Apple startet Self-Service-Reparaturprogramm für Benutzer

Apple startet Self-Service-Reparaturprogramm für Benutzer

⌛ Reading Time: 4 minutes

Es war ein wenig überraschend, diese Nachricht von Apple zu sehen: Das Technologieunternehmen aus Cupertino wird Reparatursets an Kunden versenden, damit sie ihre eigenen Reparaturen durchführen können. Apple wird Anfang nächsten Jahres „Self Service Repair“ starten.

Apple macht überraschende Ankündigung

Das iPhone 12 und das iPhone 13 werden die ersten Apple-Geräte sein, die in die Self-Service-Reparaturprogramm. Dies wird Anfang 2022 in den USA beginnen und im Laufe des Jahres auf andere Länder und Mac-Computer mit M1-Chips ausgeweitet werden.

Für ein Unternehmen, das komplett „inhouse“ arbeitet, ist das eine Überraschung. Seit Jahren gilt die Richtlinie, dass die Garantie erlischt, wenn Sie Ihr Gerät selbst öffnen.

Ich kaufte 1999 einen der ersten iMacs. Ich wollte mehr Speicher hinzufügen, aber nicht dafür bezahlen, dass Apple ihn vor der Auslieferung installiert. Ich habe eine Online-Anleitung befolgt, um es alleine zu machen, und konnte es nie wieder richtig zusammenbauen. Zwei Tage alt, und ich musste danach jedes Mal die CD-Schublade mit einem Buttermesser öffnen. Lektion gelernt.

Aber Apple fing an, herumzukommen. Während Reparaturdienste nur über Apple Stores und autorisierte Apple Service Provider verfügbar waren, hat Apple vor einigen Jahren das Programm für unabhängige Reparaturanbieter eingeführt, das es Servicezentren ermöglicht, Apple Originalteile, Werkzeuge und Schulungen zu verwenden.

Es wurden jedoch auch iPhones so entwickelt, dass, wenn ein Benutzer zu einem kleinen autorisierten Pop-up-Shop ging, um seinen Bildschirm reparieren zu lassen, eine aufdringliche Nachricht auf dem Bildschirm angezeigt wurde.

Apple Self-Service-Reparaturbildschirm

All dies ändert sich im Jahr 2022. „Durch die Schaffung eines besseren Zugangs zu Apple-Originalteilen haben unsere Kunden noch mehr Auswahl, wenn eine Reparatur erforderlich ist“, sagte Jeff Williams, Chief Operating Officer von Apple. „In den letzten drei Jahren hat Apple die Anzahl der Servicestandorte mit Zugang zu Apple-Originalteilen, -Werkzeugen und -Schulungen fast verdoppelt, und jetzt bieten wir eine Option für diejenigen, die ihre eigenen Reparaturen durchführen möchten.“

Das Unternehmen behauptete auch, es „baue langlebige Produkte, die den Strapazen des täglichen Gebrauchs standhalten“, was bedeutet, dass Apple-Produkte sowieso nicht viel Reparatur benötigen.

So funktioniert die Self-Service-Reparatur

Die Self-Service-Reparatur bietet Apple-Benutzern mehr Optionen. Wenn ihr Gerät repariert werden muss, können sie es zu einem Apple Store bringen, an Apple senden, zu einem autorisierten Apple Service Provider oder unabhängigen Reparaturanbieter bringen oder es selbst reparieren, wenn sie „in der Lage sind, Reparaturen selbst durchzuführen“.

Apple Self-Service-Reparatur geöffnet

Um sicherzustellen, dass ein Benutzer die Reparatur selbst durchführen kann, muss er zunächst ein Servicehandbuch lesen, vermutlich online. Sie werden dann über den Apple Self Service Repair Online Store eine Bestellung für die Werkzeuge und Teile aufgeben, die für die Reparatur erforderlich sind. Sie erhalten eine Gutschrift für ihren Kauf, wenn sie die gebrauchten Teile und Werkzeuge zum Recycling zurückgeben.

Mehr als 200 Teile und Werkzeuge stehen zum Start für gängige iPhone 12 und 13 Reparaturen bereit.

Wurde Apple in dieses Programm gedrängt?

Es ist offensichtlich, dass Apple dies nicht gerne tat. In seiner Ankündigung heißt es: „Self Service Repair ist für einzelne Techniker gedacht, die über das Wissen und die Erfahrung zur Reparatur elektronischer Geräte verfügen. Für die überwiegende Mehrheit der Kunden ist der Besuch eines professionellen Reparaturanbieters mit zertifizierten Technikern, die Apple-Originalteile verwenden, der sicherste und zuverlässigste Weg, um eine Reparatur zu erhalten.“

Dies scheint der Ankündigung etwas widersprüchlich zu sein.

Aber dies ist auch eine Zeit, in der Apple den Druck mehrerer Gesetzgeber gespürt haben muss, die die Gesetzgebung zum „Recht auf Reparatur“ vorantreiben. Dies würde Technologieunternehmen zwingen, Benutzern die Möglichkeit zu geben, Geräte selbst zu reparieren.

Apple schloss seine Ankündigung zur Self-Service-Reparatur mit den Worten: „Durch die Entwicklung von Produkten für Haltbarkeit, Langlebigkeit und verbesserte Reparierbarkeit genießen Kunden ein langlebiges Produkt, das diesen Wert jahrelang behält. Apple bietet auch jahrelange Software-Updates an, um neue Funktionen und Funktionen einzuführen.“

Erfahren Sie, wie Sie mit einem Garantiecheck Geld bei Reparaturen sparen können.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.