Lucidchart: Eine universelle Alternative zu OmniGraffle für Diagramme und Diagramme

Lucidchart: Eine universelle Alternative zu OmniGraffle für Diagramme und Diagramme

Dies ist ein gesponserter Artikel, der von Lucidchart ermöglicht wurde. Die tatsächlichen Inhalte und Meinungen sind die alleinigen Ansichten des Autors, der die redaktionelle Unabhängigkeit beibehält, selbst wenn ein Beitrag gesponsert wird.

Wenn es darum geht, professionelle Diagramme und Diagramme zu erstellen, stehen viele Apps zur Auswahl. Das erste, was Ihnen als Windows-Benutzer in den Sinn kommt, ist Microsoft Visio. Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, denken Sie möglicherweise stattdessen an OmniGraffle. Beide sind zwar großartige Optionen, sie sind jedoch begrenzt, da sie nur für bestimmte Betriebssysteme verfügbar sind.

Lucidchart ist eine universelle Alternative, die viele der gleichen Funktionen zum Erstellen von Diagrammen und Diagrammen bietet. Unabhängig davon, ob Sie Windows, Mac, Linux, Android oder iOS verwenden, können Sie damit Brainstorming durchführen, Ereignisse planen, Präsentationen verbessern, Modelle für mobile Apps erstellen und vieles mehr.

Werfen wir einen Blick auf die Funktionen von Lucidchart und sehen, wie sie mit OmniGraffle verglichen werden – einer leistungsstarken Software für Diagramme und digitale Illustrationen für Mac OS X.

Lucidchart-Funktionen

Mit Lucidchart gibt es nichts zu installieren.; Es basiert auf HTML5. Dies bedeutet, dass es auf jedem modernen Browser und internetfähigen Gerät funktioniert. Während Android- und iPhone-Benutzer über einen Browser auf Lucidchart zugreifen müssen, gibt es eine kostenlose iPad App verfügbar.

Sie müssen ein Konto erstellen, um Lucidchart verwenden zu können. Wenn Sie ein neues Dokument starten, stehen zahlreiche Vorlagen zur Auswahl. Sie können jedoch auch mit einer sauberen Tafel beginnen, indem Sie eine leere Vorlage verwenden, wenn Sie dies bevorzugen. Sie können nach der Erstellung auch Diagramme aus Visio, Gliffy und OmniGraffle importieren.

Lucidchart bietet Drag & Drop-Funktionen, um alles zu vereinfachen – vom Zeichnen von Linien bis zum Einfügen von Formen. Wie Sie unten sehen werden, stehen zahlreiche Formen und Behälter zur Auswahl. Sie können auch auf “Weitere Formen” in der unteren rechten Ecke der Seite klicken, um die Bibliothek nach weiteren zu durchsuchen.

Ziehen Sie Formen und Container per Drag & Drop in das Dokument.

Eine coole Sache bei Lucidchart ist, dass es das einzige webbasierte Diagrammwerkzeug ist, das Visio-Schablonendateien unterstützt, bei denen es sich um angepasste Formbibliotheken handelt. Diese finden Sie auch in „More Shapes“.

Wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten, um Ihre Diagramme und Diagramme hervorzuheben. Mithilfe der Formatierungssymbolleiste oben auf der Seite können Sie auch problemlos Text und Farbe hinzufügen und den Stil Ihrer Objekte ändern.

Objekte formatieren, Farbe und Text hinzufügen.

Funktionen für die Zusammenarbeit

Mit dem Gruppenchat und dem internen Kommentarsystem von Lucidchart können Sie problemlos von jedem Dokument aus in Echtzeit mit einem Team oder sogar Kunden zusammenarbeiten. Sie können sehen, wann immer jemand eine Änderung vornimmt, und diese sofort besprechen. Diese Bequemlichkeit reduziert die E-Mail-Unordnung erheblich – kein Hin- und Her-E-Mail mehr mit Updates und Feedback.

Chatten Sie und fügen Sie Kommentare zu Dokumenten hinzu.

Die Revisionsverlaufsfunktion von Lucidchart verbessert die Zusammenarbeit noch weiter, da Sie mit jeder einzelnen Änderung an Ihren Dokumenten Schritt halten können. Sie können sehen, wer die Änderung vorgenommen hat, wann und was geändert wurde. Bei Bedarf können Sie auch ein neues Dokument aus einer früheren Version zurücksetzen oder sogar starten.

Sobald Sie mit einem Dokument fertig sind, können Sie es als PDF, Bild oder VDX ​​(Visio-Datei) herunterladen. Dies erleichtert die Verwendung Ihrer Diagramme und Diagramme in Berichten und Präsentationen. Wenn Sie möchten, können Sie es als Webseite, PDF (vollständiges Dokument), PDF / Bild (einzelne Seite) oder Bild (Teil einer aktuellen Seite) veröffentlichen. Sie können Ihre Dokumente auch einbetten, wo immer Sie möchten, z. B. ein Wiki, eine Website oder ein Blog.

Es gibt auch verschiedene Freigabeoptionen: E-Mail, generierter Link, Linkedin, Google+, Twitter, Facebook oder die Lucidchart-Community (andere Benutzer können neue Diagramme aus Ihren erstellen).

Viele Freigabe- und Veröffentlichungsoptionen.

Wenn Sie sehen möchten, wie einfach es ist, ein Flussdiagramm von Grund auf neu zu erstellen, sehen Sie sich das folgende Video an.

OmniGraffle-Funktionen

Als Desktop-Software bietet OmniGraffle mehr Funktionen als Lucidchart. Die meisten dieser Funktionen sind jedoch nur in der Pro-Version verfügbar, wodurch Sie mehr Geld kosten. Wie bereits erwähnt, muss OmniGraffle installiert werden und ist nur für Mac OS X 10.10+ und iOS 8 verfügbar.

Die OmniGraffle-Oberfläche auf einen Blick.

OmniGraffle bietet unter anderem bessere Schablonenoptionen und mehr Vorlagen. Darüber hinaus spart die Funktion für gemeinsam genutzte Ebenen viel Zeit – einmal zeichnen, überall teilen (auch auf mehreren Leinwänden).

Schablonen in OmniGraffle.

Zu den Funktionen gehören benutzerdefinierte Schablonen, benutzerdefinierte Vorlagen, Graphviz-Layout-Engine, künstlerische Füllungen, Bézier-Linien und -Formen, Einheitenskalierung, intelligente Hilfslinien, auflösungsunabhängige Anzeigeskalierung, Pfadverfolgungstext, Gliederungsansicht, manuelle Hilfslinien, Mini-Inspektoren, Tabellen, Nicht- destruktive Formkombinationen, Notizen und benutzerdefinierte Daten, Überblendungen und Musterfüllungen, Präsentationsmodus, mehrere Bearbeitungsfenster, Xcode-Import, AppleScript- und Aktionsunterstützung und vieles mehr.

Preisgestaltung

Bei Lucidchart stehen vier Abonnements zur Auswahl. Alle drei bezahlten Pläne werden mit einer kostenlosen 7-Tage-Testversion geliefert und können monatlich oder jährlich bezahlt werden. Neben dem kostenlosen Plan können Sie mit allen Plänen jedem Dokument eine unbegrenzte Anzahl von Objekten hinzufügen.

  • Frei: Mit 25 MB Speicherplatz und der Möglichkeit, bis zu 60 Objekte pro Dokument hinzuzufügen.
  • Grundlegend (3,33 USD / Monat): Dieses Einzelbenutzerkonto verfügt über 100 MB Speicherplatz. Sie erhalten Zugriff auf die umfangreiche Formbibliothek und den E-Mail- / Web-Support.
  • Pro (8,33 USD / Monat): Dieses Einzelbenutzerkonto verfügt über 1 GB Speicherplatz. Zusammen mit den Funktionen des Basisplans erhalten Sie Zugriff auf Drahtmodelle / Modelle, die Option zum Importieren / Exportieren aus Visio und den Revisionsverlauf.
  • Mannschaft: Dieser Plan basiert auf der Anzahl Ihrer Benutzer. Sie können 5 bis 100 Benutzer haben, beginnend bei 21 USD / Monat; Es kommt mit 5 GB Speicher. Zusammen mit den Funktionen des Pro-Plans erhalten Sie Zugriff auf freigegebene Vorlagen und Bilder sowie die Integration in Confluence, JIRA und Google Apps.

Die Preise für OmniGraffle bestehen aus einer einmaligen Gebühr und nicht aus einer monatlichen oder jährlichen Basis. OmniGraffle für Mac wird mit einer 14-tägigen Testversion geliefert. Die Standardversion kostet 99,99 USD und die Pro-Version 199,99 USD. Für OmniGraffle für iOS beträgt die Standardversion 49,99 USD und die Pro-Version 99,98 USD.

Hinweis: Selbst wenn Sie bereits über die Desktop-Version von OmniGraffle verfügen, müssen Sie für die iOS-App eine zusätzliche Gebühr (50 bis 100 US-Dollar) zahlen. Die iPad-App von Lucidchart ist jedoch völlig kostenlos.

Fazit

OmniGraffle bietet viele Funktionen, ist jedoch auf Mac und iOS beschränkt. Lucidchart ist definitiv eine praktikable Alternative, die allein darauf basiert. es ist universell. Obwohl die Funktionsliste von Lucidchart möglicherweise nicht so lang ist wie OmniGraffle, ist sie genauso effizient und bietet die erforderlichen Funktionen, um die Dinge zu erledigen. Wenn es um das Aussehen geht, ist OmniGraffle definitiv hervorragend. Mit seinem benutzerfreundlichen Layout ist Lucidchart jedoch nicht weit dahinter. Die Schnittstelle ist sehr sauber.

Was die Preisgestaltung angeht, sind sie ungefähr gleich. OmniGraffle gibt Ihnen einen anständigen Anzahl der Funktionen in der Standardversion, aber für viele wird es nicht ausreichen. Ebenso sind Lucidcharts Free- und Basic-Pläne in der Feature-Abteilung äußerst begrenzt. Der Pro-Plan ist die beste Wahl. Das einzige, was OmniGraffle besser macht, ist, dass es eine Flatrate bietet. Für Lucidchart fallen wiederkehrende Gebühren an.

Persönlich finde ich, dass Lucidchart gut zu meinen Bedürfnissen passt. Als ich mich für ein kostenloses Konto anmeldete, wurde es automatisch auf Pro aktualisiert (7-Tage-Testversion). Damit kann ich alles tun, was ich will und mehr, sodass es mir nichts ausmacht, nach Ablauf der Testphase auf Pro zu aktualisieren. Was mir am besten gefällt, ist, dass ich Lucidchart auf meinem Ubuntu-Desktop, Chromebook und Android-Tablet verwenden kann. Ich bin nur durch die Bildschirmgröße (und möglicherweise die Hardware) einiger meiner Geräte begrenzt.

Wie ist es mit Ihnen? Haben Sie Lucidchart oder OmniGraffle ausprobiert? Was ist Ihr bevorzugtes Werkzeug zum Erstellen von Diagrammen und Diagrammen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

LucidChart