Linedock: Wunderschön gestaltetes USB-C-Dock mit zusätzlichem Akku und SSD

Linedock Ssd Battery Macos Dock
⏱️ 17 min read

Vorteile

  • Einfach einzurichten und zu verwenden.
  • Ein wunderschönes, innovatives Design, das die Ästhetik von Apple perfekt ergänzt.
  • Außergewöhnliche Verarbeitungsqualität.
  • Vollgepackt mit vielen Anschlüssen, einer Batteriebank und einer optionalen externen Festplatte.
  • Schnelllademodus.
  • Passt perfekt unter Ihren Mac.

Nachteile

  • Eine der teuersten Dockingstationen auf dem Markt
  • Erfordert Ihr eigenes USB-C-Kabel und Netzteil
  • Die Erhöhung kann Probleme mit der integrierten Tastatur Ihres Macs verursachen
  • Fraglich, wie viele Leute den eingebauten Akku nutzen werden
  • Im Stacked-Modus wird das Linedock heiß

Unsere Bewertung

9/10

Das Linedock ist ein 3-in-1-Gadget, das einen Hub mit neun Anschlüssen, eine 20000-mAh-Akkubank und eine externe Festplatte in einem eleganten, raffinierten Paket kombiniert. Es sieht aus wie die Art von Dockingstation, die Apple selbst erstellen würde, und hat den passenden Preis!

Aktuell: Großbrand bei Möbel Lutz...
Aktuell: Großbrand bei Möbel Lutz XXL

Bevor wir tief in alles eintauchen, was großartig und nicht so großartig an diesem einzigartigen Dock ist, wollen wir uns einen Überblick über alles verschaffen, was das Linedock zu bieten hat:

  • 3 USB-C-Anschlüsse
  • 3 USB 3.0-Anschlüsse
  • SD-Kartenleser
  • HDMI-Anschluss (4K)
  • Mini-DisplayPort (4K)
  • 20.000 mAh Akku
Das Linedock ist eine Kombination aus Dock, Akku und SSD-Laufwerk

Der integrierte Speicher ist optional, und der Preis hängt davon ab, ob Sie sich für das Basismodell (349,00 $), 256 GB (449,00 $) oder 1 TB (699,00 $) Modell entscheiden.

Einrichten Ihres Linedocks

Wenn Sie Ihr Linedock zum ersten Mal aus der Verpackung nehmen, wird empfohlen, den Bordakku vollständig aufzuladen, was etwa zwei Stunden dauern sollte.

Um das Linedock aufzuladen, müssen Sie einen USB-C-Adapter und ein USB-C-Kabel an den Stromanschluss anschließen, der sich auf der Rückseite des Docks befindet. Während das Linedock aufgeladen wird, leuchten die 10 LEDs an der Seite des Docks allmählich auf.

Sobald alle 10 LEDs leuchten, ist Ihr Linedock vollständig aufgeladen und einsatzbereit.

Sie können jederzeit überprüfen, wie viel Akku Ihr Linedock noch hat, indem Sie die Ein/Aus-Taste an der Seite des Docks drücken. Die LEDs leuchten auf, um den Prozentsatz der verbleibenden Batterie anzuzeigen. Wenn also sechs LEDs aufleuchten, ist Ihr Linedock zu 60 Prozent aufgeladen.

Dies ist eine sehr stilvolle Art, den Zustand Ihres Akkus zu kommunizieren, und ist ein früher Hinweis auf die Verarbeitungsqualität und das innovative Design, die diese einzigartige Dockingstation auszeichnen.

Das Linedock macht einen großartigen ersten Eindruck, aber ich war überrascht zu entdecken, dass es nicht mit einem eigenen USB-C-Adapter und Netzkabel geliefert wird. Dies war kein großes Problem, da ich einfach das Ladegerät meines MacBook verwendet habe.

Das Linedock wird nicht mit einem eigenen Netzteil geliefert, aber Sie können jedes USB-C-Kabel verwenden.

Das Linedock ist jedoch ein teures Teil des Kits, daher ist es enttäuschend, dass es nicht mit einem eigenen Stromversorgungskabel geliefert wird.

Das Linedock unterscheidet sich von den meisten Dockingstationen dadurch, dass es so konzipiert ist, dass es im „Stapelmodus“ unter Ihrem MacBook sitzt. Diese auffällige Designwahl kann Ihnen viel Platz auf dem Schreibtisch sparen, insbesondere wenn Ihr Linedock mehrere Kabel, Dongles und Adapter ersetzt.

Sie sparen noch mehr Platz auf dem Schreibtisch, wenn Sie das Linedock verwenden, um mehrere Geräte wie ein Dock und eine externe Festplatte zu ersetzen.

Um das Linedock mit Ihrem MacBook zu verbinden, müssen Sie das Dock auf eine stabile Arbeitsfläche stellen. Das Linedock wird im gestapelten Modus heiß, daher sollten Sie diese Dockingstation niemals auf einer weichen Oberfläche verwenden.

Achten Sie darauf, keine der Lüftungsöffnungen des Linedocks zu blockieren!

Als nächstes müssen Sie Ihr MacBook auf dem Linedock platzieren. Sie können die beiden Geräte dann mit dem USB-C „U-Connector“ verbinden, der mit Ihrem Linedock geliefert wird.

Sie können Ihr Linedock mit dem mitgelieferten U-Anschluss an Ihren Mac anschließen.

Der U-Stecker lässt sich an jeden der USB-C-Anschlüsse des Linedocks und an jeden der USB-C-Anschlüsse Ihres MacBooks anschließen. Die Passform ist etwas eng, aber es ist eine sichere Verbindung, und die beiden Geräte sitzen bündig.

Du kannst das U-Kabel an jeden USB-C-Port deines Macs anschließen.

Optisch ist es ein sehr gefälliger Effekt und ermöglicht es Ihnen, Ihr MacBook und Linedock ohne hässliche Kabelschlepps oder sperrige Adapter zu verbinden.

Dies ist alles, was Sie tun müssen, also schauen Sie sich genauer an, ob das Linedock den Preis von 349 bis 699 US-Dollar tatsächlich wert ist.

Eine elegante und raffinierte Dockingstation

Die Verarbeitungsqualität des Linedock ist außergewöhnlich. Optisch ist dies ein Produkt, das Apple stolz für sich beanspruchen würde. Auf den ersten Blick könnte man das Linedock sogar mit dem flachsten MacBook der Welt verwechseln. (Es ist nur 0,9 cm groß.) Die Designer haben sogar Apples unverwechselbares Space Grey auf den Punkt gebracht!

Die Linedock-Designer haben Apples unverwechselbares Space Grey auf den Punkt gebracht!

Wenn Sie ein silbernes oder goldenes MacBook besitzen, ist das eine schlechte Nachricht: Das Linedock ist in keiner Farbe außer Space Grey erhältlich. Als Besitzer eines Space Grey MacBooks war ich jedoch sehr beeindruckt davon, wie das Linedock wie eine natürliche Erweiterung meines Laptops aussah.

Das Linedock passt genau unter Ihr MacBook Air oder MacBook Pro.

Das Gehäuse des Linedock besteht aus einer Aluminiumlegierung in Flugzeugqualität, die es robust und recycelbar macht. Das Gehäuse wurde außerdem einer Kugelstrahl-Nachbehandlung unterzogen, die dem Material eine schöne matte Textur verleiht. Das sieht aus und fühlt sich an wie ein Qualitätsprodukt, und das Auspacken des Linedock aus der Verpackung gab mir die gleiche Begeisterung wie das Auspacken eines brandneuen Apple-Laptops.

Das Design des Linedock ist eines seiner auffälligsten und innovativsten Merkmale, aber gelegentlich ist dieses schöne Design nicht gerade praktisch.

Wenn Sie die eingebaute Tastatur Ihres MacBook verwenden, kann das Linedock die Höhe Ihres Handgelenks beim Tippen merklich verändern.

Der Linedock kann Ihre Handgelenkhöhe spürbar verändern.

Ob dies ein Problem ist, hängt davon ab, wie Sie Ihr MacBook und Linedock verwenden möchten. Wenn Sie jedoch aus irgendeinem Grund vorhaben, die eingebaute Tastatur Ihres MacBook zu verwenden, kann diese Verschiebung von 0,9 cm ein Deal-Breaker sein.

USB-C, USB, SD, HDMI und Mini-DisplayPorts

Das Linedock ist in erster Linie eine Dockingstation, daher ist es nicht verwunderlich, dass es über genügend Anschlüsse verfügt, um alle möglicherweise benötigten Peripheriegeräte anzuschließen.

Sie können ein externes Display entweder über HDMI oder Mini DisplayPort an Ihr Linedock anschließen. Alternativ können Sie einen der drei USB-C-Anschlüsse des Linedocks verwenden. Obwohl mehrere Anschlüsse zur Auswahl stehen, kann das Linedock nur ein einziges externes Display unterstützen, was für Fans des Dual-Monitor-Setups eine schlechte Nachricht ist.

Laut Dokumentation kann Linedock „die meisten“ USB-C- und HDMI-Monitore unterstützen. Ich habe es mit einem 32-Zoll-Ultra-Wide-Display getestet, das über den DisplayPort des Linedocks angeschlossen ist, und hatte keine Probleme mit der unterstützten Auflösung.

Sie können ein externes Display an Ihr Linedock anschließen.

Der Mini DisplayPort ist jedoch nicht mit Thunderbolt 2-Bildschirmen kompatibel, und die USB-C-Anschlüsse unterstützen keine Thunderbolt 3-Bildschirme.

Ich finde es auch seltsam, dass sich sowohl die HDMI- als auch die MiniDisplay-Anschlüsse auf der rechten Seite des Linedocks befinden. Als rechtshändiger Mausnutzer bringt das die Displaykabel fest in den Bereich, in dem ich meine Maus nutze.

Wenn Sie einen externen Monitor an Ihr MacBook anschließen, kann das Kabel Ihrer Maus im Weg sein.

Sicherlich wäre es sinnvoller, die Displayports an der Rückseite des Linedocks zu platzieren?

Ich persönlich hätte auch gerne einen GigE (Gigabit Ethernet)-Port gesehen. Wenn Sie Ethernet mit Ihrem MacBook verwenden möchten, hat das Linedock eine Menge Anschlüsse – aber Sie benötigen immer noch einen separaten Dongle.

Eine neue Akkulösung für Ihr MacBook?

Der eingebaute Akku von Linedock ist ein einzigartiges Merkmal, das es von anderen Dockingstationen unterscheidet.

Mit einer Kapazität von 20.000 mAh ist das Linedock ein leistungsstarker Akku, der Ihr MacBook in etwa zwei Stunden vollständig aufladen oder über acht Stunden zusätzlichen Akku bieten kann. Das Linedock selbst können Sie in etwa zwei Stunden aufladen.

Theoretisch sollte die Kombination mehrerer Produkte in einem einzigen Paket ein großer Gewinn in Bezug auf die Portabilität sein. Anstatt einen separaten Akkupack und ein Dock mit sich herumzutragen, stecken Sie das Linedock einfach in Ihre Tasche und schon kann es losgehen!

Mit einem Gewicht von 2 lbs (912 Gramm) ist es jedoch nicht gerade ein leichtes Produkt. Seine Abmessungen (21,24 cm x 30,41 cm x 0,9 cm) bedeuten auch, dass es nicht das einfachste ist, in eine Tasche zu passen.

Wenn dich das Gewicht und die Größe nicht stören, dann ja, es ist ein gutes Gerät, das du mitnehmen kannst. Wenn Sie jedoch, wie ich, entscheiden, dass das Linedock zu groß oder zu schwer ist, stellt sich die Frage: Wann werden Sie den eingebauten Akku des Linedock verwenden?

Aufladen: Linedock wird zum Super-Saiyajin

Wenn es an eine Steckdose angeschlossen ist, verwendet das Linedock fortschrittliche Algorithmen und Qualcomm Quick Charge 3.0, um die Ausgangsleistung eines Standard-USB-C-Ladegeräts zu verdreifachen und alle Ihre Geräte voll aufgeladen zu halten.

Wenn es an eine Steckdose angeschlossen ist, kann der USB-C-Anschluss auf der Rückseite des Linedock mit 100 W aufladen, sodass Sie sowohl Ihr Linedock als auch Ihr MacBook gleichzeitig aufladen können.

Wenn Sie mehrere Geräte an Ihr Linedock angeschlossen haben, verteilt es diese 100 W Leistung auf alle angeschlossenen Geräte. Normalerweise sollte dies genug Energie sein, um Ihr MacBook und vier zusätzliche Geräte voll aufgeladen zu halten. Wenn noch Ladung übrig ist, wird diese zum Aufladen Ihres Linedocks verwendet.

Sie können mehrere Geräte aufladen und mehrere Peripheriegeräte gleichzeitig betreiben.

Sobald Sie Ihr Linedock-Setup auf Ihrem Schreibtisch haben, leistet es einen fantastischen Job, um alle Ihre Geräte voll aufgeladen zu halten. Linedock verfügt jedoch auch über einen schnell aufladbaren „Saiyan-Modus“, der Ihrem Laptop bis zu 60 Watt Leistung liefert. und kann Ihr MacBook in etwa 40 Minuten um 50 Prozent aufladen.

Dies ist perfekt, wenn Sie aus der Tür eilen müssen und nur wenig Zeit haben, Ihr MacBook aufzuladen. Der U-Anschluss des Linedock ist jedoch nicht in der Lage, eine Schnellladung zu liefern. Um den Saiyan-Modus zu verwenden, benötigen Sie einen normalen USB-C-Adapter mit vollem Funktionsumfang. Wieder einmal stellt sich mir die Frage, warum dieses wunderschön gestaltete High-End-Dock nicht mit einer eigenen Stromversorgung ausgestattet ist.

Aufgrund von Überhitzungsproblemen sollten Sie den Saiyajin-Modus nicht im gestapelten Modus aktivieren. Das bedeutet, dass Sie Ihr Linedock und Ihr MacBook nebeneinander platzieren und mit einem USB-C-Kabel verbinden müssen. Dies nimmt eine beträchtliche Menge an Schreibtischfläche ein.

Im Saiyajin-Modus müssen Sie Ihr Linedock und Ihr MacBook nebeneinander platzieren.

Sie müssen den Saiyajin-Modus nur für kurze Zeit aktivieren, daher sollte dieses seltsame Setup keine allzu große Unannehmlichkeit darstellen, obwohl Sie möglicherweise ein paar Dinge auf Ihrem Schreibtisch verschieben müssen.

Um den Saiyajin-Modus zu aktivieren, drücken Sie zweimal die „Power“-Taste an der Seite Ihres Linedocks. Die LEDs werden dann gelb, um anzuzeigen, dass der Saiyajin-Modus aktiv ist. Linedock nutzt diese LEDs wirklich gut, und es sind clevere kleine Schnörkel wie diese, die das Linedock zu einem High-End-Produkt machen.

1 TB Onboard-Speicher

Ich habe das 1-TB-Modell getestet und eine reibungslose Leistung festgestellt, selbst wenn schwere Dateien per Drag & Drop auf die SSD des Linedock gezogen wurden.

Der integrierte Speicher von Linedock ist mit der Time Machine von macOS kompatibel, was ihn ideal zum Speichern all Ihrer Backups macht. Genau so verwende ich mein Linedock und es hat den Backup-Prozess viel einfacher gemacht.

Sie können Ihre Time Machine-Backups auf dem Linedock speichern.

Alternativ können Sie das Basismodell (349 US-Dollar) ohne internen Speicher erwerben. Sie könnten möglicherweise Ihren eigenen tragbaren Speicher über den SD-Kartenleser des Linedock hinzufügen.

Qualität hat ihren Preis

Das Linedock sieht nicht nur wie ein Apple-Produkt aus, es ist auch preislich so!

Während das Linedock teuer ist, ist es nicht nur ein Dock. Für den Preis erhalten Sie eine externe Festplatte, einen Akku und einen USB-C-Hub, alles in einem einzigen, optimierten Paket.

Wenn Sie für alle drei Geräte auf dem Markt sind, erscheinen die Preise des Linedocks angemessener, insbesondere wenn Sie das innovative Design und die Verarbeitungsqualität berücksichtigen, auf die Apple selbst stolz wäre. Wenn Sie jedoch nur ein Dock möchten, gibt es weitaus günstigere Alternativen.

Was muss ich sonst noch wissen?

Es gibt noch ein paar andere Punkte, die erwähnenswert sind:

1. Anpassungsoptionen

Das Linedock wurde in Übereinstimmung mit Apples Reparierbarkeits- und Anpassungsprinzipien entwickelt: Nehmen Sie im Wesentlichen keine Änderungen an Ihrem Linedock vor, es sei denn, Sie sind bereit, Ihre Garantie ungültig zu machen!

Das Linedock ist nicht als vom Benutzer zu wartendes Produkt konzipiert, und jeder Versuch, Ihr Linedock zu öffnen, zu zerlegen oder zu reparieren, führt zum Erlöschen der eingeschränkten Hardwaregarantie.

Wenn Ihr Linedock gewartet werden muss, beschädigt wird, nicht richtig funktioniert oder mit Flüssigkeiten in Kontakt kommt, müssen Sie sich an einen autorisierten Serviceanbieter wenden. Wenn der eingebaute Akku oder die SSD von Linedock ausgetauscht werden muss, müssen Sie sich erneut an einen autorisierten Serviceanbieter wenden. Es ist ein Prozess, der Apple-Fans vertraut vorkommen wird!

Während einige Leute gerne mit ihrer Technologie arbeiten, würde ich argumentieren, dass das Linedock ein Premium-Produkt ist, das keine besonderen Anpassungen oder Upgrades benötigt. Nur weil man es kann, heißt das manchmal nicht, dass man es sollte!

2. EMUI/DEX-Modus

Wenn Sie ein Huawei Mate 30 oder ein Samsung Galaxy S10 besitzen, kann Linedock Ihr Handy in einen Desktop-Computer verwandeln.

Schließen Sie einfach Ihr Smartphone an Ihr Linedock an und schließen Sie dann alle Peripheriegeräte an, die Sie verwenden möchten, z. B. Tastatur, Maus und externes Display. Ihr Mobiltelefon fungiert nun als Desktop-Computer. Anscheinend können Sie sogar direkt von Ihrem Smartphone aus auf die SSD des Linedock zugreifen!

3. Recyclingfähige, innovative Verpackung (ja, wirklich)

Das Linedock wird dank einer gut durchdachten und skurrilen Verpackung als Premiumprodukt präsentiert. Besonders gut hat mir gefallen, wie der U-Verbinder in einer kleinen Metalldose kommt.

Der U-Verbinder des Linedocks wird in einer kleinen Metalldose geliefert.

Bringt es einen echten Mehrwert für das Produkt? Nein. Macht es das Auspacken angenehmer? Ja.

Das Linedock wird mit einer beträchtlichen Menge an Verpackung geliefert, aber es war kein einziges Stück Plastik in Sicht. Jeder Abfall der Linedock-Verpackung wanderte direkt in meine Wertstofftonne. Andere Unternehmen sollten dies beachten!

Das Linedock hat viele Verpackungen – und Sie können alles recyceln!

Wenn Sie das Linedock zum ersten Mal öffnen, sind auf der Verpackung auch Meldungen aufgedruckt, die auf alle Anschlüsse des Linedocks hinweisen. Dies ist eine clevere Geste, die es viel einfacher gemacht hat, sich mit meinem neuen Produkt vertraut zu machen.

Die Verpackung des Linedock enthält Etiketten für alle Häfen und Steckdosen.

Dies ist eine hochwertige, umweltfreundliche Verpackung, die Ihnen das Gefühl gibt, etwas Besonderes auszupacken.

Also, wie lautet das Urteil?

Das Linedock ist eine großartig aussehende Dockingstation, die die unverwechselbare Apple-Ästhetik ergänzt. Ich liebe es, so viele Anschlüsse, einen Akku und SSD-Speicher in einem einzigen Gerät kombiniert zu haben, das gut unter meinem MacBook Platz findet.

Das Linedock kann Ihnen viel Platz auf dem Schreibtisch sparen, aber seine Qualität und sein Design haben einen hohen Preis.

Ob Sie die Kosten rechtfertigen können, hängt weitgehend davon ab, ob Sie die internen Speicher- und Batteriefunktionen des Linedock tatsächlich nutzen. Wenn Sie nur an Anschlüssen interessiert sind, ist es schwierig, so viel Geld für eine Dockingstation auszugeben.

Wenn Sie jedoch nach einer Powerbank und einem externen Speicher suchen, dann sind der eingebaute Akku und die SSD einzigartige Merkmale. Der Gedanke, all diese Funktionen ordentlich unter Ihrem MacBook zu verstauen, macht das Linedock zu einer attraktiven Option, und es ist nicht zu leugnen, dass dies ein einzigartiges, wunderschön gestaltetes und hochwertiges Produkt ist.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x