Android-Handy lädt nicht? Probieren Sie diese Tipps aus

Android-Handy lädt nicht?  Probieren Sie diese Tipps aus
⏱️ 9 min read

Bemerken Sie in letzter Zeit Ladeprobleme mit Ihrem Android-Telefon? Dies ist ein häufiges Problem, mit dem viele Android-Benutzer konfrontiert sind. Glücklicherweise gibt es einige Möglichkeiten, die Ursache dafür zu finden, warum Ihr Android-Telefon nicht aufgeladen wird, und wie Sie es beheben können.

1. Starten Sie Ihr Telefon neu

Wenn Sie Ihr Android-Telefon angeschlossen haben und sichergestellt haben, dass es an beiden Enden sicher verbunden ist, es jedoch immer noch nicht aufgeladen wird, sollten Sie als erstes versuchen, Ihr Telefon neu zu starten. Bestimmte Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden, können den Akku beeinträchtigen.

Bei einem Neustart werden diese Dienste beendet und das Telefon kann neu gestartet werden. Um Ihr Telefon neu zu starten, halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt, bis ein Menü auf dem Display angezeigt wird, in dem Sie die Option Neustart auswählen können.

2. Versetzen Sie Ihr Telefon in den abgesicherten Modus

Wenn Sie versucht haben, Ihr Telefon neu zu starten, Ihr Android-Gerät jedoch immer noch nicht aufgeladen wird, versuchen Sie, Ihr Telefon in den abgesicherten Modus zu versetzen. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob Apps von Drittanbietern auf Ihrem Telefon das Problem verursachen, da Ihr Telefon im abgesicherten Modus darauf beschränkt ist, nur die mitgelieferte Software auszuführen.

Android-Telefon lädt nicht im abgesicherten Modus

Um bei den meisten Android-Geräten in den abgesicherten Modus zu wechseln, halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt. Halten Sie auf dem Bildschirm die Ausschalttaste gedrückt, um in den abgesicherten Modus zu wechseln. Wenn Sie mit dem abgesicherten Modus fertig sind, starten Sie Ihr Telefon wie gewohnt neu.

Wenn Sie sehen, dass Ihr Telefon im abgesicherten Modus aufgeladen wird, können Sie davon ausgehen, dass eine der Drittanbieter-Apps auf Ihrem Telefon die Ladeprobleme verursacht. Deinstallieren Sie einige der Apps, die Sie kürzlich heruntergeladen haben, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

3. Versuchen Sie es mit einem anderen Ladekabel

Android-Telefon lädt nicht mehrere Kabel auf

Das Ladekabel verdreht sich stark und wird nicht immer mit Sorgfalt behandelt. Wenn es sich nicht problemlos mit Ihrem Gerät verbinden lässt, ist es möglicherweise beschädigt. Glücklicherweise besteht eine gute Chance, dass Sie mehr als ein Kabel herumliegen haben, also versuchen Sie, die Kabel zu wechseln, um zu sehen, ob dies das Problem ist.

4. Der USB-Port muss repariert werden

Das ständige Ein- und Ausstecken könnte einige der metallischen Oberflächen im Inneren des USB-Ports zerstört haben. Wenn dies der Fall ist, wird kein guter Kontakt hergestellt und Ihr Telefon wird offensichtlich nicht oder nur langsam aufgeladen.

Android-Telefon lädt nicht Ladeanschlussansicht

Schalten Sie Ihr Gerät aus (und entfernen Sie auch Ihren Akku, wenn das Telefonmodell dies zulässt). Verwenden Sie etwas Kleines wie einen Zahnstocher und „hebeln“ Sie die kleine Lasche im USB-Anschluss Ihres Geräts nach oben. Gehen Sie dabei so sanft wie möglich vor. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie das Telefon wieder an und prüfen Sie, ob der Ladevorgang beginnt.

Sie sollten auch versuchen, den Ladeanschluss zu reinigen, insbesondere wenn die Schmutzablagerungen mit bloßem Auge sichtbar sind. Verwenden Sie ein trockenes Wattestäbchen, um es gründlich zu reinigen, bevor Sie das Ladekabel wieder anschließen.

5. Der Wandadapter funktioniert möglicherweise nicht

Wenn Sie ein Ladegerät haben, das vom Kabel getrennt werden kann, ist dies eine weitere Möglichkeit, die Sie in Betracht ziehen sollten. Durch das ständige Entfernen des Kabels könnte der USB-Port beschädigt worden sein. Um zu überprüfen, ob der Adapter das Problem ist, versuchen Sie, die Adapter zu wechseln.

Telefon-Wandadapter mit Ladeanschluss

Fragen Sie einen Freund, ob Sie seinen verwenden können, oder Sie können jederzeit einen neuen kaufen. Versuchen Sie auch, Ihr Gerät an Ihren Computer oder eine Powerbank anzuschließen. Wenn es sich auflädt, dann sollten Sie wahrscheinlich versuchen, schnell einen neuen Adapter in die Hände zu bekommen.

6. Reinigen Sie die Ports

Sie werden wahrscheinlich erstaunt sein, wie viel Staub und andere Partikel in Ihr Telefon gelangen können. Vielleicht haben Sie Ihr Telefon nicht in dieselbe Tasche gesteckt wie den Snack, den Sie gegessen haben, aber Sie können darauf wetten, dass noch etwas Schmutz aus anderen Quellen hineingelangt.

Aus diesem Grund sollten Sie die Anschlüsse Ihres Telefons regelmäßig reinigen. Wenn du kannst. Am besten ist es, eine Dose Druckluft zu verwenden. Wenn nicht, versuchen Sie, in die Anschlüsse zu blasen. Sehen Sie, ob Sie winzige Trümmer entfernen können, die sich dort eingenistet haben.

7. Ampere installieren

Um absolut sicherzustellen, dass Ihr Android-Telefon aufgeladen wird, installieren Sie Ampere. Es ist kostenlos im Google Play Store erhältlich und bietet Ihnen alle möglichen Informationen über den Zustand und die Leistung Ihres Akkus. Sie können beispielsweise sehen, wie viel Strom gezogen wird, Build-ID, Android-Version, Temperatur und ob es sich um eine Batterie oder AC-Ladung handelt.

Android-Telefon lädt nicht Ampere App-Ansicht

Wenn Ihr Telefon aufgeladen wird, das Ladesymbol oben jedoch nicht wie gewünscht angezeigt wird, liegt möglicherweise ein Softwarefehler vor. In diesem Fall sollten Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, um dieses Problem zu beheben. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, lesen Sie unseren Artikel, der die vollständigen Anweisungen enthält (Abschnitt 10).

8. Verwenden Sie das Original-Ladegerät

Daran sind wir alle schuldig. Sie können das dedizierte Ladegerät Ihres Telefons nicht finden, also nehmen Sie einfach ein altes Ladegerät und denken, dass es die Aufgabe genauso gut erledigen kann. Ladegeräte erfüllen bestimmte Spannungs- und Stromstärkespezifikationen für die Telefone, mit denen sie geliefert werden, und sind nicht unbedingt universell.

Android-Handy lädt neues Ladegerät nicht auf

Wenn Sie das Originalladegerät nicht verwenden, kann es zu einer langsamen Aufladung kommen oder das Telefon wird möglicherweise überhaupt nicht aufgeladen. Es gibt bestimmte Telefone, die sich nicht aufladen oder einschalten lassen, wenn Sie nicht das Originalladegerät verwenden.

9. Auf Wasser und Feuchtigkeit prüfen

Einer der Gründe, warum Ihr Android-Telefon nicht aufgeladen wird, kann sein, dass es nass ist. Könnte Ihr Telefon versehentlich mit Wasser bespritzt worden sein? Einige Smartphone-Modelle, wie ein Samsung Galaxy, können Wasser oder Feuchtigkeit erkennen und zeigen ein Wassertropfen-Symbol auf dem Bildschirm über dem Ladeanschluss an. Wenn Sie dies auf Ihrem Galaxy bemerken, lassen Sie Ihr Telefon am besten einige Stunden trocknen.

Westliche Frau liegt auf einem Boot unter Selfies in Varanasi

Dies kümmert sich normalerweise um das Feuchtigkeitsproblem. Wenn das Problem des Eindringens von Wasser schwerwiegender ist, kannst du auch versuchen, sanft darauf zu blasen oder es kühler, trockener Luft auszusetzen.

Wenn Sie eine andere Art von Gerät besitzen, möchten Sie vielleicht folgen iFixits Anweisungen zum Verdrängen des Wassers im Inneren mit 90%+ Isopropylalkohol und einer Zahnbürste.

10. Bringen Sie Ihr Gerät zu einem Servicecenter

Wenn keine dieser Methoden für Sie funktioniert hat, sollten Sie Ihr Gerät zu einem Servicecenter bringen, um den Akku austauschen zu lassen. Ältere Telefonmodelle waren früher mit einem austauschbaren Akku ausgestattet. Theoretisch könnten Sie Ihren Akku also zu Hause austauschen, wenn Sie noch an einem festhalten, obwohl dies ein riskantes Verfahren sein kann.

Android-Handy lädt Reparaturwerkstatt nicht auf

Neuere Modelle haben keine wirklich austauschbaren Batterien mehr, daher müssen Sie höchstwahrscheinlich ein Servicecenter oder eine Reparaturwerkstatt aufsuchen, wo sie das notwendige Werkzeug zum Austauschen haben. Wer weiß – sie können möglicherweise ein anderes Problem wie ein separates Hardwarefehlerproblem diagnostizieren. Wenn Ihr Telefon noch unter Garantie ist, können Sie es zu einem autorisierten Service-Shop bringen, wo es ohne zusätzliche Gebühren repariert werden sollte. Beachten Sie, dass die Behebung Ihres Problems durch eine nicht autorisierte Reparaturwerkstatt die Garantie Ihres Geräts erlöschen kann.

Häufig gestellte Fragen

1. Kann ich einen Ladeadapter eines Drittanbieters verwenden?

Wenn Sie den Original-Ladeadapter verwenden, können Sie versuchen, einen Ladeadapter eines Drittanbieters zu verwenden, um zu sehen, ob er funktioniert.

Wenn Ihr Ladeadapter eines Drittanbieters nicht funktioniert, sollten Sie ebenfalls zum ursprünglichen Ladeadapter zurückkehren und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

2. Kann ich die Batterie wechseln, wenn sie versiegelt ist?

Ja, Sie können, aber Sie müssen ein autorisiertes Zentrum oder eine Reparaturwerkstatt aufsuchen, um dies sicher zu tun, ohne Ihr Gerät zu beschädigen. Sie riskieren, Ihre Garantie zu erlöschen, wenn Sie dies selbst tun möchten.

3. Muss ich auf ein neues Telefon umsteigen?

Sehr selten müssen Sie zu einem neuen Telefon wechseln, wenn Ihr Android-Telefon nicht aufgeladen wird. Wenn jedoch alle oben beschriebenen Methoden fehlschlagen und Ihr Telefon alt ist und die Garantie abgelaufen ist, ist es möglicherweise die beste Option, ein neues Telefon zu kaufen.

Einpacken

Es kann frustrierend sein, wenn Ihr Android-Telefon nicht aufgeladen wird und der Akku fast leer ist. Mit den oben genannten Tipps sind Sie darauf vorbereitet, mit dieser Situation umzugehen, falls sie jemals eintritt. Wenn Sie Ihren Akku in Zukunft besser pflegen möchten, sollten Sie eine dieser Apps installieren, die Sie benachrichtigen, wenn Ihr Android-Akku voll ist. Informieren Sie sich alternativ darüber, wie Sie verhindern können, dass die Google Play-Dienste Ihren Akku entladen.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

Das könnte dich auch interessieren …