Die besten Social Music Apps, die Sie ausprobieren sollten

Die besten Social Music Apps, die Sie ausprobieren sollten

⌛ Reading Time: 4 minutes

Jeder hört gerne Musik. Seit YouTube uns praktisch die gesamte Musik der Welt auf Abruf (wenn auch in einem Videoformat) zur Verfügung gestellt hat, haben Internetnutzer Musik als Teil ihres täglichen Lebens akzeptiert. Der Aufstieg von Diensten wie iTunes und Pandora brachte Musik noch mehr in das Leben aller, und jetzt haben wir Apps und Websites, die die Funktionen der modernen Technologie voll ausnutzen.

Zu diesen Funktionen gehört das Teilen unserer Musik über soziale Medien. In diesem Artikel gehe ich auf die meiner Meinung nach besten Apps / Websites für ihre Musik- und Freigabefunktionen ein.

Spotify: Zum Sammeln und Teilen

Spotify ist eine riesige Musikplattform. Während die kostenlose Version gute Funktionen für Mobilgeräte bietet, beginnt der Desktop auf dem Desktop mit der Möglichkeit, vollständige Alben anzuhören, wenn auch mit Werbung. Das Premium-Modell ermöglicht dies auf Mobilgeräten (sowie zum Herunterladen zum Offline-Hören) und auf Desktops ohne Werbung. Die meisten Künstler, die Sie kennen, haben bereits ihre Arbeit an Spotify (außer Taylor Swift), sodass Sie keine großen Schwierigkeiten haben werden, die gewünschten Songs zu finden.

Spotify nutzt auch die Facebook-Integration. Dies bedeutet, Wiedergabelisten zu erstellen, die mit Ihren Freunden auf Facebook geteilt werden können, und Ihre Musikinteressen miteinander zu teilen. Spotify hat auch eine Radiofunktion, aber die meisten Leute, die ich kenne, verwenden Spotify nicht dafür.

Die Hauptstärke von Spotify liegt darin, Sammlungen von Musik desselben Künstlers aufzubauen und Alben in der richtigen Reihenfolge anzuhören. Während ein Dienst wie Google Play Music einen besseren Wert für zusätzliche YouTube RED-Vorteile bietet, ist Spotify in Bezug auf seine sozialen Funktionen weitaus besser.

Soundcloud: Zum Erstellen und Finden

socialmusicapps-soundcloud

Soundcloud ist keine Plattform wie Spotify (oder andere, die es mögen).

Stattdessen ermöglicht Soundcloud Künstlern aller Bereiche, ihre Arbeiten zu teilen. Egal, ob es sich um „Soundclowning“ handelt (bei dem Leute Witz-Remixe populärer Musik aus der Popkultur oder mit Memes beladene Videospiele erstellen) oder um vollständig originelle Musik, die auf der Plattform erstellt und geteilt wird, Soundcloud ist erstaunlich, was es für Künstler bedeutet. Während Bandcamp für diejenigen existiert, die ihre Werke verkaufen möchten, und viele Künstler genau aus diesem Grund sowohl Soundcloud als auch Bandcamp verwenden, bietet Soundcloud ein Publikum für Künstler, die gerade ihr Publikum finden. Stöbern Sie irgendwann in Soundcloud. Es ist ein interessanter Ort.

8Tracks: Zum Teilen

socialmusicapps-8tracks

8Tracks ist eine soziale Plattform zum Teilen von Sammlungen Ihrer Lieblingsmusik. Während Sie hier keine versteckten Juwelen von Soundcloud oder die vollständigen Album-Bingeing-Funktionen von Spotify finden, haben Sie eine Plattform, die sich ausschließlich auf das Teilen von Wiedergabelisten unterschiedlicher Beliebtheit konzentriert. Sie können diese Wiedergabelisten nach Künstlern / Genres durchsuchen, die Sie gerade hören, sowie nach der abstrakten Suche, die Sie gerade ausführen möchten.

Monolist: Für die ultimative Wiedergabeliste

Socialmusicapps-Monolist

Monolist verzichtet auf fast alles andere, um sich ausschließlich auf die Erstellung einer Wiedergabeliste zu konzentrieren. Es kombiniert die endlose Bibliothek von YouTube mit Soundcloud und Bandcamps Indie-Liebe, um sicherzustellen, dass Sie es, egal welchen Titel Sie suchen, absolut in eine Wiedergabeliste aufnehmen können und können, damit Sie und Ihre Freunde es genießen können. Monolist hat das Ziel, der ultimative Ersteller von Wiedergabelisten zu sein, indem alles, was es kann, von einer Reihe verschiedener Plattformen verwendet wird. Wenn Sie einen Großteil Ihrer Lieblingsmusik in eine Wiedergabeliste aufnehmen möchten, dies aber nicht können, weil nicht alle zum selben Dienst gehören, ist Monolist wahrscheinlich genau das, wonach Sie suchen.

Fazit

Das Teilen Ihrer Musik ist eine altehrwürdige Tradition. Von den früheren Tagen, als wir Ihre Freunde im Radio drängten, als Ihr Lieblingssong aufleuchtete, bis hin zu diesen Songs auf Digitalband-, CD- und MP3-Playern, haben wir endlich einen Punkt erreicht, an dem wir alles, was wir wollen, sofort mit dem teilen können Macht des Internets.

Social Music Apps sind ein wichtiges Beispiel dafür, wie fortschrittliche Technologien die Landschaft von etwas verändert haben, das es schon seit Ewigkeiten gibt. Während sich die Grundvoraussetzung, einen guten Kopfhörer aufzusetzen, sich in Ihrem Stuhl zurückzulehnen und die Musik spielen zu lassen, wahrscheinlich nie ändern wird, haben und werden die Geräte, Websites und Dienste, die Sie dafür verwenden, dies auch weiterhin tun.

Was denken Sie? Haben Sie eine Vorliebe für eine dieser Apps? Hast du einen im Sinn, den ich ausgelassen habe? Kommentieren Sie unten und geben Sie uns Ihre Gedanken.