So beheben Sie, dass ein USB-Laufwerk unter Windows 11 nicht funktioniert

So beheben Sie dass ein USB Laufwerk unter Windows 11 nicht.webp
⏱️ 3 min read

Wenn Sie unter Windows 11 ein USB-Flash-Laufwerk anschließen, erhalten Sie möglicherweise die Meldung „Bitte legen Sie einen Datenträger in das USB-Laufwerk ein“ oder „Windows konnte die Formatierung nicht abschließen“, wenn Sie versuchen, es neu zu formatieren, was auf eine Datenbeschädigung oder etwas Vorgefallenes hindeuten könnte Lager.

Was auch immer der Grund sein mag, das Löschen des Laufwerks und das erneute Erstellen der Partition können die meisten Probleme beheben. Unter Windows 11 können Sie einige PowerShell-Befehle ausführen, um diese und andere Probleme auf einem USB-Flash-Laufwerk, einer SD-Karte und verschiedenen Wechseldatenträgern zu beheben. Wenn das USB-Laufwerk als bootfähiges Installationsmedium konfiguriert wurde, hilft Ihnen dieser Vorgang außerdem dabei, das Laufwerk zu bereinigen, um mit einer neuen Partition zu starten.

In diesem Handbuch lernen Sie die Schritte zum Reparieren von USB-Flash-Laufwerken kennen, auf die nicht zugegriffen werden kann und die Sie daher unter Windows 11 nicht neu formatieren können.

USB-Laufwerk mit PowerShell unter Windows 11 reparieren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein USB-Laufwerk mit PowerShell-Befehlen zu reparieren:

Schnelle Notiz: Dieser Vorgang löscht alles, was auf dem Laufwerk gespeichert ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie das richtige Laufwerk auswählen, da Sie versehentlich den falschen Speicher löschen könnten.
  1. Offen Anfang auf Windows 11.

  2. Suchen nach Power Shellklicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis und wählen Sie die aus Als Administrator ausführen Möglichkeit.

  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das USB-Flash-Laufwerk zu identifizieren, und drücken Sie Eingeben:

    Get-Disk
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das gesamte Laufwerk zu löschen, und drücken Sie Eingeben:

    Get-Disk 7 | Clear-Disk -RemoveData

    Stellen Sie sicher, dass Sie den Befehl ändern „7“ mit der Laufwerksnummer des Laufwerks, das Sie reparieren möchten. Wenn Sie die Nummer falsch angeben, könnten Sie das falsche Laufwerk löschen und Datenverlust verursachen.

  5. Typ Y um zu bestätigen, dass Sie das angegebene Laufwerk löschen möchten, und drücken Sie Eingeben.

  6. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um eine Partition mit dem NTFS-Dateisystem zu erstellen und einen Namen für das USB-Laufwerk zuzuweisen, und drücken Sie Eingeben:

    New-Partition -DiskNumber 7 -UseMaximumSize | Format-Volume -FileSystem NTFS -NewFileSystemLabel myUSBflash

    Ändern Sie im Befehl „7“ mit der Datenträgernummer des USB-Laufwerks, das Sie reparieren und ändern möchten „myUSBflash“ mit dem Namen, den Sie für die Speicherung verwenden möchten.

  7. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um dem Wechseldatenträger einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen, und drücken Sie Eingeben:

    Get-Partition -DiskNumber 7 | Set-Partition -NewDriveLetter F

    Stellen Sie sicher, dass Sie den Befehl ändern „1“ mit der Datenträgernummer des zu reparierenden und zu ändernden Flash-Laufwerks “F” mit dem Buchstaben dem Lager zuordnen.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, sollte das USB-Flash-Laufwerk über den Datei-Explorer zugänglich erscheinen, es sei denn, es ist physisch beschädigt. In diesem Fall benötigen Sie einen Ersatz.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen USB-Flash-Laufwerk sind, empfehlen wir die Marke PNY aufgrund ihrer Haltbarkeit, Geschwindigkeit und ihres Preises. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels können Sie ein Paket mit drei PNY 64 GB Turbo Attaché 3 USB 3.0-Flash-Laufwerken für nur 21,99 $ erwerben.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

Das könnte dich auch interessieren …