Nachrichten funktionieren nicht auf dem Mac? Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können

Nachrichten funktionieren nicht auf dem Mac?  Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können
⏱️ 5 min read

Das spezifische Problem, das in Nachrichten angezeigt wird, kann variieren. Vielleicht können Sie Nachrichten senden, aber nicht empfangen. Möglicherweise funktionieren Textnachrichten, aber iMessages können nicht gesendet werden. Vielleicht kommen alle Ihre Nachrichten durch, aber Sie können niemals auf ein Gespräch antworten. Möglicherweise werden für jeden Kontakt mehrere Konversationen angezeigt, je nachdem, von wo aus die Konversation gestartet wurde.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Nachrichten auf Ihrem Mac unterbrochen werden können. Unabhängig von den Symptomen ist die Ursache in der Regel dieselbe: eine Fehlkommunikation zwischen der Nachrichten-App und den Nachrichtenservern von Apple. Mit den richtigen Schritten zur Fehlerbehebung können wir dies korrigieren.

[FIX] "Kein Internet, Gesichert...
[FIX] "Kein Internet, Gesichert" Windows 10/11| Routech

Die offensichtlichen Korrekturen

Bevor Sie eine dieser erweiterten Korrekturen ausprobieren, stellen Sie sicher, dass Sie zuerst die Grundlagen erledigt haben. Haben Sie Ihren Mac neu gestartet? Sind Sie sicher, dass Sie eine Internetverbindung haben? Erfahrene Computerexperten wissen, dass diese Lösungen sowohl effektive als auch notwendige Schritte zur Fehlerbehebung sind.

Wir gehen auch davon aus, dass Sie bei Apple nach einem iMessage-Ausfall gesucht haben Systemstatus Seite. Während iMessage nur selten ausgeht, ist es wichtig zu bestätigen, dass es aktiv ist, bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, die Sie nicht beheben können.

Überprüfen Sie Ihre Kontoeinstellungen in Nachrichten

Sie finden diese Einstellungen unter “Nachrichten -> Einstellungen”. Diese Einstellungen steuern die Verbindung zwischen der Nachrichten-App und Ihren Nachrichtendaten, die Ihrer Apple ID, Telefonnummer und iCloud zugeordnet sind.

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Gerät in Nachrichten registriert ist. Ihr Gerät muss in Nachrichten registriert sein, um Nachrichten empfangen zu können. Dies bedeutet, dass Sie sich auf Ihrem Mac bei Ihrer Apple ID anmelden müssen. Sie können Ihren Anmeldestatus auf der Registerkarte “Konten” des Einstellungsfensters “Nachrichten” überprüfen.

Nachrichten-nicht-funktionieren-Mac-Nachrichten-Konten

Sie müssen auch die Adresse überprüfen, unter der Sie in diesen Einstellungen erreichbar sind. Überprüfen Sie alle verfügbaren Kontaktmethoden auf der Registerkarte Konten. Stellen Sie sicher, dass alle Kontrollkästchen aktiviert sind.

Unten auf der Registerkarte “Konto” wird ein Dropdown-Feld mit der Bezeichnung “Neue Konversationen starten von” mit Ihren unten aufgeführten verfügbaren Kontaktpunkten angezeigt. Um zu vermeiden, dass doppelte Nachrichten erstellt werden, stellen Sie sicher, dass jedes bei iCloud angemeldete Gerät hier dieselbe Option hat. Am besten verwenden Sie Ihre Handynummer, da diese Einstellung von der größten Anzahl von Geräten unterstützt wird.

Wenn Ihr Gerät angemeldet ist, aber nicht ordnungsgemäß synchronisiert wird, scrollen Sie zum iCloud-Anmeldeschritt. Löschen Sie Ihr Konto und fügen Sie es wieder hinzu. Befolgen Sie die Schritte jedoch sorgfältig.

Schalten Sie die iCloud-Anmeldung um

Nachrichten-nicht-funktionieren-Mac-Nachrichten-icloud-Login

Nachrichten werden jetzt in neueren Versionen von macOS mit iCloud synchronisiert. Dies kann leider zu eigenen Problemen führen. Die beste Lösung ist der Versuch, die Verbindung zurückzusetzen.

Die Idee ist, sich vollständig von iCloud abzumelden, neu zu starten und sich dann von einem neuen Start an bei iCloud anzumelden. Dies kann die Nachrichtenauthentifizierung zurücksetzen und Ihrem Mac die Möglichkeit bieten, sich erneut mit dem Nachrichtenserver vertraut zu machen.

Wenn Sie Daten mit iCloud synchronisiert haben, kann dies etwas schwierig sein. Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Ihre iCloud-Dateien ohnehin jederzeit gesichert sind. iCloud ist kein Sicherungsdienst und nicht zuverlässig genug, um sich wie einer zu verhalten.

Ihre Kontakte und Kalendertermine sollten sicher sein, aber Ihre Dateien können dabei etwas verloren gehen, insbesondere wenn Sie die Desktop- und Dokumentensynchronisierung aktiviert haben. Wir empfehlen, alle Ihre Dokument- und Desktopdateien von iCloud herunterzuladen und diese Synchronisierung zu deaktivieren, bevor Sie fortfahren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Dateien auf Ihrem Mac behalten, wenn Sie ihn deaktivieren!

Nachrichten-Cache löschen

Nachrichten-nicht-funktionieren-Mac-Cache

Wenn Sie versuchen möchten, Nachrichten in einem “sauberen” Zustand zu installieren, können Sie übrig gebliebene Anmeldedaten entfernen. Melden Sie sich zunächst von iCloud und Messages ab. Löschen Sie dann den Ordner “~ / Library / Messages”. Sie können den Ordner auch auf Ihren Desktop kopieren, wenn Sie eine Kopie der zwischengespeicherten Nachrichten für später aufbewahren möchten.

Überprüfen Sie die Zeiteinstellungen

Nachrichten-nicht-arbeiten-Mac-Datum-Uhrzeit

Wenn die Zeit Ihres Geräts falsch ist, schlagen viele Authentifizierungsprozesse fehl. Dies schließt Nachrichten ein. Wenn Ihre Zeitzone ungenau eingestellt ist oder Ihre Uhr manuell auf eine ungenaue Zeit eingestellt ist, treten alle möglichen Probleme auf. Dies kann zu Problemen führen, von HTTPS-Fehlern über den Verlust von Cookies bis hin zu einmaligen Kennwortfehlern. Daher empfiehlt es sich, die Uhr automatisch synchron zu halten. Apple erledigt dies gerne für Sie und Sie sollten es zulassen. Wenn Sie es deaktiviert haben, stellen Sie Ihre Uhr so ​​ein, dass sie automatisch von Apple verwaltet wird.

Wenn Ihre Uhrzeit falsch ist, öffnen Sie “Systemeinstellungen -> Datum und Uhrzeit” und aktivieren Sie “Daten und Uhrzeit automatisch einstellen” oben im Fenster. Apple verwendet dann Ihre Standort- und IP-Adressdaten, um die Ortszeit und die Systemuhr Ihres Mac synchron zu halten.

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, müssen Sie sich möglicherweise abmelden und dann wieder anmelden, wie oben beschrieben.

Nicht übereinstimmende Hardware-Seriennummer

Nachrichten-nicht-funktionieren-Mac-Smbios

Um Nachrichten verwenden zu können, benötigen Sie eine eindeutige und nicht registrierte Mac-Seriennummer. Wenn es sich bei Ihrem Mac um echte Apple-Hardware handelt, ist dies überhaupt kein Problem. Wenn Sie mit Hackintosh-Systemen arbeiten – Ersatz-Macs, die aus Standardteilen und einer modifizierten Version von macOS bestehen – treten Probleme auf.

In vielen Fällen können Sie jedoch eine gültige und nicht verwendete Seriennummer generieren. Es gibt viele davon: Es gibt weitaus mehr gültige Seriennummern als jemals zuvor Macs einer bestimmten Generation. Um dies in Gang zu bringen, muss ein echter Mac gründlich gefälscht werden: Der gesamte Prozess liegt weit außerhalb des Rahmens dieses Beitrags. Sie können jedoch einen guten Leitfaden finden tonymacx86 oder Hackintosher, abhängig von Ihrer bevorzugten Methodik sowie einer kürzlich aktualisierten MacObserver Post.

Fazit

Es ist nicht einfach, Nachrichten unter macOS zu reparieren. In der App ist viel los, was vom Benutzer nicht berührt werden kann, und vieles hängt von Apples eigenen Servern ab. Wenn Sie weiterhin Probleme mit Nachrichten unter macOS haben, wenden Sie sich möglicherweise an den technischen Support von Apple, um zu erfahren, ob dieser Ihnen eine detailliertere Lösung bieten kann.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x