So aktivieren Sie den Modus „Nicht stören“, um Benachrichtigungen unter Windows 11 zu stoppen

Windows 11de bildirimleri durdurmak icin Rahatsiz Etmeyin modu nasil etkinlestirilir.webp
⏱️ 2 min read

Neben all den neuen Änderungen verfügt Windows 11 22H2 auch über die Funktion „Nicht stören“, die es einfacher macht, Benachrichtigungsbanner auf dem Desktop stummzuschalten, damit Sie sich konzentrieren können, ohne Ihren Arbeitsablauf zu unterbrechen.

Sie können auch Regeln einrichten, um „Nicht stören“ in den Benachrichtigungseinstellungen automatisch zu aktivieren, die Priorität zu steuern und vieles mehr.

Technisch gesehen ist das Feature nicht neu. Es war früher als „Focus Assist“ bekannt, aber in Version 22H2 hat Microsoft den Namen geändert, die Benutzeroberfläche optimiert und neue Einstellungen hinzugefügt.

In diesem Handbuch lernen Sie die Schritte zum Aktivieren oder Deaktivieren der Funktion „Nicht stören“ unter Windows 11 22H2 kennen.

Aktivieren Sie „Nicht stören“ unter Windows 11

Der einfachste Weg, „Nicht stören“ zu aktivieren, ist die Verwendung von Windows-Taste + N Tastenkombination, um die Mitteilungszentrale zu öffnen, und klicken Sie auf die Glocke Symbol in der oberen rechten Ecke.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um „Nicht stören“ über die App „Einstellungen“ unter Windows 11 zu aktivieren:

  1. Offen Einstellungen.

  2. Klicke auf System.

  3. Drücke den Benachrichtigungen Tab.

  4. Mach das … an “Bitte nicht stören” Kippschalter, um die Ablenkung unter Windows 11 zu stoppen.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, schaltet das System alle Benachrichtigungsbanner stumm. Alle Warnungen werden jedoch weiterhin in der Mitteilungszentrale angezeigt.

Schalten Sie „Nicht stören“ unter Windows 11 automatisch ein oder aus

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um „Nicht stören“ automatisch zu steuern:

  1. Offen Einstellungen.

  2. Klicke auf System.

  3. Drücke den Benachrichtigungen Tab.

  4. Mach das … an “Bitte nicht stören” Kippschalter.

  5. Drücke den „Nicht stören automatisch einschalten“ Einstellung.

  6. Überprüf den In diesen Zeiten Möglichkeit.

  7. Stellen Sie die Ein- und Ausschaltzeit ein, um Benachrichtigungen stummzuschalten.

    Automatisches „Nicht stören“.

  8. Wählen Sie die Wiederholungseinstellung.

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, wird die Funktion „Nicht stören“ abhängig von Ihrer Konfiguration automatisch aktiviert und deaktiviert.

Neben der Einrichtung eines Zeitplans können Sie auch entscheiden, ob Benachrichtigungsbanner zu bestimmten Zeiten gestoppt werden sollen, z. B. beim Duplizieren der Anzeige, beim Spielen von Spielen, Apps im Vollbildmodus und in den ersten Stunden nach der Installation eines Feature-Updates.

Deaktivieren Sie „Nicht stören“ unter Windows 11

Um „Nicht stören“ zu deaktivieren, verwenden Sie die Windows-Taste + N Tastenkombination, um das Benachrichtigungscenter zu öffnen, und klicken Sie auf Glocke Symbol in der oberen rechten Ecke, um die Funktion zu deaktivieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um „Nicht stören“ zu deaktivieren, um weiterhin Benachrichtigungen zu erhalten:

  1. Offen Einstellungen.

  2. Klicke auf System.

  3. Drücke den Benachrichtigungen Tab.

  4. Ausschalten “Bitte nicht stören” Kippschalter, um Benachrichtigungen unter Windows 11 zuzulassen.

    Deaktivieren Sie „Nicht stören“.

Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, werden Benachrichtigungs-Popups und Töne fortgesetzt.

Wenn Sie die Funktion nicht finden, liegt das daran, dass Sie nicht die Version von Windows 11 ausführen, die diese Einstellungen enthält. „Nicht stören“ ist ab Version 22H2 verfügbar.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

Das könnte dich auch interessieren …