Tutto quello che devi sapere per iniziare a usare Twitter Spaces

Alles, was Sie wissen müssen, um mit der Verwendung von Twitter Spaces zu beginnen

⌛ Reading Time: 4 minutes

Die Clubhouse-App ist ein neues Phänomen im Bereich der sozialen Medien. Mit der Clubhouse-App können Sie Ihre eigenen reinen Audio-Chatrooms erstellen und mit Ihren Freunden, Followern oder Familienmitgliedern diskutieren, chatten oder interagieren. Aus diesem neuen Format der reinen Audio-Interaktion entstand Twitter-Bereiche. Ja, Twitter hat eine eigene Clubhouse-ähnliche Funktion entwickelt. Hier können Sie reine Audio-Chatrooms erstellen, die jeder verbinden oder anhören kann. In diesem Beitrag teilen wir eine vollständige Anleitung zu allem, was Sie wissen müssen, um mit der Verwendung von Twitter Spaces zu beginnen.

Was sind Twitter-Spaces?

Einfach ausgedrückt, können Sie mit Twitter Spaces reine Audio-Chaträume erstellen und mit Ihren Followern interagieren. Jeder kann Ihre Spaces anhören, auch diejenigen, die Ihnen nicht folgen. In Twitter Spaces gibt es keine Video- oder Texteinbindung, was es etwas diskreter macht.

Alle Gespräche finden in Echtzeit statt, sodass Sie sich Twitter Spaces als Live-Radio-Event vorstellen können. Jeder Raum oder Space hat einen Sprecher oder Gastgeber, der das Audioereignis durchführt. Es war zuerst für iOS-Benutzer verfügbar, ist aber jetzt auch für Android verfügbar. Es gibt keine Einschränkungen, was bedeutet, dass jeder Twitter Spaces für geschäftliche oder private Zwecke nutzen kann.

Ist Twitter Spaces ähnlich wie Clubhouse?

Sie fragen sich vielleicht, ob es Unterschiede zwischen Twitter Spaces und Clubhouse gibt? Die Antwort darauf ist ja.

Twitter Spaces erlaubt nur zwei Benutzerrollen, dh einen Sprecher und Zuhörer, während Clubhouse drei Benutzerrollen zulässt: Moderator, Sprecher und Zuhörer. Twitter Spaces können über die mobile App und den Webbrowser verwendet werden. Während Clubhouse nur in der App verfügbar ist.

Twitter Spaces Clubhaus

Twitter hat die Anzahl der Hörer nicht begrenzt, aber bei Clubhouse gibt es eine maximale Kapazität von 5.000 Hörern. Bei Clubhouse können Sie zwischen privaten oder öffentlichen Audioräumen wählen, während mit Twitter Spaces erstellte Audioräume öffentlich sind.

So starten Sie mit der Verwendung von Twitter Spaces

Sehen wir uns die Schritte zur Verwendung dieser neuen Chatroom-Funktion nur für Audio an:

1. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone die Twitter-App und tippen Sie auf die Schaltfläche „+“. Klicken Sie auf die erste Option: „Spaces“.

Twitter-Bereiche geöffnet

2. Wenn Sie Spaces zum ersten Mal geöffnet haben, werden Sie mit einer Einführungsseite begrüßt. Es wird Sie über alle Funktionen informieren. Wenn Sie mit dem Lernen fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche “Get Started”.

Erste Schritte mit Twitter Spaces

3. Geben Sie auf der nächsten Seite Ihrem Space einen Namen und klicken Sie auf die Schaltfläche „Start your space“.

Benennen Sie Ihren Raum

4. Ihr Space wird nun gestartet. Während Ihres reinen Audio-Events wird Ihnen eine Liste mit Tools angeboten.

Funktionen von Twitter Spaces

Hier sind die Tools und was sie tun:

  • Mikrofon: Sie können das Mikrofon ein- oder ausschalten.
  • Personen: Fügen Sie Redner hinzu oder laden Sie sie ein oder laden Sie jemanden zum Reden ein. Sie können auch jeden Lautsprecher aus diesem Menü entfernen.
  • Reaktion: Hiermit können Sie eine Emoji-Reaktion senden, ohne zu sprechen.
  • Teilen: Sie können Ihren Twitter Space mit Ihren Followern auf Twitter und anderen Plattformen teilen.
  • Weitere Optionen: Enthält Einstellungen, Regeln, Bildunterschriften und mehr.

Einpacken

Oben finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um Twitter Spaces zu nutzen – eine neue und unterhaltsame Art, mit Freunden und Followern zu interagieren. Einer der besten Aspekte ist vielleicht, dass Sie sich nicht die Mühe machen müssen, vorzeigbar auszusehen, wie es bei einer Videokonferenz oder einem Meeting der Fall wäre.

Als nächstes sollten Sie lernen, wie Sie verschwindende Tweets in Twitter senden.

Verbunden:

  • Twitter Shortcuts Spickzettel
  • So laden Sie Ihre personenbezogenen Daten bei Google, Apple, Facebook und Twitter herunter
  • Twitter erklärt weiter, wie interne Systeme gehackt wurden

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

[pt_view id="5aa2753we7"]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.