5 Probleme comune Microsoft Outlook și soluțiile lor

5 Häufige Microsoft Outlook-Probleme und ihre Lösungen

⌛ Reading Time: 6 minutes

Microsoft Outlook ist zwar beliebt, aber kein perfektes E-Mail-Tool. Es gibt viele häufige Probleme, mit denen Benutzer konfrontiert sind und die die Erfahrung beeinträchtigen können. Hier finden Sie eine Liste der häufigsten Probleme von Microsoft Outlook und der besten Ansätze.

Hinweis: Aufgrund verschiedener Outlook-Versionen auf dem Markt gibt es unterschiedliche Ansätze zur Lösung der allgemeinen Probleme. Unsere Lösungen hier funktionieren am besten mit Outlook 2016 und höher.

1. Outlook-Sende- / Empfangsfehler

Der Outlook-Sende- / Empfangsfehler ist das häufigste störende Problem, das viele Benutzer gemeldet haben. Laut der Microsoft Support-Website gibt es viele Lösungen. Wir werden die nützlichsten unten behandeln. Überprüfen Sie jedoch zuerst die folgenden Lösungen, die einfacher sind und den Fehler in den meisten Fällen beheben.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind.
  • Bereinigen Sie alle Nachrichten, die in Ihrem Postausgang stecken bleiben.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Outlook-E-Mail-Einstellungen korrekt sind.

Nur wenn diese einfachen Lösungen nicht funktionieren, sollten Sie mit einer der folgenden Methoden fortfahren.

Lösung A: Verwenden Sie das Microsoft Outlook Inbox Repair Tool

Gehen Sie im Windows 10-Startmenü zur Systemsteuerung und ändern Sie das Erscheinungsbild der Symbole in “Klein”. Sie können eine Registerkarte Optionen des Datei-Explorers sehen. Klicken Sie darauf, um ein neues Fenster zu öffnen.

Gehen Sie zur Registerkarte “Ansicht” und aktivieren Sie “Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen”.

Outlook-Probleme Versteckte Dateien anzeigen 1

Öffnen Sie im Windows 10-Startmenü die Datei “Scanpst.exe”. Dies führt zum Tool zur Reparatur des Posteingangs. Klicken Sie auf “Start”, um den Outlook-Client zu reparieren. Dies behebt das Sende- / Empfangsproblem und viele andere fehlerbedingte Probleme.

Outlook-Probleme Posteingang-Reparatur-Tool 1

Lösung B: Öffnen Sie Microsoft Outlook im abgesicherten Modus

Eine andere Möglichkeit, den Sende- / Empfangsfehler zu beheben, besteht darin, Microsoft Outlook im abgesicherten Modus zu öffnen. Es hilft dabei, alle Fehler im Client zu umgehen, die vor dem nächsten Neustart / Update nicht behoben werden.

Gehen Sie zum Startmenü und geben Sie ein outlook.exe /safe. Dadurch wird Outlook im abgesicherten Modus gestartet, bei dem es sich um den älteren Outlook-Client handelt.

Outlook-Probleme Outlook im abgesicherten Modus

Klicken Sie auf “Fortschritt anzeigen” und “Einstellungen herunterladen”. Sie können wählen, ob Sie Header und dann vollständige Elemente herunterladen möchten. Der Sende- / Empfangsfehler sollte durch diesen Schritt behoben werden.

Outlook-Probleme Download-Einstellungen 1

Lösung C: Beenden Sie die Outlook-App und starten Sie sie neu

Als letzten Ausweg können Sie in Windows 10 zum Startmenü gehen und nach “Apps & Funktionen” suchen.

Outlook gibt Apps und Funktionen heraus 1

Wählen Sie in den Apps “Mail und Kalender” aus, wenn Outlook als Standard beibehalten wurde. Klicken Sie auf “Beenden” und starten Sie die App neu.

Outlook-Probleme Beenden von E-Mail und Kalender 1

In dem äußerst seltenen Fall, in dem keine dieser Methoden funktioniert, fahren Sie mit „Schritt 5“ fort. Dies ist der neueste Ansatz von Microsoft, um Outlook fehlerfrei zu machen.

2. Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden / Outlook wird nicht geöffnet

Dies ist ein häufiger Fehler, der darauf hinweist, dass die Datendatei, in der alle Outlook-Informationen gespeichert wurden, nicht geöffnet werden kann. Das Problem kann einfach durch Neustart von Outlook im abgesicherten Modus behoben werden (siehe oben).

Eine andere Methode ist die Verwendung des Navigationsbereichs “Zurücksetzen”, einer Funktion, mit der die Einstellungen des Navigationsbereichs auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden. Dies ist effektiv, um einen sauberen Start des Outlook-Clients durchzuführen.

Eingeben outlook.exe /resetnavpane im Startmenü, um den Navigationsbereich zurückzusetzen.

Outlook-Probleme Navpane zurücksetzen 1

Sie können die Anzeige des Taskleistenfensters der Datei Outlook.exe auch einfach schließen Strg + Alt + Del. Bei einem erfolgreichen Neustart sollte das Problem behoben sein.

3. Erhöhen der PST-Dateigröße

Wenn Sie Outlook häufig verwenden, haben Sie möglicherweise eine enorme Anzahl von E-Mails gesammelt. Dies führt zu einer Verlangsamung von Outlook, da der E-Mail-Client eine größere PST-Datei verarbeiten muss.

Um dieses Problem in Outlook 2016 und höher zu beheben, gehen Sie zu “Datei -> Kontoeinstellungen -> Kontoeinstellungen”.

Outlook gibt Kontoinformationen aus 1

Sobald das Fenster Kontoeinstellungen geöffnet ist, gehen Sie zu “Datendateien -> Einstellungen”. Klicken Sie auf der Registerkarte “Erweitert” auf “Einstellungen für Outlook-Datendateien” und dann auf “Jetzt komprimieren”. In kurzer Zeit wird die PST-Größe wieder normal.

Outlook-Probleme jetzt kompakt Ost 1

4. Verlangsamung durch Add-In-Anwendungen

Ohne unser Wissen installieren wir häufig viele zusätzliche Programme in Outlook, die zu Verlangsamungsproblemen führen. Wenn Sie die Add-Ins nicht benötigen, können Sie sie leicht entfernen, um sicherzustellen, dass das Nachrichtenfenster nicht überladen ist und die E-Mails schnell geöffnet werden.

Gehen Sie zu “Datei -> Optionen”, um ein neues Fenster für Outlook-bezogene Aufgaben zu öffnen.

Optionen für Outlook-Probleme 1

Navigieren Sie in diesem neuen Fenster zum Menü “Add-Ins”. Hier sehen Sie eine Liste aller aktiven, inaktiven und deaktivierten Add-Ins. Scrollen Sie nach unten zu “Verwalten -> COM-Add-Ins” und klicken Sie auf “Los”.

Outlook-Probleme Ins hinzufügen 1

In dem sich öffnenden Dialogfeld können Sie unnötige Add-Ins entfernen, indem Sie es aktivieren. Wenn Sie dagegen Elemente deaktivieren, werden diese inaktiv und beim Starten des Outlook-Clients nicht angezeigt.

Outlook-Probleme Add In 1 entfernen

5. Outlook stürzt häufig ab

Obwohl dies mit Outlook 2016 und dem neuesten Outlook 2019-Client viel seltener ist, kann dieser Fehler manchmal auftreten und Ihr Outlook-Fenster plötzlich zum Absturz bringen, sodass Sie den Client neu starten müssen. Um das Outlook-Absturzproblem zu lösen, hat Microsoft kürzlich eine hervorragende Einzelfensterlösung eingeführt, die für alle möglichen Outlook-Probleme erweitert werden soll.

Laden Sie Microsoft herunter Erweiterte Outlook-Diagnose. Schließen Sie den Outlook-Client und führen Sie das Diagnosetool .exe im Administratormodus aus.

Outlook-Probleme Installation der Outlook-Diagnose 1

Nach der Installation führt das Tool eine Reihe von Diagnoseprüfungen durch und gibt dann einige mögliche Lösungen zurück, mit denen Sie versuchen können, Outlook-Konnektivitätsprobleme zu beheben.

Outlook-Probleme Support Recovery Assistant 1

Wählen Sie unter den Anwendungen, bei denen Probleme auftreten, “Outlook” aus.

Outlook-Probleme Support Recovery Assistant 2 1

Wählen Sie im Menü das betreffende Problem mit dem Absturz von Outlook aus. Im nächsten Schritt müssen Sie Ihr Outlook-Konto mit Microsoft-Anmeldeinformationen authentifizieren.

Outlook-Probleme Outlook-Absturz Problemdiagnose 1

Gehen Sie die nächsten Schritte durch, und Outlook hat alle Probleme behoben, die zum Absturz führen. Das gleiche Tool kann für viele andere Probleme verwendet werden, einschließlich:

  • Probleme mit dem Outlook-Kalender
  • Outlook fragt ständig nach dem Passwort
  • Outlook versucht ständig, eine Verbindung herzustellen oder die Verbindung zu trennen

All diese Probleme treten selten auf, wenn Sie Outlook 2016 und höher haben. Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit der Leistung von Outlook nicht zufrieden sind, prüfen Sie einige der Alternativen oder wechseln Sie zu Mozilla Thunderbird.

Verbunden: