Switch Ethernet, hub e splitter: qual è la differenza?

Ethernet Switch vs. Hub vs. Splitter: Was ist der Unterschied?

Wenn Sie nur noch wenige Ethernet-Ports haben und mit der Idee flirten, ein Ethernet-Kabel im Wesentlichen in zwei zu verwandeln, fällt Ihnen als Erstes wahrscheinlich die „Ethernet-Aufteilung“ ein – die Aufteilung der Verbindung in zwei. Aber dann suchen Sie nach Ethernet-Lösungen und stellen fest, dass Sie die Wahl zwischen Hub, Splitter und Switch haben. Dies sind eigentlich etwas andere Dinge, also müssen Sie wissen, welches am besten Ihrem Zweck dient. Welches macht was?

Auf die Gefahr hin, wie eine Clickbait-Anzeige über Gewichtsverlust zu klingen, “kann die Antwort Sie überraschen.”

Conţinut

Ethernet-Splitter

Beginnen wir mit der Sache, die Sie wahrscheinlich am meisten versucht haben, einfach zu kaufen, wenn Sie eine Ethernet-Verbindung in mehrere verwandeln möchten. (Hinweis: Tu es nicht!)

Ein Ethernet-Splitter sieht ziemlich bescheiden aus. Es ist ein kleines Gizmo mit drei Ethernet-Ports – zwei auf der Seite und einer auf der anderen. Wenn Sie einen Überschuss an kurzen Ethernet-Kabeln haben und nur ein oder zwei lange, dann ist hier ein Splitter nützlich. Beachten Sie dies entscheidend Ein Ethernet-Splitter erhöht nicht die Anzahl der Geräte, die Sie über Ethernet verbinden können, und Sie benötigen einen Splitter am anderen Ende, um die Verbindung wieder in zwei Kabel aufzuteilen. Daher sind jedes Mal zwei Ethernet-Splitter erforderlich.

Jedes Paar Ethernet-Splitter kanalisiert nur zwei Kabel, da es auf dem ziemlich alten 100BASE-T-Standard basiert. 100BASE-T-Ethernet-Kabel (wie die meisten Cat 5e-Kabel) verwenden nur zwei der vier Kabelpaare im Kabel, und ein Ethernet-Splitter nutzt dies aus, indem er zwei Kabelpaare von jedem Kabel in alle vier Kabelpaare in einem Kabel kanalisiert. Sobald Sie dieses eine Kabel verwenden, um den gewünschten Raum oder die gewünschten Geräte zu erreichen, schließen Sie es an einen anderen Splitter an und verwenden die beiden verbleibenden Ports an diesem Splitter, um die Geräte anzuschließen. Beachten Sie auch, dass die Netzwerkgeschwindigkeit mit einem Splitter auf 100 Mbit / s beschränkt ist.

Ethernet-Switch

Ethernet-Switch-vs-Hub-vs-Splitter-Differenz-Netgear-Switch

Zurück zu unserem ursprünglichen Thema, ein Ethernet-Kabel in zwei zu verwandeln, ist der Ethernet-Switch der eigentliche Star dieses Handbuchs. Die Art und Weise, wie es funktioniert, ist unglaublich einfach. Unabhängig davon, ob Sie einen Switch mit vier oder einen Port mit acht Ports haben, verwenden Sie einen Port, um den Switch über Ethernet mit Ihrem Router zu verbinden, und den Rest mit den anderen Ethernet-Geräten, die Sie verbinden möchten. Tatsächlich wird aus einem Ethernet-Port mehrere.

Switches geben den eingehenden Daten von Ihren Netzwerkgeräten ihre eigenen Pfade, auf denen sich die Daten zwischen Geräten nicht gegenseitig stören. Schalter ermöglichen Vollduplex Kommunikation zwischen Geräten, was bedeutet, dass Daten gleichzeitig gesendet und empfangen werden können, was zu einem schnelleren Netzwerk führt. Das Tolle ist, dass sie jetzt auch nicht so teuer sind, da Sie eine kaufen können, die eine ist gute Marke für etwa 15 Dollar oder so.

Ethernet Hub

Ethernet-Switch-vs-Hub-vs-Splitter-Differenz-Netgear-Hub

Zu guter Letzt ist wahrscheinlich der Ethernet-Hub, der durch den Switch ziemlich veraltet ist. Wenn ein Switch Pfade erstellt, mit denen die von jedem Gerät gesendeten Pakete präzise mit Ihrem Router kommunizieren können, stellen Sie sich einen Hub als eine riesige Kammer mit Netzwerkverkehr vor, in der Pakete eingehen und senden oder schreien, um die Geräte zu finden, die sie suchen verbinden. Technisch gesehen können Hubs nicht zulassen, dass Geräte gleichzeitig Daten senden und empfangen, was aufgerufen wird Halbduplex Kommunikation.

Dies führt zu Datenstaus und Kollisionen, die die wertvolle Bandbreite belasten und zu einer Verlangsamung des Netzwerks führen, insbesondere wenn Sie mehrere Geräte gleichzeitig verwenden.

Beachten Sie, dass Ethernet-Hubs ziemlich genau wie Switches aussehen. Machen Sie also nicht den Fehler, dies zu kaufen, wenn Sie wirklich einen Switch wollen. Hubs sind die Nachrichten von gestern.

Fazit

Mit den obigen Informationen sollten Sie nun wissen, welche der Ethernet-Dinge Sie für welche Zwecke benötigen. Stellen Sie sich den Ethernet-Switch als den „neuen“ Ethernet-Hub vor, während ein Splitter die Nischenrolle erfüllt, ein Kabelpaar über größere Entfernungen „als eins“ zu verlegen.

Scroll to Top