Google Classroom Tutorial: Eine Einführung

Google Classroom Tutorial: Eine Einführung

Bist du ein Lehrer? Dann haben Sie wahrscheinlich von Google Classroom gehört, einem kostenlosen Webdienst von Google zur Förderung des papierlosen Lernens in Schulen. Bei richtiger Anwendung kann es viel Stress abbauen, der mit dem Unterrichten und dem Umgang mit Schülern und ihren Bedürfnissen verbunden ist.

Befolgen Sie die einfachen, detaillierten Schritte in diesem Lernprogramm, um sich mit Google Classroom vertraut zu machen. Mit über 40 Millionen Studenten und Pädagogen Weltweit könnten Sie an der Reihe sein, diese Plattform zu erlernen.

Zugriff auf Google Classroom

Sie können zwar Google Classroom besuchen direktWenn Sie es zum ersten Mal verwenden, ist es besser, über Google Mail darauf zuzugreifen. Gehen Sie zum Google-App-Symbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms und klicken Sie auf “Mehr”.

Sie können das Klassenzimmer-Symbol einfach im Google Mail-Fenster selbst sehen.

Google Classroom von Google Mail

Sie sollten nun die Begrüßungsseite sehen können. Klicken Sie auf “Weiter”.

Google Classroom-Begrüßungsseite

Loslegen

Klicken Sie im ersten Schritt auf das Pluszeichen, und Sie können Ihre erste Klasse erstellen oder daran teilnehmen. Wählen Sie als Lehrer “Klasse erstellen”. Wir werden später besprechen, wie man als Schüler einer Klasse beitritt.

Klasse erstellen Google Classroom

Sie sehen ein Haftungsausschlussformular, dem Sie zustimmen müssen, um zuzustimmen, dass Ihre Schule / Universität sich für ein kostenloses G Suite for Education-Konto anmeldet.

Google Classroom Klassen-Haftungsausschluss erstellen

Geben Sie Ihrer Klasse einen Namen und geben Sie einen Abschnitt und Themen an.

Klassendetails erstellen Google Classroom

Bald sehen Sie die Homepage Ihres Klassenzimmers. Es erfordert ein paar Feinarbeiten, bevor Sie Schüler einladen können. Sie können entweder ein Thema auswählen oder ein relevantes Foto hochladen, um Ihr Klassenzimmer bekannter zu machen.

Google Classroom Class-Startseite

Wenn Sie ein Bild von Ihrem Computer hochladen, sollte es mindestens 800 x 200 Pixel groß sein. Schneiden Sie das Bild zu und passen Sie es an, damit es das Banner ausfüllt.

Laden Sie das Fotothema Google Classroom hoch

Erstellen Sie Ihre Klasse

Ihre Klasse sollte eine Agenda haben. Klicken Sie auf “Mit Ihrer Klasse teilen” und fügen Sie ein oder zwei Zeilen zu Ihrer Klasse hinzu.

Klassenbeschreibung Google Classroom

Google Classroom kombiniert Google Drive, Google Text & Tabellen, YouTube, Google Mail und Google Kalender an einem Ort. Da Ihre Schüler wahrscheinlich mit diesen Tools vertraut sind, ist Google Classroom für Lehrer sehr praktisch. Sie können die Symbole für das Hochladen von Dateien, Google Drive, YouTube und direkte Links direkt unter der Klassenbeschreibung sehen.

Google Classroom Fügen Sie Google Drive ein

Sie können auch nach relevanten YouTube-Videos zum Thema suchen.

YouTube-Videos einfügen Google Classroom

In der oberen Mitte der Seite sehen Sie “Classwork”, den wirklich nützlichsten Abschnitt von Google Classroom. Hier können Sie Aufgaben erstellen, Quizfragen stellen, Fragen stellen, Materialien veröffentlichen oder frühere Beiträge wiederverwenden.

Klassenaufgabe erstellen

Um eine Zuordnung hinzuzufügen, müssen Sie eine Beschreibung mit zusätzlichen Anweisungen bereitstellen. Sie können optional Punkte oder Noten einrichten, ein Fälligkeitsdatum festlegen und Dateien hinzufügen.

Einrichten einer Aufgabe Google Classroom

Sie können relevantes Material wie PDF-Dateien, Word-Dokumente (in Google Text & Tabellen konvertiert) oder gescannte Bilder hinzufügen, um eine vollständige Abdeckung der Lernaktivitäten sicherzustellen.

Referenzmaterial hinzufügen Google Classroom

In der linken Ecke sehen Sie ein Symbol für Aufgaben. Hier können Sie die Einsendungen der Schüler überprüfen.

Google Classroom für Aktivitäten

Gehen Sie im obigen Bildschirm zu „Einstellungen“, wo Sie Benachrichtigungen für die Klasse einrichten können. Sie können sie jederzeit aktivieren oder deaktivieren, um Ihre Klassenanforderungen widerzuspiegeln.

Google Classroom-Benachrichtigungen

Suchen Sie oben rechts nach einem anderen Einstellungssymbol. Dieser ist nur für Unterrichtsaktivitäten vorgesehen. Möglicherweise möchten Sie die Option deaktivieren, mit der Schüler je nach Verhalten Beiträge verfassen oder Kommentare abgeben können.

Google-Klassenzimmereinstellungen

Nachdem alles erledigt ist, können Sie Ihre Klasse online veröffentlichen. Alternativ können Sie den Beitrag für später planen.

Planen Sie ein späteres Datum für Google Classroom

Ihre Klasse kann jetzt geteilt werden, und Sie müssen die Schüler einladen, zu der Klasse zu kommen und sich ihr anzuschließen.

Klassenbereit Google Classroom

Hinzufügen von Schülern zu Ihrer Klasse

Um Schüler zu Ihrer Klasse hinzuzufügen, gehen Sie zu „Personen“ in der oberen rechten Ecke.

Google Classroom für Schüler hinzufügen

Sie können Ihre Schüler direkt hinzufügen, wenn sie Ihnen jemals eine E-Mail an Ihr Google Mail-Konto gesendet haben.

Google Classroom Schüler hinzufügen

Die Schüler können sich mit einem eindeutigen Klassencode anmelden, den Sie zum Senden benötigen. Um an einer Klasse teilnehmen zu können, benötigen sie ein G Suite-Konto (siehe unten).

Treten Sie dem Klassencode Google Classroom bei

Einrichten von G Suite-Konten

Schulen und Hochschulen haben Zugang zu G Suite für Bildung, die kostenlos zur Verfügung steht. Der Administrator muss ein einfaches Formular ausfüllen, und die Schüler haben individuelle Konten für Google Classroom.

Gsuite für Bildung

Wenn Sie an einer gemeinnützigen Einrichtung unterrichten, steht Ihnen G Suite in ausgewählten Ländern zur Verfügung.

G Suite für gemeinnützige Organisationen

Wenn Sie ein Geschäftsbenutzer sind, müssen Sie einrichten G Suite Basic zum Lernen in Google Classroom. Der Basisplan beginnt bei 6 USD / Monat.

Kostenlose Gsuite Basic-Testversion

Als Kursleiter benötigen Sie eine Domain und Geschäftsdaten, um Google Classroom für Profis einzurichten.

Gsuite-Kontoerstellung

Zusammenfassend

Google Classroom ergänzt Ihre Fähigkeiten im Tafelunterricht erheblich: Sie können Hausaufgaben zuweisen, Tutorials überprüfen, Quiz erstellen und Ihre Schüler benoten. Ist das nicht alles wunderbar?

Haben Sie mit Google Classroom gearbeitet? Fanden Sie die oben genannten Schritte hilfreich? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten.