besten Equalizer-Apps mit einer Widget-Funktion

Vorteile

  • Einfach zu verwenden
  • Mehrere Voreinstellungen
  • Anpassbare Effekte
  • Kompatibel mit Spotify und mehr

Nachteile

  • Ablenkende Werbung in der kostenlosen Version
  • Nur fünf Bands
  • Funktioniert nicht mit UKW-Radio

2. Bass-Boost und Equalizer

Bass Booster und Equalizer ist eine weitere Android-App, die einen Fünfband-Equalizer bietet. Wie der Name schon sagt, verfügt es auch über eine Bass-Boost-Funktion, die dem Audio Ihres Telefons mehr Schlagkraft verleiht.

Zusätzlich zu den beiden Hauptfunktionen verfügt diese App über einen Virtualizer, der die Luft vibriert und Ihr Telefon einzigartig klingen lässt. Alle diese Funktionen finden Sie auf der Registerkarte Equalizer, zusammen mit 22 Profilvoreinstellungen und einem kleinen Bedienfeld am unteren Rand, mit dem Sie Ihren Lieblingsplayer direkt aus der App starten können.

Die Menüschaltfläche befindet sich in der oberen linken Ecke der Standardseite. Darin finden Sie eine Schaltfläche, die die Funktion „10-Band-Equalizer“ kostenlos aktiviert, was eine sehr schöne Option ist.

Rechts neben dem Equalizer-Symbol oben auf der Standardseite befindet sich ein Audiosymbol, mit dem Sie die Lautstärke steuern und auf bis zu 200 % erhöhen können. Es empfiehlt sich jedoch, zuerst die niedrigeren Einstellungen auszuprobieren, bevor Sie ganz aufdrehen, da Sie Ihr Gehör ernsthaft schädigen können.

Wie einige der besten Android-Equalizer-Apps auf dem Markt verfügt auch Bass Boost und Wie einige der besten Android-Equalizer-Apps auf dem Markt über eine Widget-Funktion, die den Zugriff auf die Bedienelemente erleichtert, ohne die App öffnen zu müssen selbst. Sie können es kostenlos herunterladen und die Werbung entfernen, indem Sie sich fünf Videos ansehen, um insgesamt 50 virtuelle Münzen zu erhalten.

Warum Sie Bass Booster und Equalizer wählen sollten

  • Sie können den 10-Band-Equalizer kostenlos aktivieren.

Vorteile

  • Mehrere Profilvoreinstellungen
  • Volumenoptimierung
  • Entfernen Sie Anzeigen kostenlos (indem Sie In-App-Coins sammeln)

Nachteile

  • Sie müssen Videos ansehen, um Werbung zu entfernen

3. Neutralisator

Faire Warnung: die Neutralisator app ist nicht wie alle anderen Android-Equalizer-Apps da draußen. Nachdem Sie es heruntergeladen und geöffnet haben, sehen Sie als erstes keine Spalten mit Bandfrequenzen. Stattdessen werden Sie aufgefordert, ein Profil zu erstellen, bevor Sie etwas anderes tun können.

Es ist ein Zeichen dafür, was die App für Sie bereithält, nämlich die vollständige Personalisierung. Anstatt die typischen EQ-Regler anzubieten, erstellt es ein Klangprofil von Grund auf basierend auf Ihrem Gehör. Dies geschieht durch einen Hörtest, der zwar etwas kompliziert ist, sich aber absolut lohnt.

Audiophile, die sich auskennen, lieben es, wie diese App den Klang ihrer Telefone personalisieren kann. Gleichzeitig werden es auch Neulinge mit begrenzter Erfahrung oder Kenntnissen der EQ-Anpassungen zu schätzen wissen.

Die App ist kostenlos und schaltet keine Anzeigen, aber Sie können nur eine Voreinstellung speichern. Wenn Sie mehr hinzufügen möchten, können Sie dies zum Preis von 5 USD tun.

Warum Sie Neutr wählen solltenalizer

  • Es ist ideal für Audiophile und Menschen mit Hörproblemen.

Pros

  • Unübertroffene Personalisierung
  • Kostenlos ohne Werbung

Nachteile

  • Nur ein Profil in der kostenlosen Version

4. Music Volume EQ – Equalizer und Bass Booster

Sein Name ist ein Bissen, aber wenn Sie darüber hinwegkommen, Music Volume EQ – Equalizer und Bass Booster ist derzeit eine der besten Android-Equalizer-Apps auf dem Markt. Es verfügt über einen Fünfband-EQ, neun Presets und eine Reihe weiterer Funktionen, darunter Bass-Boosting, Loudness-Enhancement und vieles mehr.

Obwohl all diese Funktionen so ziemlich Standard sind, unterscheidet sich Music Volume EQ von der Konkurrenz dadurch, dass er mit fast allen heutigen Audioplayern perfekt funktioniert. Noch besser, es ist auch mit den meisten Videoplayern kompatibel.

Die Benutzeroberfläche ist sehr intuitiv und einfach zu bedienen, was EQ-Neulinge wirklich mögen würden. Sie können einfach zwischen der Startseite und der EQ-Seite wechseln, indem Sie die Equalizer-Schaltfläche umschalten, die Sie über die Menüschaltfläche in der oberen linken Ecke erreichen.

Die App hat eine kostenlose Version mit verschiedenen Anzeigen. Sie können die Anzeigen für etwa 4 $ entfernen.

Warum Sie sich für Music Volume EQ – Equalizer und Bass Booster entscheiden sollten

  • Es funktioniert gut mit den meisten Audio- und Videoplayern.

Vorteile

  • Es verfügt über alle hilfreichen Funktionen, die Audiophile in einer Equalizer-App suchen.
  • Die Schnittstelle ist benutzerfreundlich und intuitiv.

Nachteile

  • Begrenzte Voreinstellungen angeboten
  • Sie müssen bezahlen, um Anzeigen zu entfernen

5. Equalizer Music Player Booster

Der Equalizer Music Player Booster ist eine All-in-One-Software, mit der Sie dank des Hintergrundwiedergabemodus andere Anwendungen verwenden können, während Sie Ihre Lieblingsmusik hören. Es verfügt über einen hervorragenden integrierten Musikplayer, sodass Sie alle Songs auf Ihrem Gerät ganz einfach über die App anhören können.

Während der Standard für die meisten Android-Equalizer-Apps fünf Bandfrequenzen sind, können Sie mit dieser App sieben steuern. Es kommt auch mit einer Bass-Boost-Funktion, die dem Audio Ihres Telefons mehr Tiefe verleihen kann.

Es stehen zehn Audio-Presets zur Auswahl, darunter Akustik, Klassik, R&B und Rock. Sie können auch eine personalisierte Voreinstellung speichern, wenn Sie möchten.

Sie können die App kostenlos herunterladen, aber die Anzeigen in der kostenlosen Version können sehr störend sein. Glücklicherweise wird $2 diese Unterbrechungen für Sie beseitigen.

Warum Sie Equalizer Music Player Booster wählen sollten

  • Es ist eine All-in-One-Android-Equalizer-App.

Vorteile

  • Vielseitige Equalizer-App
  • Hat Hintergrundwiedergabemodus
  • Bietet Siebenband-EQ

Nachteile

  • Werbung in der kostenlosen Version ist störend

Fhäufig gestellte Fragen

1. Haben Android-Telefone eingebaute Equalizer?

Die meisten Android-Telefone verfügen seit der Veröffentlichung von Android Lollipop im Jahr 2014 über einen systemweiten Equalizer. Bei einigen Modellen konnte man jedoch selbst über die Einstellungen nicht darauf zugreifen. Aus diesem Grund ist es immer noch besser, eine native Anwendung herunterzuladen, um den Ton Ihres Telefons zu verbessern.

2. Was ist die beste EQ-Einstellung?

Musik hören ist eine sehr persönliche Erfahrung, daher gibt es keine Antwort auf diese Frage. Es würde letztendlich davon abhängen, welche Art von Songs Sie hören.

Allerdings bieten die meisten Android-Equalizer-Apps mehrere Voreinstellungen. Sie können das beste auswählen und es schrittweise optimieren, bis Sie zufrieden sind. Denken Sie daran, dass die EQ-Schieberegler auf der linken Seite die tiefen Frequenzen sind und den Bass steuern. Die höheren Frequenzen befinden sich auf der rechten Seite, und dies sind die Schieberegler, die Sie nach oben oder unten bewegen, wenn Sie die Höhen ändern möchten. Die mittleren Schieberegler sind für den Gesang und andere mittlere Elemente Ihres Audios.

3. Wenn ich zwei Equalizer-Apps geöffnet habe, welche funktioniert dann?

Wenn Sie zwei oder mehr Equalizer-Apps gleichzeitig öffnen, funktionieren die meisten von ihnen zusammen. Sie können sogar von einer App zur anderen wechseln, um die Audioeinstellungen zu ändern. Die Ergebnisse sind jedoch unvorhersehbar, und es ist schwierig, einen konsistenten Klang zu erzielen, wenn Sie mehr als einen Equalizer verwenden. Wenn Sie einige dieser Apps starten, erhalten Sie daher eine Benachrichtigung, dass andere EQ-Apps geöffnet sind, und Sie werden aufgefordert, diese zuerst zu deaktivieren.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

Das könnte dich auch interessieren …

Font Resize
Contrast