Dispozitive de casă inteligente cu fir sau fără fir: Care este cel mai bun?

Kabelgebundene oder drahtlose Smart Home-Geräte: Welches ist das Beste?

⌛ Reading Time: 4 minutes

Ein Smart Home muss so bequem und benutzerfreundlich wie möglich sein. Aus diesem Grund ist es oft schwierig zu entscheiden, ob Sie kabelgebundene oder kabellose Smart-Home-Geräte kaufen möchten. Beide haben ihre eigenen einzigartigen Vorteile, und tatsächlich kann das beste Smart Home eine Kombination aus Kabel und WLAN sein. Die Wahl des richtigen Produkts hängt hauptsächlich vom Preis, der Benutzerfreundlichkeit und natürlich von der Installation ab.

Kabelgebundene Smart Home-Geräte

Verkabelte Smart-Home-Geräte beziehen sich auf zwei Arten von verkabelten Setups: Ethernet und festverdrahtet. Die erste besteht darin, Geräte mit einem Ethernet-Kabel an Ihr Heimnetzwerk anzuschließen, das an Ihren Router angeschlossen wird. Einige Smart-Home-Hubs stellen eine direkte Verbindung her, um Probleme aufgrund schwachen WLANs zu vermeiden.

Andere kabelgebundene Geräte sind fest in Ihrem Haus verdrahtet. Zum Beispiel die Nest schützen Rauch- und Kohlenmonoxid-Detektorkabel direkt in Ihre Decke anstatt mit einer Batterie. Das Arlo Türklingel Verwendet auch Ihre vorhandene Türklingelverkabelung.

Die Vorteile scheinen zunächst nicht so offensichtlich zu sein, aber wenn es um kabelgebundene oder kabellose Smart-Home-Geräte geht, hat kabelgebunden die folgenden Vorteile:

  • Keine Batterien zu ersetzen oder Batterien sterben in den schlimmsten Zeiten
  • Ethernet-Kabel bedeutet keine Unterbrechungen aufgrund von Wi-Fi-Schwankungen
  • Mit Ethernet verbundene Geräte stellen in einigen Fällen ein geringeres Sicherheitsrisiko dar. (Dies gilt für ein vollständig physisch verbundenes Netzwerk im Vergleich zum Mischen in Wi-Fi.)

Es ist wichtig zu beachten, dass festverdrahtete Geräte weiterhin Wi-Fi verwenden können, um die Fernverbindung und Steuerung Ihres Hauses zu vereinfachen.

Natürlich gibt es auch einige offensichtliche Nachteile, wie zum Beispiel:

  • Die Installation ist schwieriger (möglicherweise ist ein Elektriker erforderlich).
  • Das Verstecken von Drähten und Kabeln ist eine Notwendigkeit
  • Nicht ganz so bequem, da Sie es nicht einfach bewegen oder ersetzen können
  • Festverdrahtet und mit Ethernet verbunden sind für einige Geräte nicht so weit verbreitet
  • Begrenzte Ethernet-Verbindungen basierend auf verfügbaren Ports

Drahtlose Smart Home-Geräte

Drahtlose Smart-Home-Geräte sind wahrscheinlich das, was die meisten Menschen besser kennen. Sie benötigen höchstens eine Steckdose, um sie mit Strom zu versorgen, z. B. Smart-Home-Lautsprecher. Einige dieser Lautsprecher bieten jedoch auch eine Batterieoption. Die meisten wirklich drahtlosen Geräte werden jedoch vollständig mit Batterie betrieben und erfordern keine direkte Verbindung mit Ihrem Router.

Kabelgebundene oder drahtlose Smart Home-Geräte, die am besten drahtlos sind

Es ist normalerweise sehr einfach, sie zu installieren. Schließlich platzieren Sie das Gerät an der gewünschten Stelle, passen die Einstellungen über eine App an und fertig.

Einige der offensichtlichsten Vorteile sind:

  • Einfache Installation
  • Kann in einigen Fällen billiger sein, obwohl die Preise ziemlich vergleichbar sind
  • Einfach überall in Reichweite von Wi-Fi zu platzieren
  • Keine Gerätebeschränkungen, solange Ihr Netzwerk damit umgehen kann
  • Größere Auswahl an Geräten

Während all das wunderbar klingt, sind drahtlose Smart-Home-Geräte nicht ohne Fehler, wie zum Beispiel:

  • Ersetzen Sie die Batterien regelmäßig
  • Überwachung der Akkulaufzeit, um unangenehme Ausfälle zu vermeiden
  • Unzuverlässige Verbindungen aufgrund von Wi-Fi-Signalstörungen
  • Probleme mit der WLAN-Reichweite, obwohl ein Mesh-Netzwerk hilfreich sein kann
  • Bandbreitenprobleme, insbesondere bei starkem Streaming

Kabelgebundenes oder drahtloses Smart Home

Für viele Benutzer ist es schwierig, zwischen kabelgebundenen oder kabellosen Smart-Home-Geräten zu wählen. Die gute Nachricht ist, dass moderne Smart Homes sich für eine Mischung entscheiden. Zum Beispiel möchten Sie auf jeden Fall, dass Ihr Smart-Home-Hub jederzeit über eine zuverlässige Verbindung verfügt, sodass Sie ihn besser direkt mit Ihrem Router verbinden können. Möglicherweise bevorzugen Sie jedoch eine vollständig drahtlose Türklingel, um das Hinzufügen einer Kabelverbindung zu vermeiden, insbesondere wenn Sie noch keine Kabel haben.

Kabelgebundene oder drahtlose Smart Home-Geräte, die beide am besten sind

Überprüfen Sie vor dem Kauf eines Smart-Home-Geräts, wie es installiert und verbunden wird. Drahtlos bietet den größten Komfort, aber wenn Sie die Batterien lieber nicht ersetzen möchten, ist Kabel auch eine großartige Option. Für mich ist es eine Mischung, da das für mich besser funktioniert. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Smart-Home-Strategie zu planen und das beste Design und die besten Verbindungen für Ihre Anforderungen zu erstellen. Möglicherweise möchten Sie sogar zwei oder mehr Smart Home-Sprachassistenten verwenden.

Verbunden: