Das Windows 11-Upgrade ist für berechtigte PCs ab dem 26. Januar vollständig verfügbar

⏱️ 2 min read

  • Microsoft beschleunigt die Einführung von Windows 11 auf berechtigten PCs.
  • Die Entscheidung wurde aufgrund der starken Upgrade-Nachfrage von Benutzern getroffen.
  • Die Upgrade-Option für Windows 11 ist über Windows Update verfügbar.

Ab dem 26. Januar 2022 steht Windows 11 vollständig zum Herunterladen und Installieren über Windows Update auf Geräten zur Verfügung, die die Mindestsystemanforderungen erfüllen. Obwohl die neue Version von Windows am 5. Oktober 2021 eingeführt wurde, war sie nur für eine begrenzte Anzahl von Geräten verfügbar, aber jetzt ist sie für berechtigte Computer breiter verfügbar.

Laut einem neuen Update auf der Gesundheits-Dashboard-Website, Windows 11 befindet sich nun in der „letzten Phase der Verfügbarkeit“ und ist bereit für eine breitere Bereitstellung für berechtigte Computer. Die Ankündigung bedeutet nur, dass das Betriebssystem keine wesentlichen Probleme mehr enthält und mit den meisten Hardware- und Softwarekonfigurationen kompatibel sein sollte.

Microsoft sagt auch, dass es eine „starke Nachfrage und Präferenz für Windows 11 gegeben hat, wobei die Leute ihre berechtigten PCs doppelt so schnell aufrüsten wie für Windows 10“. Ursprünglich war geplant, den langsamen Rollout bis Mitte 2022 fortzusetzen. Aufgrund der hohen Nachfrage entschied sich das Unternehmen jedoch, den Rollout zu beschleunigen.

Obwohl Windows 11 jetzt vollständig verfügbar ist, bedeutet dies nicht, dass es keine Probleme gibt, da je nach Hardware- und Softwarekonfiguration immer die Möglichkeit von Fehlern und anderen Problemen besteht.

Wenn Sie noch Windows 10 verwenden, haben Sie mehrere Möglichkeiten, kostenlos auf Windows 11 zu aktualisieren. Am einfachsten ist es, ein In-Place-Upgrade über „Windows Update“ mit der App „Einstellungen“ durchzuführen.

Die Option Windows Update führt eine Neuinstallation durch und Dateien, Apps und Einstellungen bleiben erhalten. Darüber hinaus erstellt das Setup eine Kopie der aktuellen Installation, falls etwas schief geht, und führt bei Bedarf ein Rollback auf die vorherige Version durch.

Sie können auch den Installationsassistenten verwenden, ein Tool, mit dem Sie ein kompatibles Gerät ähnlich den Windows Update-Einstellungen aktualisieren können. Der Unterschied besteht darin, dass Sie damit die Installation ohne Wartezeit erzwingen können. Das Tool wurde nur für Windows 10-Computer entwickelt.

Alternativ können Sie ein Upgrade mit der Windows 11-ISO-Datei durchführen. Sobald Sie die offizielle ISO-Datei heruntergeladen haben, können Sie sie im Datei-Explorer mounten und das Setup starten, um den Computer zu aktualisieren.

In der Vergangenheit konnten Sie das Media Creation Tool verwenden, um ein Gerät zu aktualisieren, aber jetzt kann das Tool nur zum Erstellen eines bootfähigen Installationsmediums verwendet werden.

Dieses Handbuch enthält alle Methoden, die Sie verwenden können, um von praktisch jeder Version, einschließlich Windows 10, 8.1 und 7, auf Windows 11 zu aktualisieren. Siehe auch dies Walkthrough-Video um alles zu erfahren, was unter Windows 11 neu ist.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

Das könnte dich auch interessieren …