Podcasts Boom inspiriert Optionen für Facebook, Apple

Podcasts Boom inspiriert Optionen für Facebook, Apple

Ein Jahr in unseren Häusern hat unsere Unterhaltungsmöglichkeiten verändert. Ohne Kinos und Abende mit Freunden und Familie suchten wir nach anderen Möglichkeiten. Soziale Influencer traten vor der Kamera hervor und nahmen Mikrofone in die Hand. Prominente ohne Filme und TV-Sendungen haben mitgemacht. Facebook und Apple haben dies bemerkt und Optionen geschaffen, um den Podcast-Boom zu nutzen.

Apple Podcast-Abonnements

Es steht zur Debatte, wo Podcasts begannen, aber es gibt wenig Debatten darüber, dass Apple einen starken Einfluss auf das Medium hatte. Zu jedem Thema schienen Podcasts verfügbar zu sein. Sobald Streaming und Social Media ihren eigenen Aufruhr fanden, traten Podcasts in den Hintergrund.

Aber die Pandemie hat mit Angebot und Nachfrage etwas Interessantes geschaffen. Die Öffentlichkeit brauchte mehr Unterhaltungsmöglichkeiten, und Prominente hatten Zeit. Plötzlich hatten alle und ihr Bruder ihren eigenen Podcast.

Mit dem Einstieg von Spotify in das Podcast-Spiel scheint Apple einen Weg gesehen zu haben, um einen Vorteil zu erzielen. Da Apple mit seinen Diensten, einschließlich AppleTV +, News +, Arcade und anderen, sehr gut abschneidet, war es für sie nur natürlich, Abonnement-Podcasts zu erstellen.

Während des Apple-Events „Spring Loaded“ in dieser Woche gab das Unternehmen bekannt “Apple Podcasts-Abonnements.” Benutzer haben die Möglichkeit, sich für den Dienst anzumelden und “werbefreies Hören, Zugriff auf zusätzliche Inhalte und frühzeitigen oder exklusiven Zugriff auf neue Serien” zu genießen.

„Heute ist Apple Podcasts der beste Ort für Hörer, um Millionen großartiger Shows zu entdecken und zu genießen. Wir sind stolz darauf, das nächste Kapitel des Podcastings mit Apple Podcasts-Abonnements zu leiten. Wir freuen uns, Entwicklern auf der ganzen Welt diese leistungsstarke neue Plattform vorstellen zu können, und wir können es kaum erwarten, zu hören, was sie damit machen “, sagte Eddy Cue, Senior Vice President für Internet-Software und -Dienste bei Apple.

Apple Facebook Podcasts Abonnements

Darüber hinaus gestaltet Apple die Podcasts-App mit iOS 14.5 neu, die nächste Woche verfügbar sein wird. Die App erleichtert das Erkennen neuer Inhalte sowie das Speichern und Freigeben. Darüber hinaus fällt es den Erstellern leichter, ihre Inhalte zu verwalten und zu bearbeiten.

Facebooks Social Audio

Facebook sah etwas, das es ebenfalls ausnutzen konnte. Während 170 Millionen Menschen mit Podcast-Seiten auf Facebook verbunden sind und weitere 35 Millionen Podcast-Fangruppen angehören, „mussten Sie bisher die Facebook-App verlassen, um diese Folgen anzuhören“. Facebook erklärte in einem Blogbeitrag in dieser Woche.

Das soziale Netzwerk fügte hinzu, dass Sie in den nächsten Monaten die Facebook-App nicht verlassen müssen, um Podcasts auf Apple, Spotify oder einer anderen App anzuhören – Sie können dies direkt in der Facebook-App tun . Und natürlich macht es Facebook einfach, die Podcasts zu teilen, ohne die App zu verlassen.

Apple Facebook Podcasts Social Audio

Zusätzlich führt Facebook “Soundbites” ein. Hierbei handelt es sich um Kurzform-Audio von Entwicklern wie Comedians, Köchen, Motivationsrednern usw. Facebook wird in den nächsten Monaten mit dem Testen von Soundbites beginnen.

Facebook möchte auch Audio in den sozialen Aspekt seines Geschäfts bringen. Es werden “Live Audio Rooms” in Gruppen getestet. Dies wird neben den Facebook-Gruppen funktionieren. Stellen Sie sich vor, Sie könnten eine Gruppen-Audiodiskussion in den Gruppen führen, denen Sie bereits auf Facebook angehören. Das Konzept wird auch für Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens geöffnet, um ein Publikum in einem Audio-Raum zu empfangen.

Aber es wird nicht kostenlos sein. Facebook eröffnet Monetarisierungsmöglichkeiten. Zuhörer können Schöpfer unterstützen oder für Zwecke spenden. Darüber hinaus können Ersteller den Zugang zu einem Live-Audio-Raum in Rechnung stellen.

Ob durch Podcasts oder Social Audio, sowohl Apple als auch Facebook haben herausgefunden, wie dieser Boom zu einer Möglichkeit zum Geldverdienen genutzt werden kann. Die Frage ist, ob ihre Bemühungen den Markt verwässern werden.

Wenn Sie mit der Erstellung von Podcasts beginnen und sich dem Boom anschließen möchten, lesen Sie weiter, um mehr über wichtige Tools für die Aufzeichnung hochwertiger Podcasts unter Linux und vier der besten Android-Apps für die Aufzeichnung von Podcasts für unterwegs zu erfahren.

Bildnachweis: Apple Newsroom, Facebook Newsroomund gemeinfrei

Scroll to Top