O Microsoft Edge para Mac é bom? Nós testamos

Ist Microsoft Edge für Mac gut? Wir stellen es auf die Probe

Dank der Umstellung von Microsoft auf Chromium für den Edge-Browser hat Microsoft gegenüber seinem größeren Rivalen in Chrome schnell an Tempo gewonnen. Microsoft Edge ist eine starke Alternative zu Chrome für MacOS-Benutzer, die nach etwas anderem als Safari suchen. Mit der Unterstützung für Chrome-Erweiterungen ist es so umfassend wie jeder Microsoft-Browser, und das ist auch gut so. Woher wissen Sie, ob es der richtige Browser für Ihren Mac ist? Schauen wir uns Microsoft Edge für Mac an und sehen, ob es wirklich gut ist.

Benutzeroberfläche

Das erste, was Sie sehen, sobald Sie Microsoft Edge installieren, ist die Benutzeroberfläche. Glücklicherweise weicht es nicht allzu weit von Chrome ab. Die Omnibox dient gleichzeitig als Suchleiste und Ort zur Eingabe von Website-Adressen. Sie können Verknüpfungen zu allen Ihren Erweiterungen direkt rechts von der Leiste sehen, während die Optionen für Start, Aktualisieren und Zurück und Vorwärts genau dort sind, wo sie sein sollten.

Wenn Sie auf die Schaltfläche “Profil” klicken, können Sie nicht nur zwischen Profilen wechseln, sondern auch sicherstellen, dass Ihre Synchronisierungsfunktion mit anderen Edge-Browsern funktioniert. Wenn Sie auf das Menü (drei Punkte) klicken, werden alle Browseroptionen angezeigt, einschließlich der Optionen, mit denen Sie Einstellungen anpassen, Erweiterungen hinzufügen oder entfernen, Downloads anzeigen und ein InPrivate-Fenster für das private Surfen öffnen können.

Seit den letzten Wochen können Ihre Browser-Registerkarten mit Edge nicht nur auf Ihrer Omnibox, sondern auch auf der Seite des Browsers angezeigt werden, sodass Sie mehr vertikalen Platz haben. Vertikale Registerkarten sind keine Erfindung von Microsoft (Vivaldi hat diese bereits), aber sie unterscheiden sich stark von Chrome, Safari und Firefox.

Microsoft Edge Mac Gute vertikale Registerkarten

Dass fast alles dort ist, wo es in Bezug auf die Benutzeroberfläche sein soll, sorgt für ein sofortiges Maß an Vertrautheit.

Erweiterungen

Edge bietet eine bereits beeindruckende Bibliothek von Erweiterungen durch die Microsoft Edge-Add-Ons-Speicher. Wo Edge wirklich glänzt, ist seine Fähigkeit, Erweiterungen zu installieren, die bereits für Chromium-Browser verfügbar sind, und die die Tür zum Chrome-Webshop öffnet.

Gute Erweiterungen für Microsoft Edge Mac

Bei geöffneter Tür bläst die Anzahl der verfügbaren Erweiterungen auf Edge an Safaris relativ kleiner Bibliothek vorbei. Dass die Erweiterungen nur einen geringen Leistungseinbruch in Bezug auf die RAM-Auslastung bewirken, ist umso mehr ein Grund, Edge auszuprobieren. Mit Erweiterungen, mit denen Sie alle Ihre Passwörter speichern, Ihre Texte bearbeiten oder Anzeigen blockieren können, wird nur die Oberfläche des Möglichen zerkratzt.

Privatsphäre

Unter Windows wirbt Microsoft für Edge als den sichersten Browser. Was ist mit seiner macOS-Version? Edge bietet drei Schutzstufen gegen Nachverfolgung, und es ist wirklich schön zu sehen, dass das Unternehmen etwas anbietet, mit dem der Benutzer auswählen kann, wie er online nachverfolgt werden möchte.

Microsoft Edge Mac Gute Privatsphäre
  • Basic: Diese Präventionsmethode ermöglicht den meisten Trackern auf allen Websites personalisierte Anzeigen und Inhalte. Der größte Schutz besteht darin, dass Basic alle bekannten Tracker blockiert, die schädlich sein können.
  • Ausgewogen: Der empfohlene Ansatz blockiert Tracker von Websites, die Sie nicht besucht haben, während Inhalte und Anzeigen weniger personalisiert sind. Ebenso blockiert diese Einstellung auch bekannte Tracker, die schädlich sein können.
  • Streng: Diese Einstellung blockiert einen Großteil der Web-Tracks mit Inhalten und Anzeigen, die nur sehr wenig personalisiert sind. Während Basic und Balanced es Websites ermöglichen, wie erwartet zu funktionieren, kann die Einstellung Strict einen Teil oder die gesamte Website betreffen und deren ordnungsgemäße Darstellung verhindern.
Microsoft Edge Mac Gut nicht verfolgen

Als zusätzliche Option können Sie mit Edge einer Website auch die Anforderung “Nicht verfolgen” senden. In einer perfekten Welt würden Websites, die diese Anfrage erhalten, Sie nicht mehr verfolgen. Dies ist jedoch ein vorsichtiger Ansatz, da Websites Ihre Aktivitäten auch dann verfolgen können, wenn diese Anfrage gesendet wird. Insgesamt scheint dies nach einigen Monaten der Verwendung ziemlich gut zu funktionieren, und obwohl die meisten Benutzer die Option “Ausgewogen” wählen, wird sie die Leistung nicht beeinträchtigen, da sie standardmäßig verfügbar ist. Es gibt definitiv immer noch ein Tracking, das auf Websuchen basiert, daher gibt es an dieser Stelle noch viel zu tun, aber es ist weniger als bei anderen Browsern.

Performance

Letztendlich wird es schwierig sein, Safari unter macOS in Bezug auf die Gesamtleistung zu schlagen. Wenn Sie den geringsten Speicherbedarf benötigen, ist und bleibt Safari wahrscheinlich die Antwort. Edge ist jedoch kaum aufgebläht und bietet eine bewundernswerte Leistung. Websites werden dank der Chromium-Engine schnell und mit besserer Kompatibilität als Safari geladen. Software-Benchmarks sind eine Sache, aber was wirklich zählt, ist die Geschwindigkeit in der realen Welt.

Microsoft Edge Mac Gute Leistung

Zwischen den beiden ist es unwahrscheinlich, dass sich die Ladezeiten stark unterscheiden, was gut ist. Edge muss Safari in der Ladezeit nicht unbedingt schlagen, um Schritt zu halten. Im Gegensatz zu Chrome lässt Edge die Lüfter Ihres Computers nicht so klingen, als würden sie gleich abheben. Darüber hinaus trifft Edge den Akku nicht annähernd so stark wie Chrome.

Datensynchronisation

Microsoft Edge Mac Gute Datensynchronisation

Hier ist ein Bereich, den Microsoft Edge für Mac schnell von Safari entfernen kann. Während Safari Lesezeichen, Kennwörter und offene Registerkarten in seinem gesamten Ökosystem hervorragend synchronisiert, beschränkt sich dies nur auf die Apple-Welt. Edge kann sich dadurch auszeichnen, dass alle Daten synchronisiert werden können. Sie können dies jedoch mit jedem Windows-Computer tun – wie mit einem Arbeitscomputer.

Diese plattformübergreifende Kompatibilität macht Edge für Mac noch benutzerfreundlicher, da Sie wissen, dass überall, wo Sie Edge verwenden, automatisch eine Verbindung hergestellt und unterstützt wird. Das gilt für Lesezeichen, Passwörter, Erweiterungen und mehr. Dazu gehört auch der Edge-Browser für iOS und iPadOS, in dem alle gleichen Daten verfügbar sind, einschließlich geöffneter Registerkarten.

Abschließende Gedanken

Am Ende ist Microsoft Edge für Mac eine fantastische MacOS-Erfahrung, die mit anderen Browsern mithalten kann. Safari-Benutzer werden kaum eine bessere Erfahrung finden, die eine viel tiefere Auswahl an Erweiterungen sowie eine bessere Webkompatibilität bietet. Dass Edge auch CPU und RAM belastet, ist umso mehr ein Grund, es heute herunterzuladen.

Verbunden:

  • So verwenden Sie die Spracheingabe in Microsoft Edge
  • Die 11 besten Microsoft Edge-Flags, die Sie ausprobieren müssen
  • So löschen Sie den Cache in Microsoft Edge
Scroll to Top