Cum se creează și se execută o prezentare din linia de comandă Linux

Erstellen und Ausführen einer Präsentation über die Linux-Befehlszeile

⌛ Reading Time: 4 minutes

Wenn wir an Präsentationen denken, fallen uns normalerweise als erstes auffällige Bilder oder farbenfrohe Diagramme ein. Es gibt jedoch Situationen, in denen Sie nur schnell einige Informationen durch Ihre Präsentation vermitteln möchten, während das allgemeine Erscheinungsbild in den Hintergrund tritt.

Unter Linux können Sie schnell eine Präsentation über die Befehlszeile erstellen und ausführen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu erreichen, aber in diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die Grundlagen der mdp Tool sowie die darin enthaltenen Funktionen.

Mdp

Mdp ist ein befehlszeilenbasiertes Markdown-Präsentationstool, das für Linux verfügbar ist. Laut dem AutorDas Projekt begann mit dem Erlernen der Programmiersprache C und entwickelte sich schnell zu einem voll ausgestatteten Präsentationstool.

Herunterladen / Installieren

Führen Sie die folgenden Befehle zum Herunterladen und Installieren aus mdp auf Ihrem Debian-basierten System:

Wenn Sie eine andere Linux-Distribution verwenden, gehen Sie zu die GitHub-Seite des Projekts Anweisungen zum Herunterladen und Installieren mdp auf Ihrem System.

Verwendung

Bevor Sie mit einem Arbeitsbeispiel fortfahren, finden Sie hier einige grundlegende Informationen, die Sie kennen sollten mdp::

  • Sie können mit den Tasten Enter, Leertaste, Bild ab, j, l, Abwärtspfeil und Rechtspfeil zur nächsten Folie wechseln.
  • Verwenden Sie die Tasten Rücktaste, Bild auf, h, k, Aufwärtspfeil, Linkspfeil, um zur vorherigen Folie zu wechseln.
  • Drücken Sie q, um die Präsentation zu beenden
  • Drücken Sie zum Nachladen r
  • Um zur ersten Folie zu gelangen, drücken Sie Home oder g, und um zur letzten Folie zu wechseln, drücken Sie Ende oder G.

Wie wir das wissen mdp Wenn Sie mit Markdown-Dateien arbeiten, müssen Sie Ihre Präsentation im MD-Format erstellen und wie folgt ausführen:

Zum Beispiel:

Die erste Folie

Hier erfahren Sie, wie Sie Details wie Titel und Autor eingeben sowie unterstrichenen, einfachen und hervorgehobenen Text erstellen können.

So sieht es aus:

Mehrere Folien

Die Präsentation kann mithilfe horizontaler Regeln (Std.), Die durch mindestens 3 * oder – dargestellt werden, in mehrere Folien aufgeteilt werden. Jedes dieser Elemente stellt beispielsweise den Beginn einer neuen Folie dar:

Mehrstufige Header und verschachtelte Listen

So können Sie verschiedene Ebenen von Headern und verschachtelten Listen einfügen:

So sieht es aus:

mdp-mehrstufige-Header-verschachtelte-Listen

Hinweis – Ein einzelnes
oder ^ in einer Zeile zeigt an mdp um die Ausgabe an dieser Position zu stoppen. Dies kann verwendet werden, um Aufzählungszeichen Zeile für Zeile anzuzeigen.

Codeblockformatierung

Codeblöcke werden automatisch durch 4 Leerzeichen am Zeilenanfang erkannt. Hier ist ein Beispiel:

So sieht es aus:

mdp-code-block

Andere wichtige Punkte

  • Backslashes erzwingen, dass Sonderzeichen wie *, _, # und> als normale Zeichen gedruckt werden.
  • Anführungszeichen werden automatisch durch vorangestelltes> erkannt, während mehrere> als verschachtelte Anführungszeichen interpretiert werden.
  • Weitere Tipps finden Sie im sample.md Datei, die mit dem kommt mdp Quellcode.

Fazit

Wie Sie inzwischen bemerkt haben, ist es schnell und einfach, eine Präsentation mit zu erstellen mdp. Angesichts der Tatsache, dass es Open Source ist, können Sie nicht nur die Funktionsweise untersuchen, sondern auch den Funktionsumfang erweitern. Hast du jemals benutzt mdp oder ein anderes Befehlszeilen-Präsentationstool? Wie war deine Erfahrung? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.