Die 11 besten Deep-Web-Suchmaschinen, um zu finden, was Google nicht kann

Cele mai bune 11 motoare de căutare Deep Web pentru a găsi ceea ce Google nu poate
⌛ Reading Time: 7 minutes

Für die meisten Internetnutzer beginnt und endet die Online-Welt mit Google.com. Allerdings kann Google nicht alles im Web finden, da es ein tiefes und unsichtbares Web gibt, auf das Google nicht zugreifen kann. Aus diesem Grund benötigen Sie spezielle Suchmaschinen, um die Informationen zu finden, die nicht leicht verfügbar sind. Lesen Sie weiter, um mehr über das unsichtbare Web und die besten Deep-Web-Suchmaschinen zu erfahren.

Was ist das unsichtbare Web?

Um mehr über das unsichtbare Web zu erfahren und wie Deep-Web-Suchmaschinen helfen können, müssen wir zunächst die drei verschiedenen Schichten des Webs besprechen.

In Kürze:

  • Das „Surface Web“ ist der Ort, an dem sich die meisten Internetnutzer aufhalten werden. Es ist das Web, das Google durchsucht. Suchmaschinen crawlen und indizieren alle Websites, die sich im Surface Web befinden. Das versteht der Laie unter Internet.
  • Das „Deep Web“ oder Shallow Web ist eine Wäscheliste von Datenbanken, Servern und Programmen, die nicht direkt in einem Online-Suchergebnis oder im Web erscheinen. Experten halten das Shallow Web größtenteils für deutlich größer als das Surface Web.
  • Das „Dark Web“ ist etwas, von dem man im Allgemeinen in den Nachrichten oder in Filmen hört. Dies wird am besten als Heimat für illegalere Aktivitäten wie Drogen- und Waffenverkäufe angesehen. Das ist nicht das gesamte Dark Web, aber es erfordert einen sehr spezialisierten Browser wie Tor, um Zugriff zu erhalten.

Was ist also das unsichtbare Web? Zum größten Teil existiert es im Bereich des Deep Web, das von allgemeinen Webcrawlern nicht erreicht wird. Beispielsweise werden die meisten öffentlichen Aufzeichnungen in Datenbanken und nicht auf einzelnen statischen Webseiten gespeichert. Dies macht es für Google „unsichtbar“, aber wir können diese Informationen von Deep-Web-Suchmaschinen abrufen.

Die besten Deep-Web-Suchmaschinen

Hier sind unsere Empfehlungen für die besten Deep-Web-Suchmaschinen, die wir im Folgenden ausführlich beschreiben.

  1. Pipl
  2. EnteEnteGo
  3. Wayback-Maschine
  4. nichtBöse
  5. Fackel
  6. Verzeichnis der Open-Access-Zeitschriften
  7. Elefant
  8. Ahmia
  9. WorldCat
  10. Spokeo
  11. Das versteckte Wiki

1. Piple

Deep Web Search Engines Pipl

Pipl behauptet, die größte Personensuchmaschine der Welt zu sein. Es ermöglicht jedem, der seine Dienste nutzt, Gerichtsakten, Mitgliederverzeichnisse, durchsuchbare Datenbanken usw. zu durchsuchen. Es bietet Ihnen mehr Informationen als die Facebook- oder LinkedIn-Seiten einer Person. Pipl konzentriert sich auf seine Fähigkeit, “Betrug zu bekämpfen” und “Ermittlungen zu beschleunigen”.

2. DuckDuckGo

Deep Web Search Engines Duckduckgo

EnteEnteGo konzentriert sich stark auf die Privatsphäre und nicht auf die Verfolgung von Benutzern, während Sie gleichzeitig das Surface Web durchsuchen können. DuckDuckGo hat jedoch auch eine versteckte Seite, mit der Sie das Deep Web durchsuchen können. Wenn Sie DDG mit der .onion-Version koppeln, können Sie eine viel umfangreichere Suche im Web durchführen, die das Deep Web umfasst. Nicht, dass dies die Tor Browser.

3. Wayback-Maschine

Deep Web Search Engines Waybackmachine

Was macht die Wayback-Maschine wirklich besonders ist, dass im Gegensatz zu Suchmaschinen wie Google und Bing, die nur auf das heute auf einer Website vorhandene Angebot schauen, die Wayback Machine einen Blick auf nicht mehr verfügbare Inhalte ermöglicht. Mit mehr als 100 Terabyte an Daten oder 593 Milliarden Webseiten können Sie den Verlauf jeder öffentlichen Site einsehen.

4. nichtBöse

Deep Web Search Engines sind nicht böse
Die 11 besten Deep-Web-Suchmaschinen, um zu finden, was Google nicht kann

Ähnlich wie DuckDuckGo benötigt notEvil den Tor-Browser für den Zugriff, aber mit mehr als 32 Millionen verfügbaren Websites ist es wahrscheinlicher, dass Sie Ergebnisse erzielen. Geben Sie die URL ein http://hss3uro2hsxfogfq.onion in die Adressleiste ein und Sie können mit der Suche im Deep Web beginnen. Der Algorithmus soll regelmäßig aktualisiert werden und die Benutzeroberfläche ist sehr einfach. Wenn Sie also nach einem Einstiegspunkt in das Deep Web suchen, ist dies ein guter Ausgangspunkt.

5. Taschenlampe

Deep Web Search Engines Torch

Eine der ältesten, öffentlich bekannten Deep/Dark-Websites, Fackel ist mit jedem Tor-Browser verfügbar (Tor Search = Torch). Eine Reaktionszeit von drei Sekunden zu versprechen ist ziemlich gut für eine Website, die um den Block herum war. Wie bei den meisten Websites auf dieser Liste legt Torch Wert darauf, Sie darauf hinzuweisen, dass Sie nicht verfolgt oder zensiert werden und Ihre Privatsphäre absolut respektiert wird. Der größte Nachteil von Torch? Die Werbungen.

6. Verzeichnis der Open-Access-Zeitschriften

Deep Web Search Engines Doaj

Wie oft sind Sie auf eine wissenschaftliche Zeitschrift gestoßen, die Sie erreichen wollten, nur um festzustellen, dass Sie ein Abonnement benötigen? Das Direktor für Open-Access-Zeitschriften ist hier um zu helfen. Es verfügt über mehr als 11.800 Zeitschriften in 80 Sprachen aus 126 verschiedenen Ländern. Zu den Themen gehören Landwirtschaft, Bildung, Geschichte, Medizin, Recht, Militärwissenschaft, Wissenschaftstechnologie und mehr.

7. Elefant

Deep Web-Suchmaschinen Elephind

Wenn Sie sich jemals einen Rückstand der historischen Zeitungen der Welt ansehen wollten, Elefant ist für Sie. Mit mehr als 3,8 Millionen verfügbaren Zeitungen in 4.300 verschiedenen Titeln stehen Ihnen insgesamt mehr als 200 Millionen Archive zur Verfügung. Wenn es um die richtige Art von Forschung geht, finden Studenten, Genealogen und andere die perfekte Seite.

8. Ahmia

Deep Web Search Engines Ahmia

Eine der wenigen, seltenen Deep-Web-Suchmaschinen, die auch im Surface Web präsent ist, Ahmia.fi ermöglicht es Ihnen, auf seiner Website zu suchen, aber Sie müssen zum Tor-Browser wechseln, um alle Suchergebnisse anzuzeigen. Was Ahmia so großartig macht, ist, dass Sie eine Vorschau dessen erhalten können, was Sie möglicherweise finden, bevor Sie das Invisible Web betreten, und es dauert nur ein oder zwei Minuten, bis Sie den Dreh raus haben, wie Sie in den Ergebnissen suchen und navigieren. Es ist eine großartige Einführung in das Deep Web für Anfänger.

9. WorldCat

Deep Web-Suchmaschinen Worldcat

Seiten wie WorldCat helfen, das Deep Web, das sich um die Indexierung von Datenbanken dreht, in den Vordergrund zu rücken. Es ist enorm zeitaufwändig, von Bibliothek zu Bibliothek zu gehen, um einen Artikel zu finden. Vertrauen Sie also darauf, dass WorldCat die Arbeit für Sie erledigt. Als Suchmaschinenthemen stehen Bücher, DVDs, CDs, Artikel und mehr zur Verfügung. Wenn Sie eine Artikelliste für die Zukunft erstellen möchten, können Sie sich für ein eigenes Konto anmelden.

10. Sprechen

Deep Web Search Engines Spokeo

Spokeo dreht sich alles um die menschenzentrierte Natur des Deep Web. Spokeo behauptet, Zugang zu mehr als 12 Milliarden öffentlichen Aufzeichnungen zu haben, und ist ein großartiger Ausgangspunkt für die Überprüfung von umgekehrten Telefonnummern. Wenn Sie zu etwas Unsichtbarerem übergehen möchten, können Sie nach E-Mail-Adressen, Vorstrafen, Social-Media-Profilen, aktuellen und früheren Adressen und mehr suchen. Spokeo erledigt die meisten Leute für Sie – alle mit einer zehnstelligen Telefonnummer.

11. Das versteckte Wiki

Deep Web Search Engines Hidden Wiki

Wenn Sie nach einem Sammelsurium aktiver .onion-Sites suchen, sollten Sie zuerst Das versteckte Wiki. Sie benötigen Tor, um die .onion-Adresse anzuzeigen, aber es ist ein großartiger Ort, um einige der besten Einführungspunkte in das Invisible Web zu entdecken. Aber jeder, der mit dem Dark Web nicht vertraut ist, sollte besonders vorsichtig sein.

Häufig gestellte Fragen

1. Ist das unsichtbare Web etwas, das ich lernen sollte?

Ehrlich gesagt ist das eine Frage, die nur Sie beantworten können. Wofür möchten Sie das unsichtbare Web nutzen? Wenn es darum geht, Bibliotheksbücher zu finden oder alte Zeitungen zu durchsuchen, hat es definitiv seine Vorteile. Die Nutzung von Websites wie Spokeo sollte jedoch nur mit den besten Absichten erfolgen.

2. Ist das unsichtbare Web sicher?

Wenn Sie anfangen, in Dark Web-Gewässer zu waten, geht es weniger um Sicherheit als um Legalitäten. Wenn Sie im Deep Web-Gebiet bleiben, können Sie viel tun, wo die Online-Sicherheit kein wesentliches Anliegen ist. Zu verstehen, wie man Tor verwendet, ist eine der besten Möglichkeiten, sich mit dem Deep Web und seinen Möglichkeiten vertraut zu machen.

3. Kann ich bei der Nutzung des Deep Web in Schwierigkeiten geraten?

Wenn Sie Websites wie Spokeo verwenden, um nach Kollegen oder Nachbarn zu suchen, dann ist dies wahrscheinlich keine Aktivität, an der Sie teilnehmen möchten. Wenn Sie sie verwenden, um Bibliotheksbestände, alte Zeitungen oder wissenschaftliche Zeitschriften zu durchsuchen, dann ist es vollständig fein.

Einpacken

Letztendlich sollte die Suche im Deep Web mit Vorsicht erfolgen. Einige der Deep-Web-Suchmaschinen hier sind völlig in Ordnung, aber sobald Sie in die Tor-Welt eintauchen, sollte Ihre Online-Wache wach sein. Es ist sehr einfach, auf etwas zu klicken und ein Kaninchenloch des Internets zu durchsuchen, das Sie wahrscheinlich nicht besuchen möchten. Wenn Sie sich Sorgen über Ihre Suchanfragen bei Google machen, erfahren Sie hier, wie Sie Ihren Google-Suchverlauf löschen.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.