I telefoni OnePlus 8 hanno un bloatware di Facebook che non puoi rimuovere

OnePlus 8-Telefone verfügen über Facebook-Bloatware, die Sie nicht entfernen können

⌛ Reading Time: 2 minutes

Ein Aspekt, der OnePlus-Smartphones von anderen Android-Modellen abhebt, ist, dass das Unternehmen eines der wenigen war, das Telefone nicht mit Bloatware füllte. Es war ein nahezu sauberes Android-Betriebssystem ohne vorinstallierte Skins, App-Pakete und andere Apps, die Sie möglicherweise nicht möchten. Neue OnePlus 8- und OnePlus 8 Pro-Telefone werden jedoch mit Facebook-Bloatware geliefert, und einige davon können Sie möglicherweise nicht entfernen.

OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro

Es gibt mehrere wichtige Gründe, ein OnePlus 8- oder OnePlus 8 Pro-Telefon zu kaufen. Für eine, das Unternehmen behauptet Es ist das erste Smartphone-Unternehmen, das mit einem kommerziellen Gerät erfolgreich eine Verbindung zum eigenständigen Netzwerk von T-Mobile herstellt. OnePlus, T-Mobile und Qualcomm Technologies Inc. veranstalteten die erste erfolgreiche SA 5G-Low-Band-Datensitzung auf einem OnePlus 8.

Zweitens können 5G-Telefone teuer sein und über 1000 US-Dollar liegen. Beide neueren Modelle des OnePlus kosten jedoch weniger als 1000 US-Dollar. Amazon zeigt ein freigeschaltetes OnePlus 8 Plus für 999 US-Dollar, das kaum unter dieser Grenze liegt, und das OnePus 8 für 849 US-Dollar.

Dies sind zwei gute Gründe, sich für OnePlus zu entscheiden.

Facebook Bloatware

Um jedoch 5G-Funktionen und einen günstigeren Preis zu erhalten, müssen Sie sich beim Kauf von OnePlus 8 und OnePlus 8 Plus mit Facebook-Bloatware abfinden. Einige der Apps von Facebook und die dazugehörigen Hintergründe kann nicht deinstalliert werden.

OnePlus kündigte zwar alle großartigen Funktionen der Telefone an, erwähnte dies jedoch natürlich nicht. Die Benutzer bemerkten, dass Apps im Besitz von Facebook über den Facebook App Manager-Dienst und nicht über den Play Store aktualisiert wurden.

OnePlus sagte AndroidPolice Durch die Installation der Facebook-Dienste verbrauchen die Facebook-eigenen Apps wie Facebook selbst und Messenger, die beide vorinstalliert sind, weniger Akkulaufzeit. Es wird auch die HDR-Wiedergabe auf Netflix verbessern.

Es wird auch darauf hingewiesen, dass die Systemdienste auch im Hintergrund kleine Datenmengen verwenden. Jeder, der in letzter Zeit auf die Nachrichten achtet, weiß, dass dies besonders besorgniserregend ist, da das Geschäftsmodell des sozialen Netzwerks in letzter Zeit fraglich ist, insbesondere was Benutzerdaten betrifft.

Sie können die Facebook-, Messenger- und Instagram-Apps deinstallieren, jedoch nicht die Hintergrunddienste. Sie können sie jedoch deaktivieren und es wird nichts kaputt gehen. Es gibt Hinweise darauf, dass OnePlus dies auch bei späteren Versionen nach OnePlus und OnePlus Pro weiterhin tun wird.

Wenn Sie ein neues Android kaufen, müssen Sie all dies berücksichtigen und entscheiden, ob es sich lohnt, 5G zu einem günstigeren Preis bei OnePlus mit Facebook-Bloatware in Kauf zu nehmen, oder ob Sie die Social-Media-Apps lieber ganz vermeiden möchten .

Wenn Sie der Meinung sind, dass sich dies für Sie lohnt, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Bloatware und System-Apps deinstallieren, ohne in Android zu rooten.

Bildnachweis: OnePlus Pressefotos und gemeinfrei

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

[pt_view id="5aa2753we7"]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.