Nützliche Tipps, um Gedit zu einem noch besseren Texteditor zu machen

Sfaturi utile pentru a face din Gedit un editor de text chiar mai bun
⏱️ 4 min read

Der Gedit-Texteditor unter Linux ist für seine einfache Bedienung bekannt. In seiner Standardform bietet es fast alle grundlegenden Funktionen, die ein idealer Texteditor haben sollte. Die wahre Stärke von Gedit liegt jedoch in der Tatsache, dass der Funktionsumfang mithilfe von Plugins erweitert werden kann.

Es gibt eine Vielzahl von Plugins für Gedit, so dass es fast unmöglich ist, jedes der verfügbaren Plugins zu kennen oder zu verwenden. Während sich einige Plugins an ein Nischenpublikum richten (z. B. Programmierer), gibt es viele, die sich auch für Endbenutzer als nützlich erweisen können.

In diesem Artikel werden wir einige Plugins (sowie einen kleinen Trick) diskutieren, die unabhängig von der Art des Benutzers, den Sie sind, Ihre Gedit-Erfahrung verbessern. Bitte beachten Sie, dass wir alle in diesem Artikel erwähnten Befehle und Anweisungen unter Ubuntu 14.04 und Gedit 3.10.4 getestet haben.

So Umgehen Sie Paywalls Führender ...
So Umgehen Sie Paywalls Führender Nachrichten-Websites | Routech

1. Suchen Sie in allen Dateien in einem Verzeichnis nach Text

Standardmäßig können Sie mit der Gedit-Funktion “Suchen” Suchvorgänge in einer einzelnen Datei ausführen. Was ist, wenn Sie in allen Dateien in einem bestimmten Verzeichnis nach einem Text / einer Zeichenfolge suchen möchten? Keine Sorge, es gibt ein Plugin namens Dateisuche damit kannst du das machen.

Um das Plugin zu installieren, laden Sie zuerst das Gedit File Search-Plugin herunter, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

Hinweis: Wenn git nicht auf Ihrem System installiert ist, führen Sie einfach den folgenden Befehl aus, um es zu installieren:

Sobald der Plugin-Download abgeschlossen ist, entpacken Sie die heruntergeladene Datei und führen Sie sie aus make Befehl im extrahierten Verzeichnis. Kopieren Sie abschließend den Inhalt des extrahierten Ordners in “/home/your-username/.local/share/gedit/plugins/”.

Starten Sie nun Gedit, gehen Sie zu “Bearbeiten -> Einstellungen -> Plugins” und aktivieren Sie “Dateisuche”.

Jetzt können Sie auf das Plugin zugreifen, indem Sie auf “Suchen -> Dateien suchen …” klicken oder mit der rechten Maustaste auf eine geöffnete Datei klicken und auf die Option “Dateien suchen nach” klicken.

gedit-file-search-in-action

2. Lösen Sie kürzlich geschlossene Registerkarten

Unabhängig davon, ob Sie eine Registerkarte öffnen möchten, die Sie versehentlich geschlossen haben, oder schnell eine der kürzlich geschlossenen Registerkarten öffnen möchten, die Necronomicon Plugin ist zu Ihren Diensten. So laden Sie es herunter, installieren es und verwenden es.

Laden Sie zuerst den Quellcode des Plugins herunter und extrahieren Sie ihn. Kopieren Sie dann die Dateien “necronomicon.py” und “necronomicon.plugin” in das Verzeichnis “/home/your-username/.local/share/gedit/plugins”.

Starten Sie Gedit neu und aktivieren Sie das Plugin auf der Registerkarte “Bearbeiten -> Einstellungen -> Plugins”.

gedit-enable-undo-close-tab

Beginnen Sie mit dem Zugriff auf die kürzlich geschlossenen Dateien, indem Sie auf “Datei -> Zuletzt geschlossen” klicken.

gedit-undo-close-tab-in-action

3. Aktivieren Sie die automatische Speicherfunktion

Ich war in Situationen, in denen ich meine Arbeit in Gedit verloren habe, weil ich Änderungen nicht rechtzeitig speichern konnte. Wenn Sie ähnliche Situationen durchgemacht haben (oder befürchten, dass Sie eines Tages vor einer solchen stehen könnten) und nach einer Lösung für dieses Problem suchen, werden Sie froh sein zu wissen, dass es eine Möglichkeit gibt, die Funktion zum automatischen Speichern in Gedit zu aktivieren .

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Funktion zu aktivieren:

Das Standardintervall für das automatische Speichern beträgt zehn Minuten. Mit dem folgenden Befehl können Sie dies jedoch auf eine beliebige Anzahl von Minuten einstellen:

Ersetzen “[n]”Mit der Anzahl der Minuten, die Sie einstellen möchten. Zum Beispiel habe ich das Intervall für die automatische Speicherung mit dem folgenden Befehl auf eine Minute eingestellt:

Wenn die Befehlszeile nicht Ihre Tasse Tee ist, können Sie alle oben genannten Änderungen mit dem Dconf-Editor vornehmen. Wenn der Editor nicht auf Ihrem System installiert ist, können Sie ihn mit der Ubuntu Software Center-Anwendung installieren.

Sobald der Editor vorhanden ist, können Sie ihn über Dash starten und zum Element „org.gnome.gedit.preferences.editor“ wechseln. Hier können Sie die automatische Speicherfunktion aktivieren und die Variable für das automatische Speicherintervall bearbeiten (indem Sie auf den Wert klicken).

gedit-auto-save-dconf

Auf diese Weise können Sie Gedit aktivieren, um alle Änderungen, die Sie an Dateien vornehmen, die im Editor bearbeitet werden, automatisch zu speichern.

Fazit

Die hier beschriebenen Plugins sind einfach herunterzuladen und zu installieren sowie einfach zu verwenden. Die entsprechenden Projekte werden auf Github gehostet, sodass die Dokumentation kein Problem darstellt. Das Beste daran ist, dass keine Lernkurve damit verbunden ist. Probieren Sie die Plugins (sowie den Trick zum automatischen Speichern) aus.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x