CPU AMD vs. Intel: Ce companie câștigă în 2019?

AMD vs. Intel CPUs: Welches Unternehmen gewinnt 2019?

⌛ Reading Time: 7 minutes

Intel und AMD sind zwei der größten CPU-Unternehmen, die den Verbrauchermarkt für x86-Desktops und -Laptops dominieren. Beide haben ein starkes Erbe in der Halbleitertechnik, das bis in die 1970er Jahre zurückreicht. Sie waren führend bei Schlüsselinnovationen wie Fabless Manufacturing, Multi-Core-Prozessoren und den jüngsten Fortschritten bei der Chip-Miniaturisierung.

Der folgende Vergleich zwischen Intel und AMD wird versuchen zu beantworten, welches Unternehmen den CPU-Krieg im Jahr 2019 gewinnt. Beim Vergleich der beiden CPUs werden wir die neuesten Daten von zwei unabhängigen, bekannten Bewertungswebsites verwenden: UserBenchmark und 3DMark. Jeder von ihnen hat Millionen von PCs in Echtzeit berechnet und analysiert.

Ein Vergleich der Leistungen würde die passenden Versionen beider CPUs erfordern. Dementsprechend sollte ein Ryzen 9 mit Core i9, ein Ryzen 5 mit Core i5 usw. verglichen werden.

CPUs mit der höchsten Reichweite

Laut UserBenchmark bietet Ryzen 9 3900X überlegene Spezifikationen mit 12 Kernen, 24 Threads und einer Basisleistung von 3,8 GHz im Vergleich zu den 8 Kernen, 16 Threads und der Basisleistung von 3,6 GHz des Core i9-9900 K. Aber diese Version von Ryzen ist auch teurer und kostet 85 Dollar mehr.

Schlägt der zusätzliche Preis tatsächlich Intel? Die Antwort ist nein. Dies liegt daran, dass UserBenchmark ein anderes Kriterium verwendet, das als „effektiver CPU-Geschwindigkeitsindex“ bezeichnet wird. Dabei werden Hunderte von Aufgaben wie das Ansehen von Videos, das Surfen im Internet mit mehreren Registerkarten und das Spielen beliebter Spiele verglichen, um eine einzige Punktzahl zu erhalten.

Auf dieser Grundlage liegt Intel Core i9-9900K beim 100. Perzentil an oberster Stelle, Ryzen 9 3900X an vierter Stelle.

Ryzen 9 Vs Core Speed ​​Check

Basierend auf prozentualen Maßstäben für die Eignung einer CPU schneidet Core i9 bei Desktop (101 Prozent gegenüber 96 Prozent) und Spielen (100 Prozent gegenüber 96 Prozent) besser ab als Ryzen 9. Ryzen 9 bietet jedoch eine überlegene Workstation-Leistung (118 Prozent gegenüber 100 Prozent), was ein Symbol für bessere Multitasking-Funktionen ist.

Urteil: Wenn Sie Geld für den teuersten PC auf dem Markt sparen, entscheiden Sie sich für einen Intel Core i9-Prozessor. Es regiert einfach über Ryzen 9 und jede andere CPU auf dem Markt. Es ist auch billiger als Ryzen 9, was wirklich ein Ausreißer ist, da AMD-CPUs im Durchschnitt billiger sind als die von Intel.

High-End-CPUs

Für High-End-CPUs vergleichen wir den Core i7-9700K mit Ryzen 7-2700X. Für Intel ist Core i7 eine der wertvollsten und am häufigsten verwendeten CPUs. Letzteres kostet mindestens 155 US-Dollar weniger als Intels Core i7. Ähnlich wie die höchsten Modelle hat Core i7 weniger Threads (8 gegenüber 16), aber die gleiche Anzahl von Kernen wie Ryzen 7.

Corei7 gegen Ryzen 7

Der Core i7 hat jedoch immer noch eine höhere Geschwindigkeit (21 Prozent höher) als Ryzen 7. Tatsächlich ist er der drittschnellste Prozessor, sogar vor Ryzen 9, dem höchsten Benchmark der AMD-Familie. Während Ryzen 7 sicherlich nicht mit der Gaming- und Desktop-Geschwindigkeit von Intel Core i7 übereinstimmt, bleibt es auch bei der Workstation-Leistung zurück (83 Prozent gegenüber 87 Prozent).

Effektiver Geschwindigkeitsvergleich Corei7 gegen Ryzen7

Zu den weiteren Vorteilen des Core i7 zählen eine höhere Energieeffizienz (mehr als 10 Prozent), eine etwas schnellere Turbofrequenz (mehr als 14 Prozent) und das Vorhandensein integrierter Grafiken (UHD 630) im Vergleich zu keinem solchen verfügbaren Feature mit Ryzen 7 oder sogar 9 für diese Angelegenheit.

Hier ist eine wichtige Lektion: Mehr Kerne und Threads führen nicht immer zu einer überlegenen Geschwindigkeit.

Urteil: Wenn Geschwindigkeit für eine High-End-CPU wichtig ist, übertrumpft Core i7 Ryzen 7. Es ist jedoch auch weitaus teurer. Selbst wenn Sie preisbewusst sind, ist Core i7 das nächstbeste zu Core i9 und nicht Ryzen 9.

Mittelklasse-CPUs

Zunächst werden wir den Core i5-9400F mit Ryzen 5 3600 vergleichen. Beide wurden von UserBenchmark als die beliebtesten CPUs auf dem ersten bzw. vierten Rang eingestuft.

In diesem Vergleich ist Core i5 billiger als Ryzen 5 erhältlich (143 US-Dollar gegenüber 184 US-Dollar).

Corei5 gegen Ryzen 5

Die Spiel- (87 Prozent gegenüber 82 Prozent), Desktop- (90 Prozent gegenüber 83 Prozent) und Workstation-Leistung (75 Prozent gegenüber 58 Prozent) von Ryzen 5 war jedoch höher als die von Intel Core i5. Auf dieser Ebene ist Ryzen Intel Core i5 eindeutig etwas überlegen.

Effektiver Geschwindigkeitsvergleich Corei5 gegen Ryzen5

Urteil: Wenn Sie nach einer Mittelklasse-CPU suchen, erzielen Sie mit Ryzen 5 eine etwas bessere Leistung als mit Intel Core i5. Es hat eine schnellere Grundfrequenz und mehr Übertaktungsgeschwindigkeiten.

Budget-CPUs

Für Budget-CPUs vergleichen wir den Core i3-8100 (125 US-Dollar) mit Ryzen 3-2200G (79 US-Dollar).

Corei3 gegen Ryzen3

Ähnlich wie die meisten der oben genannten Trends bietet Core i3 eine etwas bessere Leistung als Ryzen 3, auch als Workstation-PC.

Effektiver Geschwindigkeitsvergleich Ryzen 3 Vs Core I3jpg

Urteil: Wenn Sie eine Budget-CPU wünschen, ist Core i3 besser als sein Gegenstück aus der AMD-Familie. Es ist jedoch nur geringfügig billiger als Ryzen 5 (125 US-Dollar gegenüber 184 US-Dollar). Stellen Sie sich vor, Sie erhalten mit Ryzen 5 ein Business-Class-Upgrade von Economy.

Übertaktungspotential

Wie viel können Sie Ihre CPU dehnen? Ein Stresstest-Tool gibt Ihnen die vollständigen Details. Übertakten ist ein Leistungskriterium, bei dem AMDs Ryzen 9 einen leichten Vorteil gegenüber Intel haben könnte. Aus diesem Grund wurden in früheren Kriterien häufig höhere Workstation-Werte erzielt. Ein Ryzen 9 kann alle 16 Kerne bei 4,3 GHz verwenden, ein Ryzen 5 kann alle sechs Kerne bei 3,6 GHz verwenden usw.

Basierend auf einem Test mehrerer Kerne von Maxon Cinebench wurde festgestellt, dass AMDs Threadripper 2970X und 2990 WX sowie Epyc 7601 im Durchschnitt sogar noch besser abschnitten als Intel Core i9. Wenn Sie also nach einer Multitasking-Workstation suchen, sollten Sie AMDs Threadripper-, Epyc- oder Ryzen-High-End-CPUs vergleichbaren Intel-Modellen vorziehen.

Übertaktungstest Cinebench

Die Ryzen 5 bis 9-Serie von AMD punktet dank ihrer Zen 2-Mikroarchitektur auf Basis eines 7-nm-Knotens bei fast allen Leistungskriterien.

Ryzen 9 3900x Performance Benchmark Benutzer

Urteil: In Bezug auf die Rohleistung haben die High-End-CPUs von Intel einen leichten Vorteil gegenüber der Ryzen-Serie von AMD. Wenn Sie jedoch AMD Threadripper oder Epyc verwenden, erhalten Sie überlegenes Multitasking.

Medien-PC

Arbeiten Sie viel mit geladenen Medien und kreativer Software wie Adobe-Produkten? Dann würden Sie definitiv ein großes Übertaktungspotential und Multitasking-Fähigkeiten benötigen.

Intel Core I7 gegen Amd Ryzen 7 Preisvergleich

Urteil: Wie bereits erwähnt, ist AMD hier der klare Gewinner, und die zusätzlichen Threads und Kerne sind im Designgeschäft nützlich.

High-End-Intensivspiele

Der Leistungskampf zwischen Intel und AMD hat sich kürzlich verschärft, nachdem bekannt wurde, dass AMDs Ryzen 9 3950 pipped Intels Core i9 10980XE im 3DMark Fire Strike Physics Score. Fire Strike ist ein proprietärer Grafik-Rendering-Test, der den DirectX 11-Benchmark für Gaming-PCs als ultrahochauflösendes Display verwendet.

3d Mark Fire Strike Physics Ergebnis 21. Oktober 2019

Wie hier gezeigt, liegt Core i9 im Moment jedoch wieder an der Spitze der Fire Strike-Punktzahl. Dies sind CPUs der zehnten Generation, und die Leistungen sind variabel. Aber hier endet die Führung. AMDs Ryzen Threadripper und sogar Ryzen 7 bieten mit Ausnahme von Intel Core i9 einen höheren Fire Strike-Score. Wir müssen uns daran erinnern, dass Ryzen 7 viel billiger ist als Core i9.

3dmark Fire Strike Physics Score

Urteil: Wenn Sie nach einem voll ausgestatteten Gaming-PC suchen, haben Sie mit der Ryzen-Serie von AMD (ab 5) im Vergleich zu Intel Core i7 mehr Auswahl zu einem günstigeren Preis.

Endgültiges Urteil

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Intel Core i9-9900K in jedem Vergleichssegment nach wie vor unangefochten führend ist. Daher kann gesagt werden, dass Intel 2019 den CPU-Wettbewerb gegen AMD gewinnt. Die effektive Geschwindigkeit seiner Produkte ist für Core i3, Core i7 und Core i9 höher.

Es muss jedoch beachtet werden, dass die meisten Menschen auf absehbare Zeit nicht die CPU mit der höchsten Reichweite verwenden werden. Daher werden andere Entscheidungsparameter wie die Leistung bei einem mittleren Preis kritischer. AMDs Ryzen 7 und 5 haben hier definitiv einen Vorteil gegenüber Intels vergleichbaren Prozessoren. Sie bieten schnelleres Übertakten, Multithread-Leistung und mehr Energieschub.

Dies bedeutet, dass Sie mit AMD möglicherweise besser dran sind, wenn Sie preisbewusst sind und dennoch eine überlegene Leistung erwarten. Daher würden Gamer, Designer und Kreative mit AMDs Ryzen 5 oder 7-Serie im Durchschnitt eine weitaus bessere Leistung zu einem niedrigeren Preis erzielen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Zweitplatzierte dieses Vergleichs, AMD, ein vielseitigeres Angebot für den richtigen Preis hat. Ich persönlich würde den Kauf eines AMD Ryzen empfehlen. Der vernachlässigbare Geschwindigkeitsunterschied zu High-End-Intel-CPUs ist für das menschliche Auge nicht wirklich erkennbar, aber es ist immer besser, einen Allround-PC zu haben, der fortschrittliches Multitasking unterstützt.