Setarea rezoluțiilor personalizate pentru afișajele din Mac OS X

Festlegen benutzerdefinierter Auflösungen für Anzeigen unter Mac OS X.

⌛ Reading Time: 4 minutes

Als Mac OS X-Benutzer sind Sie es gewohnt, dass das System viele Dinge für Sie erledigt. Die minimalen Kontrollen, die Sie über das System haben, sollen die Verwendung Ihrer Maschinen erleichtern. Alles passt zu den Apple-Richtlinien für Ästhetik und Benutzeroberfläche für eine saubere Zen-ähnliche Einfachheit.

Aber wo möglich gibt es tatsächlich tiefere Kontrollebenen; man sieht sie einfach nicht sofort. Das Festlegen benutzerdefinierter Anzeigeauflösungen ist ein sehr gutes Beispiel.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die Einstellungen für benutzerdefinierte Auflösungen in den Mac OS X-Einstellungen sowie einige andere wenig bekannte Fakten zu Anzeigen finden, die Sie möglicherweise nützlich finden.

Neue Auflösung

Wenn Sie Ihrem Mac in Yosemite und höher eine neue Anzeige hinzufügen, müssen Sie möglicherweise die Anzeigeauflösung in den Systemeinstellungen bearbeiten. Manchmal haben Sie Glück und das System erkennt, was Ihr Monitor ist, und passt ihn entsprechend an, oder das System wählt eine gemeinsame Größe mit niedriger Auflösung, damit Sie sehen können, was Sie tun. Manchmal müssen Sie jedoch manuell einsteigen und sie ändern.

Das ist kein Problem. Gehen Sie einfach zum Abschnitt “Anzeige” in der App “Systemeinstellungen” und klicken Sie auf das Symbol “Anzeigen”. Standardmäßig wird die maximal verfügbare Standardauflösung akzeptiert.

Schließen Sie einfach das Fenster und Sie sind fertig.

Oder wenn Sie mit der Standardeinstellung nicht zufrieden sind oder sie aus bizarren Gründen falsch ist, können Sie “Skaliert” wählen. Eine hilfreiche Reihe von Auflösungen, die Sie mit dem angeschlossenen Monitor zur Verfügung haben, wird als Liste angezeigt. Wählen Sie eine aus, um sie zu ändern.

Aber was ist, wenn Ihre Auflösung aus irgendeinem Grund nicht auf der Liste steht? Oder was ist, wenn Sie aus technischen Gründen einen Grund haben, eine bestimmte Auflösung festzulegen?

Um ein Beispiel aus der Praxis zu verwenden, zeichnen wir unsere Premium-Tutorial-Videos in HD auf. Diese werden mit der Monitorauflösung und dem Seitenverhältnis auf einem Mac auf dem Bildschirm aufgenommen und auf HD 720p bearbeitet und in der Größe angepasst.

benutzerdefinierte Auflösungen-osx-mte-Tutorials

Oft hat der verwendete Monitor kein HD-Seitenverhältnis. Wenn das Video bearbeitet wird, passen Höhe und Breite des Rahmens nicht in einen HD-Bildschirm, was entweder zu schwarzen Balken an den Seiten oder oben und unten führt.

Um den Bildschirm richtig auszufüllen, müssen wir die höchste Auflösung verwenden, die unser Monitor unterstützen kann, jedoch im Verhältnis 16: 9 (wir haben bereits die Seitenverhältnisse besprochen). Um die benötigten Aufnahmen zu erhalten, müssen wir in der Lage sein, eine nicht standardmäßige Auflösung festzulegen, um das Seitenverhältnis zu korrigieren. In unserem Fall ist dies 1680 x 944.

Die Einstellungen sind vorhanden, werden jedoch die meiste Zeit ausgeblendet. Sie werden nur angezeigt, wenn Sie die Optionstaste gedrückt halten, während Sie auf die Anzeigeeinstellungen zugreifen.

Wenn Sie die Optionstaste gedrückt halten, werden nicht nur zusätzliche verfügbare Auflösungen angezeigt, sondern auch die Schaltfläche „Displays erkennen“, mit der Sie nach zusätzlichen Anzeigen suchen können, die Sie seit dem Start des Geräts hinzugefügt haben.

benutzerdefinierte auflösungen-osx-erweiterte-optionen

Sie werden wahrscheinlich nicht sofort die vollständige Liste sehen, wenn Sie die Wahltaste drücken. Möglicherweise müssen Sie die Anzeigeeinstellungen verlassen und mit der Wahltaste zurückkehren, um die vollständige Liste der Auflösungen anzuzeigen.

Und vergessen Sie nicht, dass Sie auch auf anderen Bildschirmen, die Sie verwenden, auf die Anzeigeoptionen zugreifen und diese unabhängig vom Hauptbildschirm einstellen können. Verwenden Sie die Schaltfläche Displays erkennen (wird angezeigt, wenn Sie Option drücken), um die neuen Anzeigen zu finden und ihre Einstellungen festzulegen.

Zusätzliche Anzeigen

Ja, obwohl dies nicht offensichtlich ist, können Sie Ihrem Mac auch zusätzliche Anzeigen hinzufügen, wenn er über alternative Anzeigebuchsen verfügt. Moderne Mac Mini-Computer verfügen beispielsweise über HDMI- und Mini-Port-Displays. Dies sind keine / oder Alternativen, da Sie tatsächlich beide verbinden können.

Wenn Sie wirklich zusätzliche Displays benötigen, vergessen Sie nicht die wunderbaren USB-gesteuerten Displays, die Sie erhalten können. wie dieser. Mit USB 3.0 können sie zu Ihren vorhandenen Displays hinzugefügt und als Erweiterungen Ihrer vorhandenen Bildschirme konfiguriert werden. Sie sind tatsächlich nicht so teuer.

Fazit

Ihre Mac-Anzeigefunktionen bieten noch viel mehr, was auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist. Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat, und teilen Sie in den Kommentaren unten alle Fragen zu Mac-Displays mit.

Bildnachweis: FlickrFriday # 33: Business as usual