Die vier besten Datenmodellierungswerkzeuge zum Entwerfen von Datenbanken

Die vier besten Datenmodellierungswerkzeuge zum Entwerfen von Datenbanken

⌛ Reading Time: 4 minutes

Je nach Verwendungszweck können Datenbanken einfach oder komplex gestaltet sein. Eine Excel-Tabelle, mit der Sie Ihre Daten anhand von Zeilen und Spalten abfragen können, kann als einfaches Beispiel für SQL, ein beziehungsbasiertes Datenbankverwaltungssystem (RDBMS), verstanden werden. Das früheste Web wurde hauptsächlich in SQL-Datenbanken wie Oracle und MySQL entwickelt.

Derzeit gibt es viele andere Datenbanksysteme, z. B. Cloud-Datenbanken (z. B. Amazon Web Services, SAP, Microsoft Azure), Wahrscheinlichkeitsdatenbanken und Verbunddatenbanken. Ohne ins Detail zu gehen, folgt daraus, dass das Entwerfen einer Datenbank ein wenig abstraktes Denken und Logikfluss erfordert.

Hier spielen Datenmodellierungswerkzeuge eine wichtige Rolle. Sie können bei der Definition der Beziehungen, Schemata, Einschränkungen und Werte verschiedener Datensätze hilfreich sein und eine geplante Perspektive bieten. Hier werden wir die besten Datenmodellierungswerkzeuge diskutieren, die für das Entwerfen von Datenbanken beliebt sind.

1. Erwin Data Modeler (DM)

Derzeit ist ein erstklassiges Datenmodellierungswerkzeug, erwin Data Modeler (DM) bietet eine vielschichtige Strategie zur Verwaltung einer Vielzahl komplexer Datenstrukturen. Sie können konzeptionelle, logische oder physische Datenmodelle auf einer polierten grafischen Oberfläche erstellen und anzeigen. Es ist ein vielseitiges Tool mit Funktionen wie Benutzerzusammenarbeit und Berechtigungsstufen, Nachverfolgung von Änderungen und Visualisierung einer Vielzahl von Rollen und Datenabhängigkeiten. Jede von Ihnen vorgenommene Änderung kann sofort zur Auswirkungsanalyse angezeigt werden.

erwin unterstützt die Migration all Ihrer Daten von herkömmlichen Datenbanken zu NoSQL und bietet native Unterstützung für Couchbase und MongoDB. Der technologische Fußabdruck deckt die gesamte Palette der Anbieter von Datenbanklösungen ab, darunter AWS, Azure, Hadoop, Oracle, Teradata, ValidDB und viele andere.

Erwins Paket ist teuer bei 299 USD / Monat und mehr auf Unternehmensbenutzer ausgerichtet. Zu den Benutzern zählen jedoch auch Softwareentwickler, die ein erweitertes Tool benötigen, um die Versionskontrolle und Änderungen in Datenbanken aufrechtzuerhalten.

2. MagicDraw

MagicDraw von NoMagic Inc. ist ein Modellierungswerkzeug, das für eine Vielzahl von Modellierungssprachen (UML, SysML, AADL), Programmiersprachen (Java, C #, C ++) und Standardisierungsgremien (z. B. ISO) entwickelt wurde. Es unterstützt mehrere Plattformen, Betriebssysteme und Umgebungen, da es als reine Java-Anwendung konzipiert wurde.

Magicdraw Screenshot

MagicDraw bietet Teamzusammenarbeit auf einem gemeinsamen Server, kostenlosen Support und ein äußerst reaktionsschnelles Design. Das Unternehmen behauptet, dass 75 Prozent der hinzugefügten Funktionen auf direktem Benutzerfeedback beruhten. Die Standard-, Professional-, Architekten- und Enterprise-Editionen sind mit a erhältlich Abonnementanfrage. Ein Leser zu UML-Dateien anzeigen ist kostenlos erhältlich.

3. ArgoUML

Wenn Sie nach einem völlig kostenlosen Open-Source-Tool zur Datenmodellierung suchen, ArgoUML bietet eine standardisierte Oberfläche zum Anzeigen aller UML-Dateien. Wie MagicDraw basiert die Plattform zu 100% auf Java und ist daher mit allen Plattformen kompatibel. Eines der herausragenden Designmerkmale ist eine kognitive Psychologie, die opportunistisches Design und Problemlösung verwendet, um jede Datenbankskizze zu entwerfen. Mit 15 MB freiem Festplattenspeicher ist es das leichteste Tool für das Datenbankdesign.

Argouml Screenshot

Sie können alle Informationen zur Eignung des Produkts für Datenbankdesignprojekte direkt anzeigen. Es gibt ein Wiki, ein Online-Forum und ein ausführliches Benutzerhandbuch, das umfassende Ansichten der Datenbankanforderungen des Benutzers enthält. Der Funktionsumfang erstreckt sich auf NoSQL, und ArgoUML kann als Ersatz für viele proprietäre Tools zum Entwerfen von Datenbanken dienen.

Bonus kostenlose Tools

DBDesigner 4 ist ein kostenloses Open-Source-Tool zum Entwerfen von Datenbanken, das bei der Unterstützung mehrerer MySQL-Datenbankdateien hilfreich ist. Oracle SQL Developer ist ein weiteres Datenmodellierungswerkzeug, das mit einfachem Zugriff auf Java funktioniert.

4. PowerDesigner

PowerDesigner 16.6 von SAP ist a führendes Modellierungswerkzeug Wird beim Datenbankdesign in Windows- und Eclipse-Umgebungen verwendet. Es kann konzeptionelle, logische und physische Modelle, UML-Diagramme, Java J2EE, Microsoft .NET, Visual Studio und mehr verwenden. Einige der wichtigsten unterstützten Funktionen umfassen Datenvisualisierung, Auswirkungsanalyse, Suche und Wiederverwendung sowie andere in der obigen Software erwähnte Funktionen.

Powerdesigner Homepage

Der modellgetriebene Ansatz von PowerDesigner bietet Unterstützung für mehr als 60 verschiedene Arten von RDBMS und ruft Informationen aus mehreren Szenarien ab. Das Tool erfordert eine Preisanfrage auf der SAP-Website.

Zusammenfassend

Unabhängig davon, ob Sie eine Website mit mehreren Benutzern und Inhaltsströmen entwerfen oder Versionsänderungen für mobile Anwendungen verwalten und verwalten möchten, müssen Sie irgendwann eine Datenbank entwerfen. Mit einem dieser Datenmodellierungswerkzeuge erhalten Sie einen besseren Überblick darüber, was Sie in Ihrem Projekt vorhaben.

Welche Datenmodellierungswerkzeuge empfehlen Sie? Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.