5 dei migliori laptop Linux nel 2020

5 der besten Linux-Laptops im Jahr 2020

⌛ Reading Time: 5 minutes

Wenn Sie einen Laptop kaufen und wissen, dass Sie Linux ausführen möchten, können Sie entweder einen beliebigen Laptop erwerben, die Festplatte neu formatieren und Ihre bevorzugte Linux-Distribution darauf installieren oder einfach einen Laptop herunterladen, auf dem Linux direkt ausgeführt wird Box. Hier sind einige der besten Linux-Laptops, die Sie 2020 bekommen können.

1. Lenovo ThinkPad T490 (s) und T495

Das Lenovo ThinkPad T490, T490s, und T495 sind alle im Wesentlichen die gleichen Laptops mit einigen geringfügigen Unterschieden. Es handelt sich bei allen um 14-Zoll-Business-Laptops im Ultrabook-Stil, die auf Langlebigkeit ausgelegt sind und anhand von 12 militärischen Tests getestet wurden, um die Haltbarkeit zu gewährleisten. Der T490 und der T490 basieren beide auf Intel, mit Optionen für Intel U-Serie-CPUs der 8. und 10. Generation, und der T495 basiert auf AMD mit Ryzen-CPUs der 3. Generation.

Alle sind mit bis zu 16 Gigabyte Speicher von Lenovo erhältlich, und die Nicht-S-Versionen verfügen über auswählbare RAM-Steckplätze für eine gewisse Aktualisierbarkeit. Lenovo ThinkPads gehören im Allgemeinen zu den besten Laptops für Linux, aber die 14-Zoll-ThinkPads der T-Serie gehören zu den Klassikern. Da es sich technisch gesehen um die letzte Generation handelt, ist der Preis ab etwa 750 US-Dollar durchaus akzeptabel.

Empfohlene Distributionen

Diese Systeme sind alle zertifiziert von Lenovo für Ubuntu 18.04 LTS, wobei einige auch für RHEL / CentOS zertifiziert sind. Die integrierte Grafik von Intel oder AMD und die Intel WiFi-Karte bedeuten jedoch, dass die meisten Linux-Distributionen auf ihnen gut laufen. Ubuntu, CentOS, Fedora, Pop! _OS, Manjaro, Arch, was auch immer Sie wollen, werden gut funktionieren.

2. Dell XPS 13 Developer Edition

Von den vielen Systemen, die Sie mit Linux vorinstallieren können, ist das Dell XPS 13 Developer Edition ist leicht eine der stilvollsten und ästhetischsten. Es ist ein schlanker und leichter 13-Zoll-Laptop, der mit so viel Leistung ausgestattet ist, wie Sie sich für einen kleinen Laptop wünschen können. Intel-CPUs der 10. Generation der G-Serie, bis zu 16 Gigabyte schneller RAM und ein optionales 4K-IPS-Display mit einem Seitenverhältnis von 16:10 machen dies zu einem erstklassigen Kandidaten für alle, die nach einem neuen Linux-Laptop suchen. Um die Schönheit zu unterstreichen, gibt es zwei äußere Optionen: Silber mit einer Handballenauflage aus schwarzem Kohlefasergewebe und Weiß mit einer Handballenauflage aus weißem Kohlefasergewebe. Der Preis für die Aufführung ist auch gut für das, was Sie bekommen, ab 1.099 US-Dollar.

Linux Laptops Xps

Empfohlene Distributionen

Diese sind alle mit Ubuntu 20.04 LTS vorinstalliert, das eine solide Basis für alle verschiedenen Geschmacksrichtungen oder nur Vanille-Ubuntu darstellt. Viele der Treiber wurden von Dell im Upstream bereitgestellt. Daher sollten viele Distributionen, die neuere Kernel verwenden, die Killer Wi-Fi-Karten und Intel Iris Plus Graphics voll ausnutzen können.

3. System76 Oryx Pro

System76 ist aus gutem Grund einer der führenden Linux-Hersteller von Laptops. Es ist Oryx Pro ist viel mehr als ein Laptop mit einer neu gestalteten Ubuntu-Distribution. Der Oryx Pro ist ein 15- oder 17-Zoll-Nvidia-Kraftpaket, auf dem Open-Source-Coreboot-Firmware und die Open-Source-Embedded-Controller-Firmware von System76 ausgeführt werden, sodass Sie über die Distribution Pop! _OS auf umschaltbare Grafiken zugreifen können.

Es kommt mit einem bösen Intel i7-10875H, Nvidia GeForce RTX 2060, 2070 oder 2080 Super und bis zu 64 Gigabyte RAM. Es ist ein großartiger Laptop für alles, vom Spielen bis zum Bearbeiten von Videos. Der Preis ist etwas hoch und beginnt bei 1.699 US-Dollar. Sie zahlen jedoch für die gesamte Arbeit, die System76 für umschaltbare Nvidia-Grafiken und Coreboot geleistet hat.

Linux-Laptops Oryx

Empfohlene Distributionen

Pop! _OS ist die offensichtliche Empfehlung. System76 hat es speziell für seine Maschinen entwickelt und verfügt über alle verschiedenen Ausstattungsmerkmale, die ein für seine Systeme entwickeltes Werksimage begleiten. Alles mit guter Nvidia-Unterstützung würde auch gut funktionieren, aber Pop! _OS ist die Crème de la Crème auf System76-Hardware.

4. Pine64 Pinebook Pro

Pine64 war schon oft in den Nachrichten für sein Pinephone, aber das Pinebook Pro ist ein weiteres großartiges Produkt von ihnen. Es ist ein 14-Zoll-ARM-Laptop, der weniger als 1,5 kg wiegt und Strom verbraucht. Es ist eine großartige kleine Maschine, die Linux auf der ARM-Plattform vorantreibt und knapp 200 US-Dollar kostet.

Linux Laptops Pinebook

Empfohlene Distributionen

Da Pine64-Geräte den Haupt-ARM-Linux-Kernel verwenden, können Sie nahezu jede ARM-Linux-Distribution auf ihnen ausführen. Einige bemerkenswerte Beispiele sind Arch, Debian, Ubuntu und Fedora.

5. KDE Slimbook 15

Dieser Laptop ist druckfrisch und bringt Linux-Workstations in die nächste Generation. Das KDE Slimbook 15 präsentiert die CPUs der Ryzen H-Serie der 4. Generation, die in vielen Situationen Desktop-Prozessoren übertreffen. Das KDE Slimbook 15 ist ein CPU-Kraftpaket mit bis zu 64 GB RAM. Mit all den Problemen, die Ryzen 4th Generation unter Linux plagen, ist das KDE Slimbook 15 ein großer Schritt nach vorne.

Linux Laptops Slimbook

Empfohlene Distributionen

Derzeit würde jede Distribution, auf der ein neuerer Kernel ausgeführt wird, auf einem Ryzen-System der 4. Generation unglaublich gut funktionieren. Fedora und Arch haben Berichten zufolge großartige Ergebnisse erzielt. Das KDE Slimbook 15 ist jedoch mit KDE Neon vorinstalliert, und frühe Berichte haben großartige Ergebnisse.

Wenn Sie auf Linux umsteigen möchten, lesen Sie unsere häufig gestellten Fragen für neue Linux-Benutzer, diese GNOME-Shell-Erweiterungen, um Ihren Linux-Laptop benutzerfreundlicher zu machen, und erfahren Sie, welche Ubuntu-Variante Sie verwenden sollten.

Verbunden:

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

[pt_view id="5aa2753we7"]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.