Adăugați file la interfața Microsoft Office din Windows

Hinzufügen von Registerkarten zur Microsoft Office-Benutzeroberfläche in Windows

⌛ Reading Time: 4 minutes

Die Verwendung eines Webbrowsers ohne Tabs wäre heutzutage fast undenkbar. Die Tage, an denen eine Website pro Fenster angezeigt wird, liegen lange hinter uns, aber eines der anderen wesentlichen Elemente eines durchschnittlichen Computers bleibt der Ansatz „Eine pro Fenster“.

Dies ist natürlich Microsoft Word. Das weltweit beliebteste Textverarbeitungsprogramm, ein wesentlicher Bestandteil der Popularität von Office, hält an einem Designstandard fest, der in den letzten Jahren an Popularität verloren hat. Nicht lange, da wir Ihnen zeigen, wie Sie Registerkarten in Word integrieren.

Beachten Sie, dass Ihre Word-Version wahrscheinlich nicht mit der in diesem Artikel gezeigten übereinstimmt: the Öffentliche Vorschau für Office 2016. Dies bedeutet, dass die Software kompatibel bleiben sollte, wenn Office 2016 die Mainstream-Version erreicht.

Installation

1. Laden Sie zunächst die Office-Registerkarten herunter von der Website des Projekts. Es ist kein besonders großer Download und sollte daher nicht lange dauern.

2. Installieren Sie die Office-Registerkarten. Abhängig von der von Ihnen verwendeten Windows-Version wird möglicherweise eine Eingabeaufforderung wie die zuvor beschriebenen angezeigt.

OTA-Installer-ProgramChoice

3. Wählen Sie die Programme aus, denen Sie während der Installation eine Oberfläche mit Registerkarten hinzufügen möchten. Während Word eine offensichtliche Wahl ist, ist es möglich, Registerkarten für andere Programme in der Office-Suite zu haben.

OTA-Word-TabDisplay

Öffnen Sie ein Programm, das Sie zum Hinzufügen von Registerkarten ausgewählt haben. Oben sollte sich eine Registerkarte mit dem Namen des Dokuments befinden.

Das ist wirklich alles, um Registerkarten in Word aufzunehmen. Es ist eine einfache Änderung, von der jedoch sicher viele Benutzer profitieren werden.

Anpassung

OTA-Custom-Einstellungen

Während das Standardlayout für Registerkarten für die meisten Benutzer ausreichend sein kann, können weitere Änderungen vorgenommen werden. Abhängig davon, ob Sie am Ende des Installationsvorgangs das Kontrollkästchen “Einstellung bearbeiten” aktiviert haben oder nicht, wurde möglicherweise ein Fenster mit verschiedenen Optionen angezeigt.

OTA-Windows-Suche

Wenn Sie dieses Fenster nicht gesehen haben, können Sie darauf zugreifen, indem Sie auf der Registerkarte “Office” nach dem ersten Ergebnis suchen.

Von hier aus können Sie das Erscheinungsbild von Registerkarten zwischen verschiedenen Office-Programmen ändern. Wenn Sie zwischen den Registerkarten von PowerPoint und den von Word unterscheiden möchten, können Sie dies tun.

OTA-Word-VariousTabs

Die Anpassung ist überraschend umfangreich und gibt Ihnen die Kontrolle über die Breite der Registerkarten, die für die Anzeige der Registerkarten verwendete Schriftart und die Position der Registerkarten. Die einzige Bedingung ist, dass Sie alle aktiven Office-Fenster schließen und erneut öffnen.

OTA-Word-RightClick

Darüber hinaus können Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarten in einem Programm klicken, um zusätzliche Optionen zu erhalten. Obwohl sie nicht alle mit der Optimierung des Erscheinungsbilds zusammenhängen, können Sie Registerkarten, die nicht aktiv angezeigt werden, zumindest neu einfärben, um zwischen ihnen zu unterscheiden.

OTA-Word-ColouredTabs

Weitere Optionen, die beim Klicken mit der rechten Maustaste auf die Liste der Registerkarten gefunden werden, verbessern Office weiter und ermöglichen es Ihnen, alle geöffneten Dateien gleichzeitig zu speichern oder, falls die Datei bereits gespeichert wurde, den Ordner zu öffnen, in dem sie gespeichert ist.

Fazit

Wir haben zuvor erläutert, wie Sie das ältere Layout aus Office 2003 wieder einführen können. Zwischen dieser und der Bereitstellung einer Oberfläche mit Registerkarten für Office ist es möglich, das Programm erheblich zu überarbeiten, um eine einzigartig personalisierte Umgebung zu erstellen. Unser Beispiel unten zeigt beide mit Standardkonfigurationen, aber Sie können sich vorstellen, wie stark sich diese mit Word ändern.

OTA-Both-UI

Office Tabs wird zur kostenlosen Evaluierung verteilt, ist jedoch nicht eingeschränkt. Dies bedeutet, dass Sie ernsthaft beurteilen können, ob Sie der Meinung sind, dass es sich um eine Verbesserung der Basissoftware handelt, oder ob Sie lieber ohne Tabs fortfahren möchten, wie Microsoft dies bisher beschlossen hat .

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

[pt_view id="5aa2753we7"]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.