5 Gründe, warum Sie Ihr Upgrade auf Windows 10 zurückhalten sollten

5 Gründe, warum Sie Ihr Upgrade auf Windows 10 zurückhalten sollten
⏱️ 5 min read

Seit seiner Veröffentlichung hat Windows 10 einen großen Hype gewonnen. Dies ist verständlich: Es dient als erstes großes Microsoft OS-Update, das sich kostenlos anbietet, und wurde von Hunderttausenden von Benutzern, die weltweit von früheren Windows-Versionen aktualisiert wurden, erfolgreich übernommen. Was diese Benutzer möglicherweise nicht wissen, ist, dass Windows 10 noch nicht alles ist, was es sein soll, und dass es tatsächlich einige Gründe gibt, warum Sie in Betracht ziehen sollten, auf Windows 10 zu warten oder auf 7 oder 8 zurückzukehren, wenn Sie dies bereits getan haben hat das Upgrade durchgeführt. Lass uns anfangen.

[FIX] "Kein Internet, Gesichert...
[FIX] "Kein Internet, Gesichert" Windows 10/11| Routech

1. Legacy-Programme und -Funktionen werden gelöscht

Windows 10 scheint der Versuch von Microsoft zu sein, Windows zu optimieren und seine Desktop-Benutzer auf einem Betriebssystem zu vereinheitlichen. Vielleicht wurde im Rahmen dieses Ziels eine große Anzahl von Anwendungen und Funktionen, die seit vielen Jahren Teil von Windows sind, entweder stark geändert oder vollständig entfernt.

In Bezug auf die Funktionen werden die integrierte DVD-Wiedergabe (von Windows Media Center) und Desktop-Gadgets (von 7) entfernt. Die DVD-Wiedergabe unter Windows 10 kann im App Store in Form von „Windows DVD Player“ wiederhergestellt werden. Wenn Sie sie jedoch zuvor nicht unter Windows 7 oder 8 hatten, müssen Sie dafür 15 US-Dollar bezahlen. Außerdem ist der kostenlose Download für Upgrades, die Windows Media Center verwenden, zeitlich begrenzt, obwohl Microsoft noch nicht bekannt gegeben hat, wann sie alle für Windows DVD Player aufladen werden. Glücklicherweise gibt es noch alternative Player wie VLC auf dem Markt, die sich gut zum Abspielen von DVDs unter Windows 10 eignen.

In das Betriebssystem integrierte Desktop-Gadgets sind jedoch völlig tot. Für ähnliche Funktionen sollten Sie Rainmeter oder andere Lösungen in Betracht ziehen.

Das zuvor erwähnte Windows Media Center wurde vollständig entfernt. Damit verlieren Sie viele der angebotenen Funktionen. Windows Media Center war nicht besonders beliebt, aber es konnte verwendet werden, um PC-Medien zu durchsuchen und sie in TV-Tuner und DVRs zu integrieren, was es ideal für die Einrichtung von Heimkino- und Entertainment-Centern machte.

2. Für abgelegte Funktionen wird eine Gebühr erhoben

windows10wait-minesweeper

Wollten Sie schon immer Solitaire und Minesweeper unter Windows spielen, außer Sie müssen sich ausstrecken, es selbst herunterladen und ein zuvor völlig kostenloses Spiel voller Videowerbung spielen?

Denn wenn Sie in Minesweeper danach suchen, dann hat Microsoft Sie hier definitiv behandelt. Wenn Sie diese unangenehmen Werbeanzeigen entfernen möchten, müssen Sie eine Abonnementgebühr von 10 US-Dollar pro Jahr zahlen, um das, was zuvor in Ihr Betriebssystem integriert war, ohne zusätzliche Kosten und ohne Werbeanzeigen zu genießen, wie es ursprünglich beabsichtigt war.

Sie denken vielleicht, also wollen sie mehr Geld mit Windows verdienen und haben einige Funktionen eingestellt. Große Sache. Was haben sie noch getan?

3. Es gibt immer noch viele Kompatibilitätsprobleme

Bist du ein Künstler? Wenn ja, ist Paint Tool SAI ein sehr beliebtes Programm unter Kunstgemeinschaften. Und siehe da, Paint Tool SAI hat viele Benutzer, die viele erleben KompatibilitätsproblemeDies reicht von der Stiftempfindlichkeit, die nicht richtig funktioniert, bis zum Programm, das einfach überhaupt nicht gestartet wird. Eine Lösung, über die einige Benutzer berichten, besteht darin, die Windows-Kompatibilitätseinstellungen an Vista SP2 anzupassen. Wenn jedoch gängige Programme einfach nicht funktionieren, ohne den Kompatibilitätsmodus zu aktivieren, während sie in früheren Windows-Versionen vollkommen in Ordnung sind, bedeutet dies, dass jemand seinen Teil nicht leistet.

Sie denken vielleicht, dass das geringfügig ist, und schließlich ist es nur ein einziges Programm. Was ist mit Treiberproblemen?

Benutzer von Nvidia-Grafikkarten hatten schwerwiegende Probleme beim Upgrade auf Windows 10. Was zu einem schmerzlosen Upgrade hätte führen sollen, hat dazu geführt Leistungs- und Anzeigeprobleme wurden verringertDies erfordert spezielle Windows-Updates, damit Benutzer das Problem beheben können. Selbst für diejenigen, die das Update durchgeführt haben, berichten einige, dass die Framerate und Leistung in Spielen, die sie zuvor perfekt gespielt haben, gesunken sind.

Für Profis oder Enthusiasten kann Windows 10 viele unerwartete Kompatibilitätsprobleme haben. Dies ist nur die Spitze des Fasses – und mit der Erfolgsbilanz von Microsoft wird wahrscheinlich nur noch mehr kommen.

4. Datenschutzbedenken

windows10wait-cortanagreement

Cortana ist eine der in erster Linie beworbenen Funktionen von Windows 10, sammelt jedoch auch viele Informationen. Ich möchte dieses und andere Datenschutzbedenken später ausführlicher behandeln, aber im Moment ist hier eine Liste der Dinge, die Cortana allein sammelt, ohne den Rest des Betriebssystems zu berücksichtigen:

  • Gerätestandort
  • Kalenderdaten
  • Informationen zur App-Nutzung
  • Daten aus E-Mails, Textnachrichten, Anrufen, Kontakten…
  • Musik, Alarmeinstellungen, Einstellungen für den Sperrbildschirm, was Sie anzeigen und kaufen, Browser- und Suchverlauf…

Wenn Sie mir nicht glauben, können Sie gerne bei Microsoft nachsehen Datenschutz-Bestimmungen für mehr. Cortana ist ein persönlicher Assistent, daher wird erwartet, dass einige Daten gesammelt werden, aber die von Cortana gesammelte Menge ist mehr als ein wenig nervenaufreibend.

5. Eingeschränkte Benutzerauswahl

Windows 10wait-Updates

Windows 10-Updates sind für Privatanwender obligatorisch. Nur Pro-Benutzer können automatische Update-Downloads und -Upgrades deaktivieren. Während dies wie ein kleines Problem klingt, haben Windows-Updates in der Vergangenheit gelegentlich Probleme verursacht, einige kleinere, andere schwerwiegende. Siehe da, Windows 10 hat bereits Beispiele für Updates Computer völlig unbrauchbar machen.

Außerdem können Windows 10-Updates verhindern, dass Sie nicht autorisierte Hardware verwenden oder Programme, von denen Windows 10 feststellt, dass sie raubkopiert wurden. Auch hier handelt es sich um Updates, die heruntergeladen und angewendet werden, ohne dass die Benutzerauswahl berücksichtigt wird.

Microsoft hat es Benutzern auch erschwert, ihre Standardbrowser zu wechseln, was Mozillas CEO Chris Beard dazu veranlasst hat, zu Recht wütend. Der Standardbrowser wird zwischen den Upgrades nicht beibehalten, und das erneute Anwenden Ihrer vorherigen Browsereinstellungen ist viel komplexer als früher eine sehr einfache Angelegenheit.

Aus heutiger Sicht denke ich nicht, dass Windows 10 ein Versuch ist, die Benutzer zurückzugewinnen. Ich denke, Windows 10 ist ein Versuch von Microsoft, alle auf ihr neuestes, bestes Betriebssystem zu bringen, damit sie diese nach Belieben für Dienste in Rechnung stellen können, die kostenlos sein sollten, Funktionen zum Schutz der Privatsphäre erzwingen und Systemaktualisierungen erfordern, die das System bedrohen Stabilität und Benutzerauswahl. Aus diesem Grund sollten Sie auf Windows 10 warten. Wenn Sie es bereits installiert haben und es nicht so gut funktioniert, wie Sie denken, kehren Sie zu dem zurück, was Sie zuvor verwendet haben, bis diese Probleme behoben sind.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x