Cum se activează modul de aplicație Linux pe Chromebook

So aktivieren Sie den Linux App-Modus auf Chromebook

⌛ Reading Time: 3 minutes

Woran denken Sie, wenn Sie an Chromebook denken? Leichtes Betriebssystem? Schnelle Startzeiten? Einfache browserbasierte Oberfläche? Ich weiß, woran ich sofort denke, wenn ich an ein Chromebook denke, und es ist ein Wort: LINUX!

Warum Linux?

Warum Linux, fragen Sie, weil Ihr Chromebook bereits alles tut, was Sie wollen? Wenn das der Fall ist, großartig! Wenn Sie diesen Artikel jedoch noch lesen, kann ich davon ausgehen, dass Ihr Chromebook mehr leisten soll. Obwohl Sie es möglicherweise nicht als eine Möglichkeit sehen, entwickelt es die Möglichkeit, Linux zu verwenden. Es beginnt sich alles zu ändern.

Google beabsichtigt, Funktionen für Software verfügbar zu machen, die über diese Plattform entwickelt wird. Durch Aktivieren der Linux (Beta) -Plattform, auch bekannt als Crostini, können Chromebook-Benutzer jetzt Befehlszeilentools, Code-Editoren und IDEs installieren.

Verwalten der Chromebook-Einstellungen

Das Chromebook ist ein sehr vereinfachtes Gerät, bei dem die Verwaltung der Einstellungen Ihres Geräts sehr wichtig ist. Zu diesem Zweck haben Sie mehrere Möglichkeiten, was der Verwaltung eines Android-Geräts sehr ähnlich ist.

Zunächst können Sie entweder auf die Uhr unten rechts in der Taskleiste klicken.

Sie können auch auf das Google-Suchsymbol unten links in der Taskleiste klicken und dann nach Einstellungen suchen.

Chromeos Howto-Einstellungen2

Voraussetzungen für Linux (Beta)

Bevor Sie versuchen, Linux (Beta) auf Ihrem Chromebook zu installieren, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Chrome OS auf dem neuesten Stand ist. Abhängig vom Chipsatz unterstützen einige ältere Chromebooks Crostini nicht.

So aktualisieren Sie Chrome OS:

Chromeos Updates überprüfen

1. Gehen Sie zu Einstellungen.

2. Wählen Sie “Über Chrome OS”.

3. Klicken Sie auf “Nach Updates suchen”.

Installieren des Linux (Beta) -Modus

Das Aktivieren des Linux (Beta) -Modus auf dem Google Chromebook ist recht einfach. Wie oben erwähnt, beginnt jede größere Anpassung des Chromebooks im Fenster “Einstellungen”. Navigieren Sie zu Einstellungen und wählen Sie “Linux (Beta)”.

Chromeos Linux Beta

Wählen Sie dort “Einschalten”. Dadurch wird die Installation gestartet.

Chromeos Linux Beta-Setup

Klicken Sie auf Installieren.

Chromeos Linux Beta Install 800

Lehnen Sie sich jetzt zurück und warten Sie, da dies abhängig von den Computerressourcen Ihres Chromebook-Modells bis zu 10 Minuten dauern kann. Nach Abschluss der Installation wird ein Terminalfenster angezeigt, das angezeigt wird.

Chromeos Linux Terminal

Sobald Sie wie bei jeder neuen Linux-Installation Zugriff auf das Terminalfenster haben, starten Sie Ihre ersten Aktualisierungsbefehle. So aktualisieren Sie Ihre Linux-Instanz:

Sie werden feststellen, dass Sie im Gegensatz zu Linux auf dem Desktop bei der Verwendung von nicht Ihr Kennwort eingeben müssen sudo Befehl.

Sie können auch mit der Installation von Linux-Anwendungen wie LibreOffice mit dem folgenden Befehl beginnen:

Die Standarddistribution ist Crostini, aber Sie können sie problemlos auf Ubuntu umstellen, wenn Sie ein aktualisiertes Anwendungsrepository bevorzugen.

In Zukunft wird es immer mehr Funktionen geben, die Ihr Chromebook unter Linux ausführen kann. Die Möglichkeiten sind wirklich endlos, von Produktivitätsanwendungen bis hin zu Tools für die Cybersicherheit.