Probieren Sie einen beliebigen Linux-Geschmack von einem USB-Stick mit Linux AIO aus

Probieren Sie einen beliebigen Linux-Geschmack von einem USB-Stick mit Linux AIO aus
⏱️ 3 min read

Wenn Sie mehrere Computer besitzen oder zumindest mehrere Linux-Distributionen verwenden, wissen Sie zweifellos, wie ärgerlich es sein kann, immer wieder Live-USB-Sticks herstellen zu müssen. Es muss einen besseren Weg geben, oder? Es gibt!

Einführung in Linux AIO: Es ist ein Tool, das alle aktuellen Drehungen gängiger Linux-Distributionen (denken Sie an Ubuntu und Fedora) in eine flashbare ISO-Datei kompiliert. Es ist keine neue Idee, aber dennoch eine faszinierende Interpretation des Konzepts.

Wie funktioniert es?

[FIX] "Kein Internet, Gesichert...
[FIX] "Kein Internet, Gesichert" Windows 10/11| Routech

Linux AIO herunterladen

Linux AIO hat viele, viele Editionen. Leider gibt es nicht nur ein ISO-Image, das Sie auf Ihrem Laufwerk platzieren und sofort aus den beliebtesten Linux-Varianten auswählen können. Stattdessen müssen Sie die verfügbaren Editionen durchsuchen und bestimmen, welche Sie am meisten möchten.

Hier ist eine vollständige Liste aller zum Download verfügbaren Editionen: Ubuntu, Linux Mint, LMDE, Debian Live, Fedora, Zorin OS, Trisquel, SolydXK, ROSA, Tanglu, ALT Linux, Zeigen Sie auf Linux, Porteus, PCLinuxOS, und Korora.

Wenn Sie auf einen dieser Links klicken, gelangen Sie direkt zu einer Download-Seite, auf der Sie das ausgewählte Linux AIO-Image herunterladen können.

Hinweis:

1. Vermeiden Sie die Verwendung der Torrent-Links beim Herunterladen, da diese sehr wenig Samen enthalten und insgesamt sehr langsam sind.

2. Möglicherweise stellen Sie fest, dass einige Linux-AIO-Images in „Teilen“ vorliegen. Dies geschieht aus Gründen der Download-Geschwindigkeit. Wenn Sie beide Teile auf Ihren Linux-Desktop heruntergeladen haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei „001“ und extrahieren Sie sie. Wenn es nicht möglich ist, diese Datei zu extrahieren, müssen Sie möglicherweise “p7zip” in Ihrer Distribution installieren (oder das Äquivalent, je nachdem, was Sie verwenden).

Linux-Aio-Extrakt-ISO-Datei

Das Auffinden von p7zip ist je nach Verwendung unterschiedlich, sollte jedoch nicht zu schwer zu finden sein. Öffnen Sie einfach Ihren Paketmanager, entweder mit einem Terminal oder einem grafischen Tool, und suchen Sie nach etwas ähnlichem wie “7zip”. Installieren Sie es danach einfach und versuchen Sie es erneut.

Live-Disc erstellen

Sobald Sie Ihre Linux AIO ISO-Datei ausgewählt und heruntergeladen haben, ist es Zeit, eine Linux Live-Festplatte zu erstellen. Das Erstellen einer Linux-Live-Festplatte mit einer ISO-Datei kann auf verschiedene Arten erfolgen, aber nur wenige sind so einfach wie die Verwendung von Etcher. Befolgen Sie unsere Etcher-Anleitung hier, um die Linux AIO-Live-Festplatte zu erstellen und dann zurückzukehren, wenn alles abgeschlossen ist.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Ihr USB-Flash-Laufwerk mindestens 8 GB groß ist, da Linux AIO viel Speicherplatz beansprucht.

Verwendung

Linux AIO ist größtenteils eine Sammlung von Live-Festplatten. Das ist der Umfang der Software. Wenn Sie Ihr Live-USB-Laufwerk starten, wird ein Auswahlmenü angezeigt. In diesem Auswahlmenü wird jede offizielle Version der von Ihnen ausgewählten Linux-Distribution angezeigt.

Linux-Aio-Ubuntu-Boot-Menü

Von hier aus können Sie mit den Aufwärts- und Abwärtspfeilen auf der Tastatur auswählen, welche Drehung Sie möchten. Nach der Auswahl wird die reguläre Live-Festplatte so gestartet, als hätten Sie einen offiziellen Spin von der Website der Linux-Distribution heruntergeladen.

Linux-Aio-Ubuntu-Mate

Auf der Live-Festplatte können Sie alles tun, was Sie auf einer anderen Linux-Live-Festplatte tun würden, einschließlich der Installation.

Was macht Linux AIO so besonders?

Diese Software erleichtert die Installation von Linux-Distributionen erheblich. Zum Beispiel: Sie besitzen viele Computer und auf jedem läuft eine andere Version von Ubuntu. Auf Ihrem Laptop wird Ubuntu Mate ausgeführt, auf Ihrem Gaming-PC wird traditionelles Ubuntu ausgeführt, und auf anderen Familienmitgliedern werden andere Ubuntu-Varianten ausgeführt.

Linux-Aio-Lubuntu

Mit diesem Tool benötigen Sie lediglich einen USB-Stick mit der neuesten Linux AIO Ubuntu ISO. Es wird unglaublich einfach sein, eine der erforderlichen Versionen von Ubuntu Linux auf allen Computern zu installieren, die Sie besitzen, ohne immer wieder einen USB-Stick neu erstellen oder mehrere kaufen zu müssen.

Fazit

Live-Linux-USB-Sticks herzustellen ist ein Schmerz. Sie müssen neu formatieren, erneut herunterladen und es wird nur anstrengend. Deshalb bin ich von Linux AIO wirklich beeindruckt. Es ist nicht perfekt und hat sicherlich noch einige Arbeit vor sich, aber insgesamt ist es ein erfrischendes Tool für diejenigen, die die unglückliche Aufgabe haben, mehrere Drehungen einer Linux-Distribution zu installieren.

Würden Sie Linux AIO anstelle Ihrer aktuellen Methode zur Installation von Linux verwenden? Lass es uns unten wissen!

Bildnachweis: Wikimedia Commons

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x