Google Keep vs. Evernote vs. Bear: Welche Notiz-App ist ideal für Sie?

Google Keep vs. Evernote vs. Bear: Qual aplicativo de anotações é ideal para você?
⏱️ 5 min read

Es besteht kein Zweifel, dass Apps wie Google Keep, Evernote und Bear einige einzigartige Eigenschaften bieten. Obwohl jede App ihre Stärken hat, haben sie auch ihre Nachteile, die von den individuellen Bedürfnissen und Zielen einer Person mit einer Notiz-App abhängen. Lassen Sie uns durchgehen, was jede App bietet und warum Keep, Evernote oder Bear für Sie ideal sein könnten.

Für kurze Hinweise: Behalten

Wenn Sie schnell Notizen machen möchten, auf die Sie überall leicht zugreifen können, ist Google Keep genau das Richtige für Sie. Auf Ihrem Handy können Sie ein Widget einrichten, sodass eine Notiz (z. B. eine Checkliste) immer geöffnet und einfach hinzugefügt werden kann. Die Tatsache, dass Keep gut mit dem Rest des Google-Ökosystems wie Google Mail zusammenarbeitet, ist ebenfalls ein großes Plus.

Obwohl die App schnell und flüssig eine Basisnotiz hinzufügt, sind die Angebote zum Organisieren von Notizen – im Wesentlichen nur über Beschriftungen, Farbcodierungsnotizen und das Anheften an die Spitze Ihrer Notizliste möglich – im Vergleich zu den robusten Angeboten weitaus minimaler von Evernote und Bär.

Auf dieser Basis ist Keep ideal für jemanden, der viele schnelle und schnelle Notizen machen muss, diese aber nicht sortieren oder lange festhalten muss.

Für nahtloses Organisieren: Evernote

Für viele Menschen wird Evernote die erste App sein, die mir in den Sinn kommt, wenn Sie über Notizen nachdenken. Es gibt auch einen guten Grund dafür. Die App von Evernote war in vielerlei Hinsicht Vorreiter für das moderne Notizensystem, das wir heute in Keep and Bear sehen. Obwohl die App nicht so schnell wie Keep ist, bleibt es dennoch einfach, eine neue Notiz zu erstellen, ein Smartphone-Widget zu erstellen und Checklisten einzurichten.

Evernote geht weit über die Leichtigkeit hinaus, mit der Notizen nahtlos gespeichert werden können. Das Erstellen neuer Notizbücher zum Sammeln und Speichern von Notizen ist ein Kinderspiel. Der Hauptnachteil von Evernote sind die Kosten: Über die Freemium-Basisversion hinaus beginnt ein Abonnement bei 9,99 USD pro Monat – und es gibt eine große Lücke zwischen dieser Summe, den monatlichen Kosten von Bear von 1,49 USD (nach einer kostenlosen einwöchigen Testversion) und Keep Being total frei.

Ios Bearvevernotevkeep Evernote

Dementsprechend ist Evernote ideal für diejenigen, die mehr Tiefe als Keep wollen, aber noch nicht bereit sind, mit Bear in die Tiefe zu springen.

Für ein ausführliches Angebot: Bär

Für Erstbenutzer kann Bear einschüchternd wirken, insbesondere für diejenigen, die mit der Abschriftensprache nicht vertraut sind. Aber jenseits der Lernkurve kann es eine Freude sein, neue Notizen zu machen, sie zu kategorisieren und sie mithilfe des Hashtag-Systems von Bear miteinander zu verknüpfen. Mit diesem System ist es ein Kinderspiel, nicht nur nach alten Notizen zu suchen, sondern diese auch miteinander zu verknüpfen. Mit der Zeit helfen diese Links dabei, Ihre eigene „persönliche Wikipedia“ in Bear zu erstellen. So können Sie einfach durch alle Ihre Notizen navigieren und über die Hashtag-Links sofort sehen, wie sie sich zueinander verhalten.

Ios Bearvevernotevkeep Bear

Ein Nachteil von Bear ist seine (aktuelle) Apple-exklusive Identität. Es ist bekannt, dass das Team arbeitet auf einer Web-App, aber es scheint aus den FAQ der App dass sie sich künftig weiterhin nur auf Apple-Geräte konzentrieren und dass diese Web-App mit iCloud synchronisiert wird. Selbst wenn Nicht-Apple-Benutzer über die Web-App auf einige grundlegende Funktionen von Bear on PC zugreifen können, ist es unwahrscheinlich, dass eine vergleichbare Erfahrung angeboten wird, da iCloud auf Apple-Geräten weitaus besser ist als die (eingeschränkte) Erfahrung von iCloud hatte auf dem PC über die iCloud Web App.

Für alle mit Apple-Geräten, die eine leistungsstarke und umfassende Notiz-App wünschen, ist Bear A +.

Beachten Sie die Möglichkeiten und Fallstricke

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie täglich mehrere Notizen-Apps verwenden können. Gleichzeitig ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies den Prozess schnell erheblich verkomplizieren kann. Dies liegt daran, dass es – anders als bei anderen Apps wie Produktivitäts-Apps, die Sie zusammen verwenden können, aber separat für verschiedene Zwecke verwenden – eine größere Herausforderung sein kann, Notizen zu machen, die später bei der Verwendung leicht zu verfolgen und abzurufen sind mehrere Apps gleichzeitig.

Notizen-Apps sind am besten geeignet, wenn sie dazu beitragen, das Erstellen von Notizen zu optimieren und zu vereinfachen. Gehen Sie daher vorsichtig vor, bevor Sie ein System einrichten, das kontraproduktiv werden kann, wenn es schwieriger wird, alle Ihre Dateien im Auge zu behalten.

Bildnachweis: Geschäftsfrau mit vielen Erinnerungsnotizen von DepositPhotos

Verbunden:

  • Joplin Notes, eine großartige Open-Source-App zum Notieren für alle Plattformen
  • 5 der besten plattformübergreifenden Notizen-Apps
  • 6 erstaunliche Notizen-Alternativen zu Evernote

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

Das könnte dich auch interessieren …