Crezi că roboții sunt cauza șomajului?

Denken Sie, dass Roboter die Ursache für Arbeitslosigkeit sind?

⌛ Reading Time: 3 minutes

Ein Schlag gegen die Technologie ist, dass sie den Menschen Arbeitsplätze wegnimmt. Der Denkprozess lautet: Je mehr Roboter mit Automatisierung eingesetzt werden, desto mehr Menschen werden herausgeschoben. Aber funktioniert das wirklich so?

Wir fragten unsere Autoren: “Glauben Sie, dass Roboter die Ursache für Arbeitslosigkeit sind?”

Unsere Meinung

Phil sagt etwas ironisch, „Roboter nehmen keine Jobs an; Menschen, die mit Robotern Geld sparen, tun dies. “ Er fügt hinzu, dass Arbeitgeber Roboter bevorzugen, da sie den ganzen Tag arbeiten, keine Pausen brauchen und sich nie beschweren. Er sieht Roboter “Positiv zu vermerken (Jobs zu erledigen, die Menschen entweder lieber nicht tun oder nicht tun können), aber Menschen nur aus Kostengründen zu ersetzen, ist falsch.”

Alex glaubt, dass während ein Job in einer Autofabrik an einen Roboter gehen könnte, die Geschichte besagt, dass die Gesamtzahl der Jobs nicht abnimmt. “Jobs ändern sich, aber sie verschwinden nicht.” Er glaubt, das könnte ein sein “Einzigartiger Wendepunkt” Wir haben erkannt, dass wir an einen Punkt gelangen können, an dem es so viel mehr Automatisierung gibt, dass es in Zukunft weniger Arbeitsplätze geben wird. Aus diesem Grund denkt er “Wir müssen eine Art universellen Grundeinkommensplan einführen, um die Menschen zu unterstützen, die ohne eigenes Verschulden arbeitslos sind.”

Simon stellt fest, dass Roboter, die Handarbeit leisten, die Anzahl der benötigten Jobs reduzieren, “Aber am Ende des Tages sind es die Arbeitgeber an der Spitze der Kette, die die Entscheidung treffen, Roboter einzusetzen.” Er merkt auch an, dass es sich nicht alle Unternehmen leisten können, Roboter zu mieten, was sich auch darauf auswirken könnte.

Damien Die Übernahme durch Roboter ist unvermeidlich, da sie billiger ist, effizienter ist und die Roboter die ganze Woche über 24 Stunden am Tag ohne Unterbrechung arbeiten können. Anstatt sich darüber Sorgen zu machen, meint er, wir sollten versuchen, es herauszufinden “Wie wir uns aufrüsten können, um Jobs zu erledigen, die nicht durch Roboter ersetzt werden können” wie Programmierung, Reparatur und Wartung der Roboter.

Schriftsteller-Meinungs-Roboter-Arbeitslosigkeit-Drohne

Es ist wahr, dass Robotik und Automatisierung die Arbeitsweise vieler Unternehmen verändern. Ryan Ich glaube nicht, dass wir den Fortschritt für die Erhöhung der Arbeitslosenquote verantwortlich machen können. Er glaubt, dass Arbeitslosigkeit durch verursacht wird “Mangel an Verständnis und hartnäckige Abneigung, Veränderungen zu akzeptieren.” Er ist der Ansicht, dass Politiker und andere Führungskräfte die Arbeitnehmer auf die Realität der sich wandelnden Belegschaft vorbereiten sollten, und die Studenten müssen sich auch der Veränderungen bewusst sein und ihre Zukunft entsprechend planen. “Je mehr wir in die Vergangenheit schauen, um die Beschäftigungsprobleme von heute zu lösen, desto mehr verpassen wir die Chancen von morgen.”

Ich denke, wenn überhaupt, sind es nicht unbedingt Roboter, sondern die Technologie als Ganzes, die der Belegschaft Veränderungen aufzwingt, und es ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Genau wie Damien sagte, anstatt darüber zu meckern, sollten wir uns darauf konzentrieren, welche Jobs wir machen können, die nicht beseitigt werden, so sicher die Technologie einige Jobs schließen mag, sie öffnet sicherlich andere stattdessen.

Deine Meinung

Wie stehen Sie zur Zukunft der Belegschaft? Übernehmen Roboter und zwingen sie mehr Menschen, arbeitslos zu sein, oder ist es nur die Entwicklung von Arbeitsplätzen und dass sie sich nur verändern, weder zum Guten noch zum Schlechten? Denken Sie, dass Roboter die Ursache für Arbeitslosigkeit sind? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit.