8 Tools zum einfachen Erstellen einer benutzerdefinierten Linux-Distribution

8 strumenti per creare facilmente un distro Linux personalizzato
⏱️ 6 min read

Wenn es so viele Linux-Distributionen gibt, fragen Sie sich wahrscheinlich, warum jemand seine eigene Distribution erstellen möchte, anstatt eine fertige zu bekommen. Während in den meisten Fällen eine fertige Distribution in Ordnung ist, müssen Sie möglicherweise Ihre eigene Linux-Distribution erstellen, wenn Sie eine Distribution haben möchten, die zu 100 Prozent auf Ihre Bedürfnisse (oder die Bedürfnisse Ihrer Mutter oder Ihres Vaters) zugeschnitten ist.

Mit den richtigen Tools ist das Erstellen einer eigenen Linux-Distribution nicht so schwierig, wie es scheint, obwohl es mit Sicherheit einige Zeit dauert. Es gibt viele Werkzeuge für diesen Zweck – einige davon sind universell und einige sind distro-spezifisch. Hier sind acht davon.

1. Linux Respin

Linux Respin ist eine Gabelung der inzwischen eingestellten Remastersys. Vor Jahren war Remastersys eines der beliebtesten Tools, um eine eigene Linux-Distribution und / oder ein Backup Ihres Betriebssystems zu erstellen. Linux Respin bietet nicht mehr so ​​viel wie Remastersys früher, aber es macht trotzdem einen tollen Job, wenn Sie eine Distribution verwenden, für die es verfügbar ist. Linux Respin ist nur für Debian, Mint und Trisquel verfügbar, was seine Popularität einschränkt. Was ich an diesem Tool nicht mag, ist die fast nicht vorhandene Dokumentation.

2. Linux Live Kit

Erstelle ein eigenes Linux-Distribution-02-Linux-Live-Kit

Linux Live Kit ist ein Tool, mit dem Sie Ihre eigene Distribution erstellen oder Ihr System sichern können. Es bevorzugt Debian, kann aber glücklicherweise auch auf anderen Distributionen ausgeführt werden, sofern es unterstützt wird aufs und Squashfs-Kernelmodule. Linux Live Kit verfügt über einen sehr kurzen und süßen Assistenten zum Erstellen einer Distribution. Befolgen Sie einfach die Schritte und Sie sind fertig.

3. Ubuntu Imager

create-own-linux-distro-03-ubuntu-imager

Ubuntu Imager ist ein gutes Werkzeug, um eine eigene Ubuntu-basierte Distribution zu erstellen. Es ist nicht die einzige solche App für Ubuntu, aber da es eine gute ist, habe ich sie auf dieser Liste erwähnt. Ich werde es nicht im Detail überprüfen, da wir bereits eine sehr detaillierte Anleitung mit Anweisungen für Installation und Betrieb haben.

4. Linux von Grund auf neu

Erstelle-eigene-Linux-Distribution-04-Linux-von-Grund auf neu

Wenn Sie die absolute Kontrolle darüber haben möchten, was in Ihrer Distribution enthalten ist, und viel Freizeit haben möchten, können Sie sich die ansehen Linux von Grund auf neu Projekt. LFS verfügt über eine sehr umfangreiche Dokumentation und ist eine großartige Lernressource zu Linux im Allgemeinen, nicht nur zum Erstellen einer eigenen Distribution. Mit Linux from Scratch können Sie Ihr eigenes angepasstes Linux-System vollständig aus dem Quellcode erstellen. LFS ist nicht gerade ein Tool wie andere in dieser Liste, aber Sie können es trotzdem für denselben Zweck verwenden – um Ihre eigene Linux-Distribution zu erstellen (und viel über Linux als Ganzes zu lernen).

5. Slax Modules Tool

create-own-linux-distro-05-slax

Wenn Sie nach einem benutzerfreundlichen Tool suchen und Slax mögen – eine leichte Distribution, die auf Slackware basiert, haben Sie Glück, denn sie haben eine Online-Tool um die Module auszuwählen, die in Ihrer Distribution enthalten sein sollen. Ich habe dieses Tool in der Vergangenheit schon oft verwendet, als ich ein leichtes Live-System für Freunde von mir erstellen wollte, und es funktioniert wie ein Zauber. Durchsuchen Sie die Softwarekategorien, wählen Sie die gewünschten Apps aus und fügen Sie sie dem Build hinzu. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie ein oder zwei Dinge verpassen, da Sie nach dem Erstellen und Ausführen immer weitere Apps hinzufügen können.

Beachten Sie jedoch, dass dieser Ansatz als alt und veraltet angesehen wird. Für neuere Versionen von Slax wird die Verwendung empfohlen apt Software zu installieren, anstatt sich auf Module zu verlassen.

6. Live Magic

Erstelle-eigene-Linux-Distribution-06-Live-Magie

Live Magic ist ein weiteres Debian-Tool für die Erstellung von Distributionen. Es können CDs, USBs und Netboot-Images erstellt werden. Es ist viel einfacher zu verwenden als einige der anderen Apps in dieser Liste, z. B. Remastersys, verwendet jedoch nicht Ihr laufendes System, um das Image zu erstellen. Folgen Sie stattdessen einem Assistenten und wählen Sie Ihre Konfigurationsoptionen aus. Das Programm zieht die Pakete aus Ihren Repositorys und installiert sie in Ihrem Image.

7. Revisor

Ein weiteres großartiges Tool, mit dem Sie Ihre eigene Distribution erstellen können: Revisor ermöglicht es Ihnen, Fedora selbst zu testen. Es war ursprünglich als GUI gedacht, um Build-Tools freizugeben, wurde jedoch weiterentwickelt, damit Benutzer benutzerdefinierte Distributionen erstellen können.

Erstellen Sie einen eigenen Linux Distro 07 Revisor

Revisor ermöglicht die Erstellung von Installationsmedien für die permanente Installation der Distribution auf einem Computer, Live-Medien, von denen Sie die Distribution starten und verwenden können, ohne permanente Änderungen am Computer vorzunehmen, Virtualisierungsmedien für die Verwendung in virtuellen Gästen in Xen oder KVM. und Utility-Medien, die Programme enthalten können, um Daten wiederherzustellen oder Probleme im Betriebssystem zu beheben.

8. Customizer

Erstellen Sie einen eigenen Linux Distro 08 Customizer

Customizer befindet sich nicht mehr in der aktiven Entwicklung, aber das liegt laut Entwickler daran, dass es als stabil gilt. Es ist ein weiteres Tool, mit dem Sie Ubuntu remixen können, aber es unterstützt auch die verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Xubuntu und Kubuntu. Eine wichtige Einschränkung besteht jedoch darin, dass das Hostsystem, unter dem Sie es verwenden, dieselbe Versionsnummer und Architektur wie das Gastsystem haben sollte, das Sie neu mischen.

Diese Tools zum Erstellen Ihrer eigenen benutzerdefinierten Linux-Distribution sollten Ihnen helfen. Ihre Komplexität (und Leistung) variiert, aber wir haben versucht, sowohl benutzerfreundliche Apps als auch Apps einzubeziehen, die Ihnen mehr Leistung bieten. Weitere Linux-Tipps finden Sie in unseren Anleitungen zum Reparieren eines beschädigten USB-Laufwerks unter Linux und zum Installieren von .deb-Paketen unter Arch Linux.

Verbunden:

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Benutzerbild von Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x