Cum se remediază Trackpad-ul care nu funcționează pe Macbook

So beheben Sie, dass das Trackpad in Macbook nicht funktioniert

Einer der Gründe, warum Menschen Apple-Computer kaufen, ist ihr Ruf, nur zu arbeiten. Aus diesem Grund ist es besonders schmerzhaft, wenn sie nicht „nur arbeiten“. Vor kurzem hatte das Unternehmen Probleme mit den Tastaturen seiner MacBook Pro-Modelle, aber dies ist nicht das einzige, was schief gehen könnte.

Keine Computerprobleme sind gut, aber ein nicht funktionierendes Trackpad ist besonders schlecht, da Sie den Eindruck haben, dass Sie Ihren Computer kaum benutzen können. Es kann auch schwierig sein, diese Probleme aufzuspüren, sodass die Fehlerbehebung zeitaufwändig sein kann. Diese Tipps können Ihnen jedoch dabei helfen, Ihr Problem schneller zu beheben.

Entfernen Sie alle verbundenen Mäuse

Normalerweise sollte dies kein Problem verursachen, aber eines der am einfachsten auszuschließenden Dinge ist, sicherzustellen, dass keine anderen Mäuse angeschlossen sind. Sie würden wahrscheinlich eine kabelgebundene Maus bemerken, aber der Dongle für eine kabellose Maus oder sogar eine Bluetooth-Maus könnte möglicherweise Probleme mit Ihrem Trackpad verursachen. Wenn eine externe Maus angeschlossen ist, trennen Sie sie, starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Suchen Sie nach Software-Updates

Dies ist eine weitere leicht zu überprüfende Sache. Sie können nach Softwareupdates suchen, indem Sie die App “Systemeinstellungen” und anschließend den Abschnitt “Softwareupdates” in der dritten Zeile öffnen. Dadurch wird automatisch nach verfügbaren Updates gesucht.

Dies ist zwar nicht üblich, kann jedoch auch Firmware-Updates nach sich ziehen, wodurch Ihr Trackpad-Problem möglicherweise behoben wird. Die Software kann ebenfalls fehlerhaft sein, sodass es nie schadet, nach Updates zu suchen, wenn Ihr Mac-Trackpad nicht funktioniert.

Fix Trackpad Macbook auf dem neuesten Stand

SMC zurücksetzen

Der SMC oder System Management Controller ist für viele der Low-Level-Funktionen Ihres MacBook verantwortlich. Aus diesem Grund kann es zu Problemen mit Ihrem Trackpad kommen, auch wenn es nicht direkt mit dem Trackpad zusammenhängt.

Fahren Sie zunächst Ihren Mac herunter.

Wenn Ihr Mac über einen austauschbaren Akku verfügt, entfernen Sie den Akku und die Stromquelle. Halten Sie den Netzschalter fünf Sekunden lang gedrückt, setzen Sie den Akku wieder ein und schalten Sie Ihren Mac wieder ein.

Halten Sie bei einem Mac mit nicht austauschbarem Akku gedrückt Strg + Möglichkeit + Verschiebung Halten Sie dann auf Ihrer eingebauten Tastatur den Netzschalter gedrückt. Halten Sie diese zehn Sekunden lang gedrückt. Lassen Sie sie nach zehn Sekunden los und drücken Sie den Netzschalter, um Ihr MacBook wieder einzuschalten.

PRAM / NVRAM zurücksetzen

Abhängig von Ihrem MacBook-Modell wird entweder PRAM (Parameter RAM) oder NVRAM (nichtflüchtiger RAM) verwendet. Beide haben dieselbe Funktion und können an Ihren Trackpad-Problemen schuld sein. Glücklicherweise sind die Schritte zum Zurücksetzen beide gleich.

Fahren Sie Ihren Mac herunter. Jetzt drücken Möglichkeit + Befehl + P. + R.. Halten Sie sie mindestens zwanzig Sekunden lang gedrückt. Bei den meisten MacBooks können Sie die Tasten loslassen, nachdem Sie den Startton ein zweites Mal gehört haben. Lassen Sie bei neueren MacBooks mit dem T2-Sicherheitschip die Tasten los, nachdem das Apple-Logo zum zweiten Mal angezeigt wird.

Löschen Sie Trackpad-Eigenschaftslistendateien

Schließlich könnte eine Schurken-Eigenschaftsliste oder eine “.plist” -Datei fehlerhaft sein. Da wir uns auf MacBook-Trackpads konzentrieren, müssen nur zwei Dateien gesucht werden.

Korrigieren Sie die Trackpad Macbook-Eigenschaftslistendateien

Öffnen Sie den Finder, öffnen Sie das Menü Gehe zu und klicken Sie auf den Menüeintrag Gehe zu Ordner. Geben Sie hier “Bibliothek / Einstellungen” ein und klicken Sie auf “Los”. Suchen Sie nach den folgenden Dateien. Wenn beides vorhanden ist, löschen Sie es und starten Sie Ihren Computer neu.

Fazit

Dieser Artikel konzentriert sich auf MacBooks, aber sie sind bei weitem nicht die einzigen Computer mit Trackpad-Problemen. Windows-Laptops und Linux-Laptops können ebenfalls unter Trackpad-Problemen leiden. Unabhängig von der Plattform sind Probleme mit dem Trackpad immer frustrierend.

Zum Glück können wir helfen. Wir haben eine Anleitung zum Aufspüren und Beheben von Linux-Trackpad-Problemen. Sie finden auch eine Liste mit Tipps für den Fall, dass Ihr Windows-Laptop-Trackpad nicht richtig funktioniert.