Lightroom Update elimina foto e preimpostazioni su iPhone e iPad

Lightroom-Update löscht Fotos und Voreinstellungen auf iPhone und iPad

⌛ Reading Time: 2 minutes

Trotz der Verbreitung von Cloud-Speicher gibt es immer noch Menschen, die nicht darauf vertrauen, dass ihre Daten und persönlichen Informationen an einem Ort gespeichert werden, den sie nicht sehen können. Die Cloud nicht zu nutzen, funktioniert jedoch auch nicht immer. Personen, die das Adobe Lightroom-Update dieser Woche für iPhone und iPad installiert haben, haben festgestellt, dass alle Fotos und Voreinstellungen gelöscht wurden, die sie auf ihrem Gerät gespeichert hatten.

Lightroom Update löscht alles

Es muss wiederholt werden, um sicherzugehen, dass die Tiefe dieses Problems klar ist: Das Lightroom-Update für iOS, Version 5.4, hatte einen Fehler, durch den Fotos und Voreinstellungen gelöscht wurden. Und sie können nichts tun, um sie zurückzubekommen. Vorstellen!

Benutzer der iOS Lightroom-App zeigten sich in Foren frustriert darüber, dass das Update alle ihre Kreationen getötet hatte. Wenn die Benutzer routinemäßige Sicherungen in der Lightroom-Cloud durchgeführt haben, haben sie natürlich nicht viel verloren. Aber wenn nicht, haben sie alles verloren … für immer. Ein Benutzer gab an, mehr als 8.000 Fotos verloren zu haben.

Obwohl es eine kostenlose und eine Pro-Version von Lightroom gibt, scheint dieser Fehler beide Versionen betroffen zu haben. Das könnte es noch schlimmer machen. Es ist eine Sache, alles an etwas zu verlieren, das Sie kostenlos bekommen haben, aber alles an etwas zu verlieren, für das Sie bezahlt haben, könnte einige Leute über den Rand drängen.

“Alle meine Fotos und Voreinstellungen sind weg”, schrieb ein Benutzer. „Wann wird das behoben? Sogar gekaufte Presets sind weg! Wie kann ich meine Fotos und Voreinstellungen zurücksetzen? “ Die Antwort ist, dass Sie nicht können.

Die gute Nachricht ist, dass Adobe die App repariert und bereits ein weiteres Update veröffentlicht hat. Die schlechte Nachricht ist, dass selbst wenn Sie das Update mit der Fehlerbehebung installieren, Ihre verlorenen Fotos immer noch nicht wiederhergestellt werden.

Adobe Response

“Wir sind uns bewusst, dass einigen Kunden, die auf iPhone und iPad auf Lightroom 5.4 aktualisiert haben, möglicherweise Fotos und Voreinstellungen fehlen, die nicht mit der Lightroom-Cloud synchronisiert wurden”, sagte Adobe. “Es wurde eine neue Version von Lightroom Mobile (5.4.1) für iOS und iPadOS veröffentlicht, die verhindert, dass dieses Problem zusätzliche Kunden betrifft.”

Das Unternehmen verärgerte die Benutzer weiter, indem es ihnen sagte: “Durch die Installation von Version 5.4.1 werden fehlende Fotos oder Voreinstellungen nicht wiederhergestellt.” Adobe hat sich bei allen Betroffenen “aufrichtig entschuldigt”, aber dadurch werden die Fotos nicht wiederhergestellt.

Wenn es überhaupt Trost gibt, können Lightroom-Benutzer zumindest Sympathien von Canon-Benutzern finden. Canon hat kürzlich eine neue „Kamera-Cloud-Plattform“ gestartet und diese dann heruntergefahren, nachdem festgestellt wurde, dass einige Fotos und Videos verloren gegangen waren.

Wenn Sie von diesem Lightroom-Update-Problem ein wenig gestört sind, ziehen Sie diese Alternativen in Betracht. Wenn Sie jedoch speziell nach etwas für iPhone oder iPad suchen, probieren Sie diese Fotobearbeitungs-Apps für iOS aus.