Tot ce trebuie să știți despre standardele de afișare: HDMI, DisplayPort și multe altele

Alles, was Sie über Anzeigestandards wissen müssen: HDMI, DisplayPort und mehr

⌛ Reading Time: 4 minutes

Bei den Anzeigestandards, insbesondere bei HDMI und DisplayPort, kann es zu großer Verwirrung kommen. Um diese Verwirrung zu vermeiden, definieren wir den Begriff „Anzeigestandards“ und erklären Ihnen alles, was Sie über jeden einzelnen wissen müssen, einschließlich der Verwendungsszenarien, in denen Sie die jeweiligen Anschlüsse verwenden werden!

Was sind Anzeigestandards?

Anzeigestandards sind eine Reihe von Hardwarestandards, mit denen festgelegt wird, wie ein bestimmtes Gerät Video (in vielen Fällen auch Audio) über eine Verbindung zu einem Display überträgt. Die Anzeigestandards haben sich im Laufe der Zeit erheblich geändert, daher werden wir die wichtigsten Standards des letzten Jahrzehnts zusammen mit ihren Spezifikationen für Ihre Bequemlichkeit behandeln!

Wenn wir fertig sind, haben Sie ein sicheres Verständnis für die Anzeigestandards und die Art der Verkabelung, die Sie für Ihre Heimvideoprojekte suchen sollten.

Component- und Composite-Video

Component- und Composite-Video werden normalerweise verwendet, um Standard-Definition-Videos für Standard-Definition-Fernseher bereitzustellen. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Standards besteht darin, wo sie verwendet werden: Während Verbundwerkstoffe (die Rot-Weiß-Gelb-Steckverbinder) als Verbraucherstandard weitaus häufiger vorkommen, werden Komponentenkabel in der Regel in spezielleren Szenarien wie Projektoren verwendet. Komponente hat auch eine bessere Farbqualität als Verbund.

Nutzungsszenario: Videorecorder, DVD-Player, Spielekonsolen, Fernseher mit Standardauflösung (480p) und Projektoren.

S-Video

Display-Standards-S-Video

S-Video ist ein lustiger Standard, da der Port seit Jahrzehnten auf einer Vielzahl von Geräten existiert, aber selten, wenn überhaupt, verwendet wird. Dies liegt an der Dominanz von Komponenten- und Verbundsteckverbindern, wobei die spätere Einführung von HDMI diesen vollständig zunichte macht.

Wenn Sie sich jedoch in einem Verwendungsszenario mit Standarddefinition befinden, ist S-Video die beste Qualität, die Sie erhalten können. Sie müssen die Audiosituation jedoch separat herausfinden.

Nutzungsszenarien: Verschiedene Standard-Definition-Mediengeräte und Spielekonsolen.

VGA

Display-Standards-VGA-Kabel

VGA oder Video Graphics Array war lange Zeit einer der allgegenwärtigsten Standards für PC-Displays. Es ist auch der beste der analogen Videostandards, bevor die Branche mit DVI, HDMI und anderen Standards digitalisiert wurde. Aufgrund seiner analogen Natur ist es jedoch ziemlich begrenzt, welche Auflösungen / Bildwiederholraten angepasst werden können, und seine Farbtiefe ist im Vergleich zu anderen Standards ebenfalls unzureichend.

Nutzungsszenarien: PC-, HDTV- und Projektor-Videoverbindung

DVI

Display-Standards-DVI

DVI (Digital Visual Interface) ist einer der ersten bekannten digitalen Videostandards. Dank seiner Digitalität ist es viel leistungsfähiger als VGA. Frühe Single-Link-DVI-Caps werden bei 1200p bei 60 Hz ausgegeben, während der neuere Dual-Link-Standard bei 1600p bei 60 Hz / 4K bei 30 Hz begrenzt wird. Wenn Sie Geräte kaufen, die DVI unterstützen, versuchen Sie nach Möglichkeit, Dual-Link zu verwenden.

Davon abgesehen wurde sogar der allmächtige DVI von den beiden neuen Industriekönigen für HD-Videos gestürzt: HDMI und DisplayPort.

Nutzungsszenarien: PC-, HDTV- und Projektor-Videoverbindung.

HDMI

Display-Standards-HDMI

Mit dem Debüt von HDMI kam die Verbreitung von HD-Fernsehern in der Welt der Verbraucher, neben Blu-Ray-Playern, HD-DVD-Playern, HD-Spielekonsolen und so weiter. HDMI ist wohl der allgegenwärtigste Standard für HD-Videoanzeigen. Ein Aspekt, der dazu beiträgt, ist die Tatsache, dass HD-Audio und -Video auf demselben Anschluss enthalten sind, wodurch die Kopfschmerzen beim Einrichten verringert werden.

Allerdings sind nicht alle HDMI-Kabel gleich, insbesondere wenn Sie ein Enthusiast sind. Nein, wir sprechen nicht über teure HDMI-Kabel – wir sprechen über die verschiedenen HDMI-Videoanzeigestandards. HDMI 1.0 bietet einfaches 1080p @ 60Hz-Video, was für die meisten Verbraucheranwendungen in Ordnung ist, aber HDMI 1.2 erhöhte die PC-Kompatibilität, 1.3 fügte tiefe Farben und Audio-Codecs mit höherer Qualität hinzu, und 1.4 machte mit 4K @ 30 Hz einen großen Sprung. Neuere Standards wie 2.0 und 2.1 springen bis zu satten 10K bei 120 Hz.

Nutzungsszenarien: HD Media Player, PC, HDTV und Projektor-Videoverbindung.

DisplayPort

Display-Standards-Displayport

DisplayPort kam auf die Bühne, um High-End-Videoverbindungen für Enthusiasten anzubieten, die HDMI und anderen Verbindungen zu dieser Zeit in der Regel einen Schritt voraus sind. In den letzten Jahren hat HDMI aufgeholt, aber auf älteren Systemen und Grafikkarten, auf denen sowohl HDMI als auch DisplayPort unterstützt werden, bietet DisplayPort normalerweise höhere Auflösungen und Bildwiederholraten.

Nutzungsszenarien: PC-, HDTV- und Projektor-Videoverbindung.

HDBaseT

Display-Standards-HDBaset-Over-Ethernet

HDBaseT ist eine einzigartige Form des Anzeigestandards. Es handelt sich um eine proprietäre Technologie, bei der HDMI- und Rohvideoinformationen über andere Ethernet-Kabel gesendet werden. An einem oder beiden Enden befinden sich benutzerdefinierte Boxen, um die Datenübertragung zu ermöglichen. Dies ist eine geschäftsspezifische Lösung. Wenn Sie sich jedoch mit Unternehmensnetzwerken und Video-Streaming befassen, ist HDBaseT eine praktikable Option.

Nutzungsszenarien: Geschäftsnetzwerk von Audio / Video / HDMI-Signalen.

Fazit

Und das sind die bekanntesten Standards für Videoanzeigen! Ich hoffe, Sie haben ein oder zwei Dinge aus diesem Artikel gelernt und können damit die richtigen Videokabel und Videogeräte für Ihre Hardware zu Hause auswählen.

Bildnachweis: Verbund / Komponente, S-Video, VGA, DVI, HDMI, DisplayPort, HDBaseT (über Ethernet)