So beheben Sie das Problem, dass die Android-Bildschirmdrehung nicht funktioniert

Screen Rotation Not Working Featured
⏱️ 5 min read

Sind Sie auf Ihrem Android-Gerät auf ein Problem gestoßen, bei dem sich der Bildschirm nicht dreht, wenn Sie ihn seitwärts drehen? Viele Benutzer haben berichtet, dass die Bildschirmausrichtung auf ihrem Telefon gesperrt ist und sie keine Inhalte im Querformat anzeigen können, da sich der Bildschirm nicht drehen lässt. Glücklicherweise gibt es einige Methoden, mit denen Sie versuchen können, das Problem mit der nicht funktionierenden Android-Bildschirmdrehung zu beheben.

Hier sind einige der häufigsten Gründe dafür, dass die Android-Bildschirmdrehung nicht funktioniert:

  • Drittanbieter-App
  • Ein Dienst, der die automatische Rotation auf Ihrem Telefon steuert
  • Fehlerhafter G-Sensor und Beschleunigungsmesser
  • Ein Fehler in der Firmware
  • Sie berühren den Bildschirm, während er sich dreht

Nachdem Sie nun die Ursachen dafür kennen, dass sich der Android-Bildschirm nicht dreht, sehen wir uns die Lösungen an.

1. Aktivieren Sie die automatische Drehung

Android-Bildschirmdrehung funktioniert nicht Automatische Drehung

Dies ist einer der am häufigsten von Benutzern gemachten Fehler. Bevor Sie irgendetwas anderes tun, überprüfen Sie, ob Sie die Option zum automatischen Drehen aktiviert haben. Sie finden es unter „Einstellungen -> Anzeige“.

2. Starten Sie Ihr Telefon neu

Android-Bildschirmdrehung funktioniert nicht Automatischer Neustart

Eine weitere einfache Methode, um die nicht funktionierende Android-Bildschirmdrehung zu beheben, besteht darin, Ihr Telefon neu zu starten. Wenn Sie Ihr Telefon neu starten, werden alle Dateien zurückgesetzt und von Grund auf neu gestartet, sodass alles ordnungsgemäß ausgeführt wird.

3. Überprüfen Sie Drittanbieter-Apps

Möglicherweise gibt es einige Apps von Drittanbietern, die verhindern, dass die automatische Rotationsfunktion auf Ihrem Telefon ordnungsgemäß funktioniert. Es wird empfohlen, dass Sie Ihr Telefon im „abgesicherten Modus“ neu starten, damit Sie herausfinden können, ob eine Drittanbieter-App das Fehlverhalten Ihres Telefons verursacht.

Um Ihr Telefon im abgesicherten Modus zu starten, halten Sie die Einschalttaste gedrückt und tippen und halten Sie dann die Option „Ausschalten“, bis eine Meldung erscheint, um Ihr Gerät im abgesicherten Modus neu zu starten.

Neustart im abgesicherten Modus

Überprüfen Sie im abgesicherten Modus, ob die Bildschirmdrehung auf Ihrem Telefon funktioniert. Wenn es gut funktioniert, könnte eine kürzlich installierte App der Übeltäter sein, und Sie müssen sie deinstallieren.

4. Kalibrieren Sie Sensoren auf Ihrem Android-Telefon

Wenn keine der oben genannten Methoden für Sie funktioniert hat, könnten die Sensoren auf Ihrem Android-Telefon fehlerhaft oder falsch kalibriert sein.

Android-App zur Bildschirmrotation funktioniert nicht

Sie können die Sensoren auf Ihrem Telefon mithilfe einer App namens neu kalibrieren Physics Toolbox Sensor. Es ist kostenlos im Play Store erhältlich und ermöglicht es Ihnen, die Sensoren auf Ihrem Telefon zu testen und zu kalibrieren, um das Problem zu beheben, dass die Drehung des Android-Bildschirms nicht funktioniert.

5. Aktualisieren Sie Ihr Android-Gerät

Es könnte einen Fehler in der Firmware-Version geben, auf der Ihr Android-Gerät läuft, der das Problem mit der Bildschirmdrehung verursacht. Telefonhersteller veröffentlichen ständig neue Software-Updates, die neben einigen neuen Funktionen auch Fehlerbehebungen für solche Probleme enthalten.

Software-Update

Es wird dringend empfohlen, zuerst die neueste Firmware auf Ihrem Android-Gerät zu installieren, es auf dem neuesten Stand zu halten und zweitens die neuesten Fehlerbehebungen auf Ihrem Telefon zu installieren.

6. Berühren Sie nicht den Bildschirm

Automatische Drehung funktioniert nicht

Wenn Sie den Bildschirm drehen, müssen Sie darauf achten, dass Ihre Finger nicht den Bildschirm des Geräts berühren. Während Sie Ihr Telefon halten, streichen Sie manchmal mit Ihren Fingern über die Kanten des Telefons. Dadurch wird verhindert, dass die Bildschirmdrehung ordnungsgemäß funktioniert.

7. Starten Sie die App neu

Android-Bildschirmdrehung funktioniert nicht

Wenn bei einer bestimmten App ein Problem mit der Bildschirmdrehung auftritt, können Sie versuchen, die App zu stoppen und neu zu starten. Drücken Sie dazu einfach lange auf das App-Symbol und wählen Sie dann die Option „App-Info“. Unter dem Menü „App-Info“ sehen Sie die Option zum „Beenden erzwingen“ der Anwendung.

8. Laden Sie die Rotationssteuerungs-App herunter

Rotationssteuerungs-App

Interessanterweise gibt es eine App namens Rotationssteuerung Das hat mehreren Benutzern geholfen, dieses Problem mit der nicht funktionierenden Android-Bildschirmdrehung zu beheben. Diese App verhindert, dass andere Apps die Ausrichtung des Bildschirms ändern. Nach der Installation wird eine neue Menüleiste angezeigt, wenn Sie den Benachrichtigungsschatten fallen lassen. Von hier aus können Sie die Rotationsfunktion auswählen und sehen, ob dies funktioniert.

Fazit

Die oben genannten Methoden sollten das Problem beheben, dass die Drehung des Android-Bildschirms nicht funktioniert. Wenn keiner der oben genannten Punkte funktioniert, ist es vielleicht an der Zeit, dass Sie die Reparaturwerkstatt aufsuchen. Lesen Sie weiter, um unsere anderen Anleitungen zur Behebung der verzögerten Android-Benachrichtigungen und der nicht funktionierenden mobilen Daten bei Android-Problemen zu lesen.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x