5 der besten LaTex-Editoren für Linux

5 dintre cei mai buni editori LaTex pentru Linux
⏱️ 4 min read

Textverarbeitungsprogramme sind großartig, aber auch ziemlich einfach. Sie eignen sich gut zum Schreiben von Briefen oder Aufsätzen, aber nicht für komplexe Dokumente – sie sind einfach nicht dafür konzipiert. LaTeX, ein Dokumentvorbereitungssystem, das von Wissenschaftlern und Mathematikern verwendet wird, zielt darauf ab, das Problem zu umgehen.

Anstatt sich beim Formatieren Ihres Dokuments auf Software zu verlassen, wird das LaTeX-Markup verwendet, mit dem Sie Elemente wie komplizierte mathematische Gleichungen einführen können. Sie können dies in einem einfachen, alten Texteditor wie Vim oder, wenn Sie möchten, dass Ihre LaTeX-Formatierung beim Schreiben angezeigt wird, in einem LaTeX-Editor tun.

Hier sind fünf der besten LaTeX-Editoren, die Sie als Linux-Benutzer verwenden können.

1. TeXmaker

Wenn Sie ein GNOME-Fan sind, der eine Linux-Distribution wie Ubuntu oder Debian verwendet, sollten Sie TeXmaker in Betracht ziehen. Es ist einer der professionellsten und bekanntesten LaTeX-Editoren unter Linux.

Es verfügt über eine Reihe von Funktionen, die das LaTeX-Design für Benutzer zufriedenstellender machen. Dazu gehören Funktionen wie Rechtschreibprüfung und Tastaturauslöser sowie Unterstützung für achtzehn Sprachen. Wenn Sie von Ihrem Linux-PC zu Ihrem Macbook wechseln möchten, können Sie dies dank plattformübergreifender Unterstützung.

Dank eines im Programm integrierten PDF-Dokument-Viewers können Sie Dokumente auch unterwegs in der Vorschau anzeigen.

2. LyX

Suchen Sie nach einem LaTex-Bearbeitungswerkzeug, das Ihrem bevorzugten Texteditor sehr ähnlich sieht? LyX könnte die Wahl für Sie sein. Das einfache und vertraute Design erleichtert die Erstellung von LaTeX-Dokumenten, wobei die Struktur Ihres Dokuments Vorrang hat.

Bearbeitungsbildschirm für Latex-Lyx-Dateien

Sie legen die Regeln für Ihr Dokument dank der automatischen Formatierungswerkzeuge von LyX fest. Wenn Sie regelmäßige Trigger haben (wie bestimmte Schlüsselwörter oder Titel), können Sie LyX so einstellen, dass diese automatisch für Sie formatiert werden. Es enthält außerdem ein nützliches Tutorial für Anfänger und ein umfangreiches Handbuch, mit dem Sie sich auf dem Laufenden halten können.

Es ist einer der ältesten und am längsten unterstützten LaTeX-Editoren, der seit 1995 verwendet wird.

3. Kile

Es gibt nichts Schöneres als eine einfache IDE, bei der alles von Ihrem Code bis zu Ihren Ausgabeprotokollen in einem Fenster angezeigt wird. Mit Kile bekommen Sie genau das.

Bearbeitungsbildschirm für Latex-Kile-Dateien

Alles wurde so konzipiert, dass die Erstellung von LaTeX-Dokumenten einfach ist, aber alles andere als einfach. Sie können Vorlagen für Dokumente erstellen, Bilder einfach einfügen, LaTeX-Befehle zur Zeitersparnis automatisch vervollständigen sowie Ihr Dokument in BibTeX integrieren, ein wichtiges Tool für die akademische Referenzierung.

Sie können auch unterwegs eine Vorschau Ihrer Arbeit anzeigen. Über eine hervorgehobene Schaltfläche in der Hauptsymbolleiste können Sie Ihr Dokument als PDF anzeigen.

4. TeXstudio

TeXmaker-Fans werden die Verwendung von TeXstudio als eine sehr vertraute Erfahrung empfinden. TeXstudio wurde ursprünglich 2009 aus dem TeXmaker-Code abgeleitet, um viele neue Funktionen bei gleichbleibender Benutzeroberfläche einzuführen.

Latex Texstudio Bearbeitungsbildschirm

Genau das bietet TeXstudio mit einem Vorlagensystem und integrierter Unterstützung beim Einfügen von Bildern und Formeln sowie einigen der üblicheren Funktionen wie einem PDF-Vorschau-Tool. Sie haben auch eine Syntaxhervorhebung (eine der „neuen“ ersten Funktionen), mit der Sie Ihre LaTeX-Formatierung jederzeit verfolgen können.

Wenn Sie TeXmaker mögen, aber nach einer optimierten LaTeX-Erfahrung suchen, ist TeXstudio dank einer größeren Auswahl an Optionen zum Anpassen der Benutzeroberfläche und der Automatisierungstools besser für Sie geeignet.

5. Gummi

Der einfache Ansatz ist manchmal der beste. Diesen Ansatz schienen die Entwickler von Gummi zu berücksichtigen, als sie diesen anfängerfreundlichen LaTeX-Editor erstellten.

Bearbeitungsbildschirm für Latexgummi-Dateien

Mit Gummi erhalten Sie zwei nebeneinander angeordnete Bildschirme, einen zum Eingeben Ihres LaTeX-Codes und einen zum Anzeigen während der Arbeit – ohne zusätzlichen Aufwand. Live-Vorschauen sind die herausragende Funktion von Gummi, insbesondere wenn Sie nach einem einfachen Editor suchen, mit dem Sie die Ergebnisse Ihrer Arbeit in Echtzeit anzeigen können, ohne die Vorschau selbst erstellen zu müssen.

Im Gegensatz zu einigen der fortgeschritteneren Editoren überlastet Gummi Sie nicht mit Funktionen, aber das bedeutet nicht, dass es fehlt. Sie haben Optionen zur Vorlagenerstellung und zur Syntaxhervorhebung sowie zur Unterstützung des Projektmanagements.

LaTeX unter Linux: Ein gut gemachtes Match

Diese Linux LaTeX-Editoren bieten Ihnen eine große Auswahl beim Erstellen akademischer Dokumente, unabhängig von Ihrer Erfahrung. Wenn Sie lieber denselben Editor auf einer Plattform verwenden möchten, können Sie jederzeit einen angeben Online-Editor wie Overleaf ein Versuch.

Haben Sie Ihren eigenen Lieblings-LaTeX-Editor, den Sie gerne verwenden? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, welches Ihrer Meinung nach am besten ist.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

Das könnte dich auch interessieren …

Font Resize
Contrast