Müssen Sie ein wassergeschädigtes MacBook reparieren? Finden Sie heraus, wie Sie es speichern können

Müssen Sie ein wassergeschädigtes MacBook reparieren?  Finden Sie heraus, wie Sie es speichern können
⏱️ 8 min read

Gibt es etwas Herzstillenderes als den Moment, in dem Sie ein Glas Wasser umstoßen und zusehen, wie es auf Ihrem MacBook verschüttet wird? Wenn Sie versehentlich ein Getränk über Ihr glänzendes MacBook verschütten, ist möglicherweise nicht alles verloren. Wenn Sie schnell handeln und die Ratschläge in diesem Artikel befolgen, können Sie möglicherweise ein wassergeschädigtes MacBook reparieren oder zumindest Ihren Laptop retten, auch wenn es nur den Schaden begrenzt, damit die unvermeidlichen Reparaturen nicht ganz so teuer sind.

Sie haben gerade Wasser auf Ihrem MacBook verschüttet

Wasser und Strom sind nie eine gute Mischung und können sogar gefährlich sein. Wenn Ihr MacBook derzeit an eine Stromquelle angeschlossen ist, sollten Sie es sofort vom Netz trennen. Es ist zwar verlockend, ein wassergeschädigtes MacBook selbst zu reparieren, aber schalten Sie Ihren Laptop nicht ein, booten Sie ihn oder schließen Sie ihn an eine Stromquelle an, solange er noch nass ist.

Wenn Sie nur ein wenig Wasser direkt auf die Tastatur gespritzt haben, haben Sie möglicherweise Glück. Die eingebaute Tastatur des MacBook verfügt über einen Air-Right-Mechanismus, der verhindern soll, dass sich (geringfügig) Wasser auf wichtige Komponenten ausbreitet. Sie müssen immer noch Ihre Tastatur ersetzen und Ihr MacBook vielleicht zum Service bringen, aber Sie sind möglicherweise einer Kugel ausgewichen.

Selbst wenn Sie die Tastatur nur leicht bespritzt haben, müssen Sie dennoch schnell handeln, um das Problem zu beheben, bevor es sich ausbreitet, oder Sie können Ihr Gerät vollständig verlieren.

Was ist jetzt zu tun

Haben Sie daran gedacht, den Stecker zu ziehen? Dies ist Ihre letzte Erinnerung daran, dass es nicht sicher ist, mit einem nassen MacBook zu interagieren, das noch an eine Stromquelle angeschlossen ist.

Entfernen Sie den Akku und trennen Sie alle Peripheriegeräte. Wenn Sie den Akku entfernen können, ist dies auch eine gute Idee. Sie sollten auch alle Peripheriegeräte trennen, die an Ihr MacBook angeschlossen sind, wie Drucker, Kamera, Scanner oder kabelgebundene Maus.

Schalten Sie Ihren Laptop aus. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass nicht gespeicherte Daten verloren gehen. Halten Sie also den Netzschalter Ihres MacBooks gedrückt. Wenn Sie etwas nicht Leitfähiges in der Nähe haben, wie z. B. einen Bleistift, können Sie damit den Netzschalter drücken. Sie wollen keinen bösen Schock riskieren!

Wasserschaden Mac Power

Drehen Sie Ihr MacBook zum Abtropfen in eine Zeltposition. Dadurch wird das Wasser zurück in die Tastatur und von den Kernkomponenten Ihres MacBooks weggezogen.

verschüttetes-wasser-macbook-kopfüber

Wischen Sie Ihr MacBook sorgfältig ab. Wenn das Äußere Ihres MacBook sichtbar nass ist, kann es hilfreich sein, es mit einem sauberen, trockenen Tuch abzuwischen. Sie können auch versuchen, alle Anschlüsse oder Belüftungsöffnungen mit einem nicht leitenden Instrument wie einem Wattestäbchen zu trocknen.

Warte 48 Stunden. Dieser Schritt kann schmerzhaft sein, aber wenn Sie Ihr MacBook einige Tage in der Zeltposition lassen, werden die Auswirkungen eines möglichen Wasserschadens verringert. Obwohl es verlockend ist, Ihr MacBook wieder einzuschalten, um den Schaden zu beurteilen, kann dies dazu führen, dass Strom durch feuchte Komponenten übertragen wird. Dies kann Ihrem MacBook mehr Schaden zufügen. Lassen Sie Ihren Mac so lange wie möglich stehen, damit die Flüssigkeit vollständig ablaufen kann.

Je länger Sie Ihr MacBook stehen lassen, desto besser, aber 48 Stunden sind das absolute Minimum. Um den Trocknungsprozess zu unterstützen, solltest du dein MacBook an einem warmen Ort aufstellen, beispielsweise in einem Lüftungsschrank, oder in der Nähe einer Wärmequelle, beispielsweise einer Heizung. Wenn Sie einen Lüfter besitzen, kann es hilfreich sein, ihn näher an Ihren Laptop zu stellen, da eine Erhöhung des Luftstroms dazu führen kann, dass verbleibende Flüssigkeit verdunstet.

Testen Sie Ihr MacBook. Sobald Ihr MacBook vollständig getrocknet ist, ist es Zeit für den Moment der Wahrheit! Versuchen Sie, Ihr MacBook wieder einzuschalten und zu sehen, ob es funktioniert. Wenn es hochfährt, testen Sie Ihr Trackpad, alle Tasten, die Internet- und Bluetooth-Konnektivität sowie alle anderen Funktionen, die Sie regelmäßig verwenden. Drücke dir die Daumen, dass dein schnelles Denken dein MacBook gerettet hat – oder zumindest den Schaden begrenzt hat!

Reinigen Sie Ihr MacBook. Wenn Sie es geschafft haben, Ihr MacBook wiederherzustellen, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um es gründlich zu reinigen. Dies ist besonders wichtig, wenn das verschüttete Getränk etwas anderes als Wasser war. Soda wird Ihr MacBook beispielsweise stark klebrig und Sodarückstände können Ihr MacBook im Laufe der Zeit beschädigen. Ein sauberes, trockenes Mikrofasertuch eignet sich hervorragend zum Reinigen des Außengehäuses Ihres MacBook. Möglicherweise möchten Sie auch die Belüftungsöffnungen und Anschlüsse Ihres MacBook mit einem nicht leitenden Instrument wie einem Wattestäbchen oder einem Holzzahnstocher sorgfältig reinigen.

Was nicht zu tun ist

Nachdem wir uns nun Schritte angesehen haben, die Ihnen helfen können, Wasserschäden zu begrenzen, sehen wir uns einige Dinge an, die Sie auf keinen Fall tun sollten, um jede Chance zu beseitigen, Ihr wassergeschädigtes MacBook zu reparieren.

  • Schalten Sie Ihr MacBook nicht wieder ein. Wahrscheinlich befinden Sie sich im Panikmodus und möchten unbedingt herausfinden, ob Ihr MacBook Toast ist. Zu früh einschalten ist jedoch das Schlimmste, was Sie tun können. Elektrizität kann mehr Schaden anrichten und sogar gefährlich sein. Es ist nicht einfach, aber es ist wichtig, dass Sie der Versuchung widerstehen, Ihr MacBook hochzufahren, bis es vollständig trocken ist.
  • Schütteln Sie Ihr MacBook nicht. Sie können frustriert sein, aber das Schütteln Ihres Laptops verteilt nur die Flüssigkeit. Es kann sogar das Wasser in empfindlichere Bereiche Ihres MacBook drücken, was zu mehr Korrosion und Schäden führt.
  • Vergiss den Fön. Dies mag zwar eine großartige Möglichkeit sein, den Trocknungsprozess zu beschleunigen, hat jedoch in Wirklichkeit kaum Auswirkungen und direkte Hitze kann sogar die empfindlichen Komponenten Ihres MacBooks beschädigen.
  • Ignorieren Sie die alte urbane Legende der Verwendung von Reis. Es gibt eine weit verbreitete Annahme, dass Reis Feuchtigkeit aus Geräten zieht. Während dies für Ihr Telefon funktionieren kann, wird das Auftragen einer Reisschicht auf Ihr MacBook keine Feuchtigkeit von Kernkomponenten wie dem Akku und der Platine ziehen. Wenn nur das Reparieren eines durchnässten MacBook so einfach wäre!

Würde AppleCare helfen?

Okay, Sie haben also alle oben genannten Schritte ausprobiert und es gibt einfach keine andere Option – Sie müssen intern etwas ersetzen. Wie Sie vielleicht vermuten, sind Flüssigkeitsschäden nicht von Ihrer allgemeinen Apple MacBook Garantie abgedeckt.

In diesem Fall ist „AppleCare“ die eingeschränkte Garantie, die Sie für bis zu ein Jahr nach dem Kauf erhalten. Dies beinhaltet 90 Tage kostenlosen technischen Support, erstreckt sich jedoch nur auf Hardwaredefekte wie mechanische oder elektrische und hilft Ihnen nicht, Ihr wassergeschädigtes MacBook zu reparieren.

Wasserschaden Mac Applecare

Andererseits wird auch AppleCare+ angeboten und deckt Flüssigkeitsschäden ab. AppleCare+ ist alle 12 Monate für 99 US-Dollar erhältlich und stellt sicher, dass Sie innerhalb dieser 12 Monate für bis zu zwei Vorfälle abgesichert sind. Diese beiden Vorfälle sind nicht nur spezifisch für Flüssigkeiten, sondern können sich auch auf Stürze, einen schlechten Akku, Brüche, gesprungene Bildschirme usw. erstrecken.

Wenn Sie einen Computer mit Flüssigkeitsschäden haben, verlangt Apple eine Servicegebühr von 299 US-Dollar für die Reparatur. Die Bearbeitungszeit für die Reparatur hängt häufig vom Rückstand des jeweiligen Apple Stores ab, und das gleiche gilt für den direkten Versand eines Computers an Apple.

So schützen Sie Ihr MacBook in Zukunft

Das Verschütten von Flüssigkeit auf Ihrem Laptop ist ein schwerer Unfall. Selbst wenn Sie Ihren Laptop wiederherstellen können, sollten Sie sicherstellen, dass dies nie wieder passiert!

Um Ihr MacBook zu schützen, empfehlen wir Ihnen, nicht nur AppleCare+ zu kaufen, sondern auch in eine wasserdichte Laptophülle mit Belüftungslöchern für beide Gehäusehälften, eine durchsichtige Tastaturabdeckung aus Kunststoff oder Silikon und eine wasserdichte Displayschutzfolie zu investieren.

Einpacken

Hoffentlich können Ihnen die oben genannten Methoden helfen, Ihr wassergeschädigtes Macbook zu reparieren oder zumindest zu retten. Wenn Sie Ihr Macbook-Setup verbessern möchten, sehen Sie sich unsere Liste der besten Dockingstationen für das Macbook und Macbook Pro an. Wir haben auch eine Liste von Möglichkeiten, einen Equalizer in macOS für Audio-Enthusiasten anzuwenden.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

Das könnte dich auch interessieren …