Können Flip Phones ein Comeback feiern?

Können Flip Phones ein Comeback feiern?

⌛ Reading Time: 3 minutes

Gerüchten zufolge veröffentlicht Motorola nächsten Monat eine Smartphone-Version seines alten, äußerst beliebten RAZR-Flip-Phones. Ist das überhaupt möglich? Geht Motorola angesichts der Konkurrenz der Telefonhersteller um die besten Funktionen einen Schritt zurück?

Wollen die Leute das überhaupt noch? Verlangen Smartphone-Benutzer nach einer Zeit, in der Sie nicht auf Ihr Telefon schauen können, um festzustellen, wer anruft? Können Flip-Phones ein Comeback erleben?

Unsere Meinung

Damien glaubt, dass Flip-Phones definitiv ein Comeback feiern können. Für ihn kommt es auf den Preis an, aber es ist definitiv eine Überlegung für ihn, da sein RAZR eines seiner Lieblingshandys in der Vergangenheit war.

Sayak hatte vor vielen, vielen Jahren ein Motorola-Flip-Phone und berichtet, dass es seiner Zeit mit MMS, Bluetooth und einer Kamera tatsächlich voraus war, obwohl 2G-Internet noch nicht einmal eine Sache war. Er hat viele schöne Erinnerungen und würde gerne wieder eine in die Hände bekommen.

Aber er ist sich nicht sicher, ob das Telefon heute eine so große Attraktion sein würde wie damals, da die größte Attraktion damit der eigentliche „Flip“ war. Dies führte ihn zu der Frage, wann er das letzte Mal sogar mit jemandem am Telefon gesprochen hatte, da Messaging-Apps übernommen wurden, und wenn er diese nicht verwendet, verwendet er Skype. “Motorola Flip-Phones sind jetzt wirklich Geschichte, und das ist traurig.”

Andrew bezieht sich auf die Idee als “Fantastische Neuheit” und stellt fest, dass er sehen kann, dass der neue RAZR ziemlich gut abschneidet, wenn er den Aufschlag auf ein Niveau reduzieren kann, das die Leute bereit sind, für eine solche Neuheit zu zahlen. Er glaubt, es könnte das Telefon machen “Ein bisschen haltbarer oder sogar hilfreich für den Teil der Bevölkerung, dessen Taschen nicht mit der Technologie Schritt gehalten haben.” Wie Damien wäre er versucht, es zu versuchen, wenn es in seinem Preis- und Funktionsumfang wäre.

Phil stellt fest, dass ein Gerät, bei dem der Bildschirm geschützt ist, wenn es nicht verwendet wird, ein Segen ist “Außerdem sieht es böse cool aus, wenn du es ausklappst.” Das “Obertöne von Star Trek Communicator” verletze auch nicht die Vorstellung in seinen Augen.

Ryan Zweifel an den Nachrichten RAZR Flip-Phone wird einen großen Einfluss auf jüngere Verbraucher haben. Er sieht darin einen Marketingversuch, der auf eine ausgewählte Verbrauchernische abzielt. Er glaubt, dass sein Erfolg davon abhängen wird, wie gut der faltbare Bildschirm funktioniert, aber für den ziemlich hohen Preis ist er sich nicht sicher, ob er sich an andere als Enthusiasten mit Bargeld zum Verbrennen verkaufen wird. “Warum sollten Sie bei 1500 US-Dollar auf eine unbewiesene Technologie setzen, wenn Sie ein High-End-Gerät wie ein Samsung Galaxy haben können, von dem Sie wissen, dass es alles tut, was Sie dazu brauchen?”

Ich stimme hier mit Sayak und Ryan überein. Ich habe keine Lust, in meine Zeit mit einem Motorola-Flip-Phone zurückzukehren. Ich schaue gerne auf mein Handy und sehe, wer anruft. Ich habe mein iPhone für das erste iPhone aufgegeben und habe kein einziges Mal zurückgeschaut. Ich frage mich, ob sie auch zu den Stempeln einer Teleskopantenne zurückkehren möchten, die Sie herausziehen müssen, um den Anruf anzunehmen.

Deine Meinung

Denken Sie bei Nostalgie sehnsüchtig wieder an ein Lieblings-Flip-Phone, das Sie hatten? Oder sind Sie glücklich, dass Flip-Phones der Vergangenheit angehören? Können Flip-Phones ein Comeback erleben? Nehmen Sie an unserem Gespräch in den Kommentaren unten teil.