Sie müssen sich nicht mit zwei OneNote-Apps unter Windows 11 auseinandersetzen

Sie müssen sich nicht mit zwei OneNote-Apps unter Windows 11 auseinandersetzen

⌛ Reading Time: 2 minutes

Microsoft hat die Angewohnheit, uns mit mehreren Apps zu verwirren, die im Wesentlichen die gleiche Aufgabe ausführen. Glücklicherweise wird das Unternehmen eines dieser Probleme beheben, indem es mehrere kombiniert Eine Note Apps für Windows in einer App mit allen Funktionen.

Dies geschieht direkt nachdem wir festgestellt haben, dass Microsoft das redundante Snipping Tool und Snip & Sketch zusammenführen wird.

Die OneNote-Verwirrung neigt sich dem Ende zu

Wenn Sie ein OneNote-Fan sind, haben Sie sich mit ziemlicher Sicherheit damit befasst, dass es mehr als eine App gibt, die denselben Zweck erfüllt. Sie können die OneNote-App installieren, die Teil von Office ist, oder die OneNote für Windows 10-App, die im Store verfügbar ist. Die verbleibende App wird laut a . die OneNote-App unter Windows sein Beitrag von Microsoft.

Wenn beide Apps gleich wären, wäre das keine so große Sache. Sicher, es wäre ein wenig verwirrend, aber zumindest würde die von Ihnen verwendete App genauso funktionieren wie die andere. Es gibt jedoch einige Funktionen, die nur in der Windows 10 Store-App verfügbar sind, was die Sache noch frustrierender macht.

Glücklicherweise besteht ein Teil der bevorstehenden Strategie von Microsoft mit seinem Notizendienst darin, beide Apps zu einer zusammenzuführen, damit Benutzer nicht zwischen den einzelnen Apps wählen müssen (oder beide versehentlich installiert haben).

Werbung

Es scheint jedoch nicht so einfach zu sein, eine App zu löschen und eine zur endgültigen App zu machen. Stattdessen erhält die aktuelle OneNote-App einige der Funktionen von OneNote für Windows 10. Sie erhält auch neue Funktionen, wie z.

Windows 11 OneNote-App

Es wird keine dritte App geben, die die beiden bestehenden ersetzt. Stattdessen wird die OneNote-App weiterentwickelt, um neue Funktionen und wichtige vorhandene Funktionen von OneNote für Windows 10 zu erhalten.

Wenn es soweit ist, erhalten OneNote für Windows 10-Benutzer eine In-App-Einladung zum Aktualisieren der OneNote-App. Benutzer der OneNote-App, die mit Office geliefert wird, müssen nichts tun – sie befinden sich in der App, die bleiben soll. Darüber hinaus ist diese OneNote-Version kostenlos als eigenständiger Download, sodass Sie nicht für Office bezahlen müssen, um es zu erhalten.

Verwirrend ist immer noch, dass Microsoft die OneNote für Windows 10-App nicht ausläuft, wenn Windows 11 herauskommt. Stattdessen sagt Microsoft: “Beide OneNote-Apps werden weiterhin unter Windows 11 ausgeführt.” Bei sauberen Windows 11-Installationen ist die OneNote für Windows 10-App nicht vorinstalliert, steht jedoch weiterhin zum Download im Store zur Verfügung.

Das ist immer noch ein wenig verwirrend…

Microsoft bringt die OneNote-Apps auf Funktionsparität, und das ist gut, aber die Tatsache, dass die OneNote für Windows 10-App nach der Veröffentlichung von Windows 11 bestehen bleibt, macht es so, dass es immer noch zwei Apps gibt. Natürlich ist es weniger verwirrend, da die eigenständige OneNote-App über dieselben Funktionen verfügt, aber ich verstehe nicht, warum immer noch zwei Apps erforderlich sind.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

[pt_view id="5aa2753we7"]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.