Mehr als die Hälfte in den USA glaubt, dass die Polizei die Gesichtserkennung verantwortungsbewusst einsetzen wird

Mai mult de jumătate din SUA cred că poliția va folosi recunoașterea facială în mod responsabil
⌛ Reading Time: 3 minutes

Sofort nach dem Lesen dieser Überschrift sollten Sie fragen: “Okay, aber was ist mit der anderen Hälfte?” Wenn es eine überwältigende Mehrheit wäre, hätte die Schlagzeile dies gesagt. Wie viele Menschen vertrauen den Strafverfolgungsbehörden nicht, um die Gesichtserkennung verantwortungsbewusst einzusetzen?

Die Figur ist nicht ganz so schlimm, wie es nahelegt. Laut einer Umfrage vertraut mehr als die Hälfte der Polizei der Gesichtserkennung, 56 Prozent. Es gibt jedoch nicht 44 Prozent, die dies nicht tun. Nur 29 Prozent nicht. Aber die Gruppen, denen die Gesichtserkennung einfach nicht anvertraut werden kann, sind nicht überraschend Tech-Unternehmen und Werbetreibende.

Gesichtserkennungs-Vertrauen

Durch das Lesen der Kommentare zu diesen Arten von Artikeln bei Routech.ro wissen wir, dass es Menschen gibt, die niemandem etwas mit Technologie zu tun haben. Aber es ist interessant zu sehen, wem mehr Vertrauen entgegengebracht wird und wie viele Menschen insgesamt nicht vertrauenswürdig sind.

Das Pew Research Center führte diese Umfrage durch des Vertrauens in Bezug auf die Gesichtserkennung.

Die Kategorien sind tatsächlich nicht so geschnitten und trocken wie Sie oder nicht Sie. 17 Prozent der Befragten vertrauen den Strafverfolgungsbehörden “sehr” mit Gesichtserkennungsdaten, während 39 Prozent ihnen “etwas” vertrauen. 17 Prozent vertrauen ihnen “nicht so sehr”, während 12 Prozent ihnen “überhaupt nicht” vertrauen.

Wenn Sie sich die Daten ansehen, die wir hier diskutieren, können Gesichtserkennungsdaten jemandem den Schlüssel geben, um Ihr ganzes Leben zu öffnen, je nachdem, was Sie der Gesichtserkennungssoftware anvertrauen.

Es ist sinnvoll, dass viele Menschen den Strafverfolgungsbehörden damit vertrauen, aber während 17 Prozent nicht viel sind, ist diese Zahl auffällig, wenn Sie von Vertrauen in die Strafverfolgung sprechen, aber nehmen Sie jetzt die andere Zahl auf. 29 Prozent vertrauen den Strafverfolgungsbehörden nicht mit ihren privaten Daten.

Und jetzt nimm die nächste Nummer auf. 68 Prozent der Menschen vertrauen der Polizei nicht zu 100% ihre privaten Identifikationsdaten an. Diese Nummer gibt eine Erklärung ab.

Lassen Sie uns zu Tech-Unternehmen springen. Nur 5 Prozent vertrauen ihnen sehr bei der Gesichtserkennung. 31 Prozent vertrauen ihnen etwas. 30 Prozent vertrauen ihnen nicht sehr und 20 Prozent vertrauen ihnen überhaupt nicht. An diesem Ruf müssen Tech-Unternehmen definitiv arbeiten.

Es überrascht nicht, dass diese Zahlen bei Werbetreibenden am schlimmsten sind. Nur 2 Prozent vertrauen ihnen sehr. Und ich weiß, dass es im Moment viele, viele Menschen gibt, die sich fragen, wem diese 2 Prozent so viel Vertrauen in Werbetreibende setzen sollen. 16 Prozent vertrauen ihnen etwas, 34 Prozent vertrauen ihnen nicht zu sehr und 33 Prozent vertrauen ihnen nicht alles.

Bei der Untersuchung der Situationen, in denen die Gesichtserkennung in Ordnung ist, halten 59% es für die Strafverfolgung akzeptabel, sie zur Bewertung von Sicherheitsbedrohungen im öffentlichen Raum zu verwenden.

36 Prozent glauben, dass es für Vermieter von Wohngebäuden akzeptabel ist, damit zu verfolgen, wer ihre Gebäude betritt oder verlässt. Mit anderen Worten, viele Menschen möchten nicht, dass ihre Vermieter folgen, wer ihre Wohnung betritt oder verlässt.

Nur 30 Prozent der Menschen finden es akzeptabel, dass Unternehmen die Anwesenheit von Mitarbeitern automatisch verfolgen. Mit anderen Worten, sie vertrauen ihren Vermietern mehr als ihren Vorgesetzten.

Schließlich vertrauen nur 15 Prozent darauf, dass Werbetreibende die Gesichtserkennung verwenden, um zu sehen, wie viele Personen auf öffentliche Anzeigenanzeigen geantwortet haben. Ehrlich gesagt ist es überraschend, dass die Zahl sogar 15 beträgt.

Immer noch eine neue Technologie

Es sollte beachtet werden, dass die Gesichtserkennung noch relativ neu ist, so dass die Menschen sich nicht sicher sind, wem oder was sie vertrauen sollen. Darüber hinaus wurden viele Protokolle noch nicht eingerichtet. Diese Daten sollten jedoch dazu beitragen, festzustellen, wem die Benutzer vertrauen. Die Antwort ist, dass kaum jemand übermäßig vertrauenswürdig ist, außer einer Gruppe wie der Polizei, der wir in fast jeder Situation vertrauen können sollten.

Stimmen Sie diesen Umfrageergebnissen hinsichtlich Gesichtserkennung und Vertrauen zu? Wo fallen Sie in dieses Spektrum? Sagen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.