5 Möglichkeiten, um herauszufinden, was Google über Sie weiß

5 moduri de a afla ce știe Google despre dvs.
⏱️ 3 min read

Ob Sie im Internet nach grundlegenden Informationen suchen oder Ihr ganzes Leben vom Internet abhängt, Sie sind irgendwie mit Google-Diensten verbunden. Dies bedeutet, dass Google auch viel über Sie weiß und Ihre Online-Aktivitäten verfolgt, um einen besseren Service zu bieten.

Dies kann Datenschutzbedenken für datenschutzbewusste Personen aufwerfen. Schließlich fühlt sich nicht jeder wohl, wenn jemand jeden Ort verfolgt, den er besucht. Wenn Sie ein wenig besorgt darüber sind, dass Google Sie verfolgt, möchten Sie möglicherweise wissen, was Google tatsächlich über Sie weiß, und Sie können sich sogar abmelden. In diesem Artikel helfen wir Ihnen herauszufinden, was Google über Sie weiß und wie Sie es deaktivieren können.

Tannenbaum aus Geld falten - so ein...
Tannenbaum aus Geld falten - so einfach geht's - Tutorial #origami #weihnachten #geld

1. Google Dashboard

Google Dashboard Dies ist eine zentrale Anlaufstelle, um eine Zusammenfassung aller von Ihnen verwendeten Google-Dienste und Ihrer Aktivitäten zu erhalten. Grundsätzlich wissen sowohl Sie als auch Google, was Sie tun und wie Sie vorankommen.

Dies kann eine praktische Möglichkeit sein, sich einen Überblick darüber zu verschaffen, was Google über Sie weiß. Zum Beispiel Ihr Heimatort in Google Maps, Ihre Geräte, Lesezeichen in Chrome und Ihre Google Play-Apps usw. Sie können Ihre Dienste auch über das Google Dashboard verwalten.

2. Anzeigen verwalten

Was-Google-kennt-Anzeigen-Einstellungen

Google sammelt Informationen zu allen von Ihnen besuchten Websites und zu den Anzeigen, auf die Sie klicken, um interessenbezogene Anzeigen bereitzustellen. Mit dieser Funktion kann Google relevante Anzeigen schalten, die Sie möglicherweise nutzen möchten. In dem Anzeigeneinstellungen Sie können sehen, was Google über Sie denkt, einschließlich Informationen wie Ihre Interessen, Ihr Alter, Ihr Geschlecht usw.

Hier können Sie anpassen, welche Arten von Anzeigen Sie sehen möchten, oder interessenbezogene Anzeigen deaktivieren. Wenn Sie sich abmelden, erstellt Google kein Profil für Sie und löscht alle gesammelten Daten.

3. Web- und App-Aktivität

Was-Google-weiß-Geschichte

Google speichert alle Ihre Suchanfragen zusammen mit Ihren Aktivitäten in einigen Google Apps separat. Diese Suchanfragen können von Google aus eingesehen werden Web- und App-Aktivität Seite. Google verwendet diese Suchanfragen, um benutzerdefinierte Ergebnisse bereitzustellen, und integriert sie auch in einige andere Google-Dienste wie Search, Google Now usw.

Sie können alle Ihre Suchanfragen nach Zeit und sogar nach den am häufigsten gesuchten Phrasen anzeigen. Sie können alle diese Suchanfragen vollständig löschen oder diese Funktion deaktivieren, um sicherzustellen, dass Google nichts verfolgen kann. Dies bedeutet jedoch auch, dass Ihnen keine benutzerdefinierten Suchanfragen angeboten werden.

4. Ihr Standortverlauf

Was-Google-weiß-Standort-Verlauf

Wenn Sie den Standortverlauf auf Ihrem Android-Gerät aktiviert haben, verfolgt Google alle Orte, die Sie besucht haben. Google verwendet diese Informationen für viele seiner Dienste wie Suche, Anzeigen und Google Now, um eine an die von Ihnen besuchten Orte angepasste Erfahrung zu bieten. Dies kann für einige Personen eine große Verletzung der Privatsphäre darstellen. Daher ist es gut zu wissen, was Google über Ihren Standortverlauf weiß. Sie können es auch löschen.

Sie können Google Maps besuchen Standortverlauf Seite, um alle Orte, die Sie besucht haben, auf einer interaktiven Karte anzuzeigen. Sie können die meistbesuchten Orte anzeigen und auch sehen, welche Orte Sie an einem bestimmten Tag besucht haben. Der Standortverlauf kann sowohl angehalten als auch vollständig gelöscht und deaktiviert werden.

5. Kontoanmeldungen

Was-Google-kennt-Konto-Logins

Sie können alle Geräte sehen, mit denen Sie sich kürzlich bei Ihrem Google-Konto angemeldet haben Sicherheitseinstellungen. Dies hilft Google in keiner Weise, seine Dienste zu verbessern, aber es hilft Ihnen, verdächtige Anmeldungen zu identifizieren. Sie können alle Geräte anzeigen, mit denen Sie sich in Ihrem Konto anmelden, und sofort bei Google melden, wenn Sie verdächtige Aktivitäten feststellen und Ihr Konto sicherer machen.

Fazit

Wenn Sie regelmäßig Google-Dienste nutzen, möchten Sie auf jeden Fall wissen, was Sie über das Anpassen oder Löschen von Informationen wissen. Wenn Sie jedoch etwas über Sie wissen, bietet Google viele exklusive Dienste an, die Sie aufgeben müssen, wenn Sie den Zugriff von Google auf Sie einschränken.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x