Recenzie LXDE: Light as a Feather

LXDE Review: Leicht wie eine Feder

⌛ Reading Time: 5 minutes

Wenn es um das Erscheinungsbild einer Linux-Distribution geht, steht eine große Auswahl zur Verfügung. Sie können Desktop-Umgebungen (DE) auswählen, die sich auf Ästhetik konzentrieren, oder solche, die sich auf äußerste Effizienz konzentrieren. Für diejenigen, die ein Höchstmaß an Effizienz suchen, ist LXDE genau das Richtige für Sie. In diesem LXDE-Test werden die Grundlagen von behandelt LXDE, wie man es benutzt, wie es sich anfühlt und einige Empfehlungen zu LXDE.

LXDE Erste Eindrücke

LXDE besteht aus vielen separaten Komponenten, von denen viele austauschbar sind. Als solches kann es sich ein wenig unzusammenhängend anfühlen. Es gibt jedoch einen wirklich wichtigen Teil an LXDE, den ich nach Hause fahren möchte: Es ist so schnell. Selbst in einer virtuellen Maschine fühlt es sich an, als würde ich ein Bare-Metal-System verwenden. Es gibt so viele LXDE-Distributionen, die auf ältere Maschinen abzielen, dass es absolut sinnvoll ist, warum sie das können. Darüber hinaus sind viele LXDE-Distributionen sehr schön, was ein älteres System wirklich wiederbeleben kann.

Lxde Peppermint Desktop
Lxde Pfefferminz-Sperrbildschirm

LXDE User Experience

Die Benutzererfahrung von LXDE kann sehr unterschiedlich sein. Viele folgen jedoch einem sehr traditionellen Desktop-Paradigma mit einem hierarchischen Anwendungsmenü und einer Suchfunktion. Es gibt auch eine Taskleiste mit Netzwerken, Sound und Benachrichtigungen, aber hier enden die Ähnlichkeiten. Peppermint Linux konfiguriert LXDE so, dass es Cinnamon sehr ähnlich sieht und sich auch so anfühlt, während LXLE die Dinge ein wenig besser hält. GNOME 2. Es spricht für die Modularität von LXDE, dass beide Distributionen mit einem leichten DE so gute Arbeit leisten können.

Lxde Lxle-Anmeldebildschirm
Lxde Lxle Desktop
Lxde Lxle Lock Screen

Modularität

Eines der Dinge, die an LXDE so großartig sind, ist die Modularität. Bei Linux geht es darum, genau das zu basteln und auszuwählen, was Sie wollen. Es macht also nur Sinn. Ein gutes Beispiel sind Fenstermanager – die Standardeinstellung ist Offene Box, aber Sie können auch verwenden Fluxbox, IceWMund Xfwm, wenn Sie wollen.

Hier kann ein Benutzer gedeihen, der mit Linux mit bestimmten Anforderungen besser vertraut ist, da es recht einfach ist, Ihre Erfahrung an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Alle Teile von LXDE sind getrennt und hängen nicht voneinander ab, sodass Sie auswählen können, was Sie speziell möchten. In den obigen Beispielen sehen Sie, dass die Desktops nicht gleich aussehen, aber beide LXDE sind, nur mit unterschiedlichen Teilen.

Einfachheit

Dies ist wohl das Beste an LXDE. Es geht nicht darum, welche erstaunlichen neuen Funktionen es gibt, es geht nicht darum, welche verrückten Anwendungen damit installiert sind, es geht nur um Einfachheit. Keine zusätzlichen Schnickschnack, nur etwas Leichtes und Minimales, um den Workflow zu unterstützen, den Sie bereits haben. Das verkörpert LXDE. Sie können natürlich eine Menge hinzufügen, aber das macht den Zweck zunichte. Es ist elegant in seiner Einfachheit. Für Benutzer, die das Gefühl haben, gegen ihr System zu kämpfen, damit es für sie funktioniert, ist LXDE ein guter Ausgangspunkt.

Performance

Dies ist einer der Bereiche, in denen LXDE wirklich glänzt. Ein Neustart von LXLE in einer virtuellen Maschine ergibt eine RAM-Auslastung von etwas mehr als 250 MB bei einer durchschnittlichen CPU-Auslastung von 0,7%. Dies entspricht genau dem, was viele LXDE-Distributionen als Hauptzweck proklamieren, nämlich die Wiederbelebung von unterlasteten und / oder alten Computern. LXLE, eine der für diese Bewertung getesteten Distributionen, hat dies als Hauptbranding auf ihrer Website. Darüber hinaus sind die Dinge selbst in einer VM unglaublich bissig. Ich habe das Gefühl, mit einer vollwertigen Desktop-Umgebung wie KDE zu arbeiten, aber die Besteuerung des Systems ist so gering, dass ich es auf jeder gewünschten Hardware ausführen kann.

Lxde Lxle Htop

Die Nachteile von LXDE

Wie bei jeder Software ist LXDE nicht perfekt. Für Benutzer, die etwas suchen, das besonders ästhetisch ansprechend ist, liefert LXDE häufig keine. Es gibt zusätzliche Tools, die Sie hinzufügen können, um es traditionell schöner zu machen, aber alle erhöhen das Gewicht, und mit dem Gewicht nimmt die Flexibilität der Hardware ab. Es gibt andere Systeme, die für extrem alte Hardware entwickelt wurden und schöner sind, ähnlich wie Elive.

Zusätzlich kommt mit der Modularität eine Fragmentierung. Ich persönlich mag es, wenn meine Desktop-Umgebung zusammenhängend aussieht und sich zusammenhängend anfühlt und diese Zusammenhänge erkennbar sind. Ich weiß, wann ich GNOME oder Pantheon verwende, aber es ist schwer zu erkennen, wenn ich auf LXDE bin. Die Dinge sind so stark angepasst und unzusammenhängend, dass es sich hier wie Xfce und hier eher wie MATE anfühlt. Für diejenigen, die ultimativen Nutzen und Funktionalität suchen, ist dies vielleicht nicht wichtig für Sie, aber es ist schwierig, sich für mich einzuleben.

Wo man LXDE erleben kann

Es gibt zwei Hauptkandidaten für die besten Orte, um LXDE zu erleben. Das erste ist Pfefferminze. Pfefferminze ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die einen funktionsreicheren LXDE-Desktop suchen. Es sieht und fühlt sich sehr nach einer Kombination aus Xfce und Cinnamon an, ist aber leichter als beide, und das Peppermint-Projekt hat einige Änderungen am System vorgenommen, die die Verwendung wesentlich angenehmer machen, wie das Peppermint-Einstellungsfeld, um alle Einstellungen zu übernehmen zu einem Punkt.

Lxde Pfefferminze Neofetch
Lxde Peppermint Settings Panel

Der andere Ort, um LXDE zu erleben, ist LXLE. Wie oben erwähnt, handelt es sich um eine GNOME 2 / MATE-Oberfläche, aber einer der größten Aspekte von LXLE ist, dass es das Gefühl von Minimalismus maximiert, um das es bei LXDE geht. Der Fokus liegt weiterhin darauf, die Dinge schlank zu halten, aber es werden einige wirklich ästhetisch ansprechende Änderungen hinzugefügt, wie z. B. ein elementares OS-Symbolthema, das das Erscheinungsbild der Dinge erheblich aktualisiert.

Lxde Lxle Neofetch

Wer sollte LXDE verwenden?

Wer eine schnörkellose Desktop-Umgebung sucht, die sich Ihren Vorlieben und Bedürfnissen anpasst, sollte sich LXDE ansehen. Es ist ein Schritt über einem Kachelfenstermanager in Bezug auf benutzerfreundliche Funktionen und Gewicht, aber nicht viel, und es bietet Ihnen ein enormes Maß an Flexibilität.

Darüber hinaus profitiert jeder, der über besonders alte Hardware verfügt, von LXDE als Desktop-Umgebung.

Schauen Sie sich nach dem Lesen dieser LXDE-Rezension einige andere Desktop-Umgebungen wie GNOME, KDE und Pantheon an und erfahren Sie, wie Sie LXDE wie App-Starter und -Themen anpassen können.

Verbunden: