Nu mai există reclame: 4 browsere utile cu funcții de blocare a anunțurilor integrate

Keine Werbung mehr: 4 nützliche Browser mit integrierten Funktionen zum Blockieren von Werbung

Möglicherweise haben Sie viel Zeit damit verbracht, Adblocker in Ihrem Browser Ihrer Wahl zu finden und zu installieren. Es gibt jedoch tatsächlich einige Browser mit diesen Funktionen. Sparen Sie sich Zeit, indem Sie einen ausprobieren. Diese vorgestellten Browser werden auf keinen Fall blockiert alles, aber sie sind eine großartige Ergänzung, um Ihr Arsenal an Werbeblock- und Sicherheitsprogrammen zu erweitern.

1. Oper

Oper ist ein leichter Browser mit einem Chrome-ähnlichen Charakter, der Ihnen dabei hilft, Ihre Websuchen und das Surfen zu durchsuchen. Es ist für die wichtigsten Betriebssysteme verfügbar und soll die Akkulaufzeit von Laptops verlängern. Darüber hinaus ermöglicht es dem häufigen YouTube-Viewer die Platzierung eines schwebenden YouTube-Fensters auf dem Desktop. Das Blockieren von Werbung ist definitiv das Kernstück, bietet jedoch einige weitere Funktionen.

2. Mutig

Adblock-Browser-mutiger-Browser

Mutig ist ein Browser, der vom ehemaligen CEO von Mozilla, Brendan Eich, erstellt wurde. Der Browser ist so leicht, wie er sein sollte, und bietet die Möglichkeit, direkt und nicht über Anzeigen an Inhaltsersteller zu spenden. Außerdem können Sie sehen, welche Anzeigen versuchen, Ihre Privatsphäre zu verletzen, und welche Anzeigen nicht versuchen, Sie zu verfolgen. HTTPS ist Standard für Brave, einen der sichereren Kanäle für die Datenübertragung. Entwickler sollten auch wissen, dass Brave eine Open-Source-Software ist, damit Sie die Möglichkeit haben, sie zu verbessern. Alles in allem ist Brave ein hervorragender Browser, der seine wichtigsten Versprechen erfüllt, und es ist auf jeden Fall Ihre Zeit wert, es auszuprobieren.

3. Slimjet

Adblock-Browser-Slimjet

Zusätzlich zu den Funktionen zum Blockieren von Werbung, die wir bisher in Browsern zum Blockieren von Werbung gesehen haben, Slimjet bietet ein bisschen mehr. Ein Hochgeschwindigkeits-Download-Manager wirbt für die Verwendung mehrerer Verbindungen, um Dateien schneller herunterzuladen, Formulare werden beim Laden einer Seite automatisch ausgefüllt, YouTube-Videos können als MP4 oder MP3 aus dem Browser heruntergeladen werden und vieles mehr. Für den Power User ist Slimjet nicht zu übersehen!

4. Google Chrome (bald)

Adblock-Browser-Chrom

Jüngste Gerüchte vom April 2017 sind aufgetaucht und behaupten, dass der Chrome-Browser von Google bald über einen integrierten Werbeblocker verfügen wird. Er wird wahrscheinlich standardmäßig für alle Benutzer aktiviert, was besonders für Benutzer von Vorteil ist, die möglicherweise weniger Verdacht haben selbst die bösartigsten Anzeigen und Links. Eine drohende Gefahr ist jedoch, dass Google möglicherweise fast alles blockiert, was nicht Google Ads oder YouTube Ads sind. Wäre es wirklich ein Werbeblocker im traditionellen Sinne? Nichtsdestotrotz würde dies einem Browser eine weitere Verteidigungslinie hinzufügen, die ungefähr 54% des Browsernutzungsanteils ausmacht.

Fazit

Das Schlachtfeld, um die Daten der Benutzer sicher zu halten, ist schwierig, und es gibt sicherlich viel Dreck, um Ihre Internetgeschwindigkeit zu verlangsamen. Was ist Ihr bevorzugter Browser, in den ein gewisser Grad an Werbeblocker integriert ist? Denken Sie auch, dass immer mehr Mainstream-Browser standardmäßig eine Art Werbeblocker enthalten? Warum oder warum nicht? Wir würden uns freuen, Ihre Gedanken zu hören!