So beheben Sie den Fehler "Datei ist in einem anderen Programm geöffnet" in Windows 10

So beheben Sie den Fehler “Datei ist in einem anderen Programm geöffnet” in Windows 10

⌛ Reading Time: 5 minutes

Während Sie Windows 10 verwenden, haben Sie möglicherweise versucht, eine Datei zu löschen oder an einen anderen Speicherort zu verschieben, und es ist ein Fehler aufgetreten, der besagt, dass die Aktion nicht abgeschlossen werden kann, weil die Datei in einem anderen Programm geöffnet ist, obwohl Sie die Datei in nicht geöffnet haben jedes Programm. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum dieser Fehler auftreten kann. Daher gibt es folgende Möglichkeiten, um jeden dieser Gründe anzugehen und den Fehler zu beheben:

Starte deinen Computer neu

Schalten Sie Ihren Computer aus und starten Sie ihn erneut. Diese Methode beendet alle ausstehenden Aufgaben, die den Fehler verursachen können, und ermöglicht Ihrem Datei-Explorer, seine internen Prozesse von Grund auf neu zu starten, um das Problem zu beheben. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Suchen Sie die Datei im Task-Manager

Verwenden Sie die Verknüpfung Strg + Verschiebung + Esc Task-Manager öffnen.

Suchen Sie auf der Registerkarte “Prozesse” nach der Datei, in der alle derzeit verwendeten Anwendungen mit oder ohne Ihr Wissen angezeigt werden.

Wählen Sie die Datei aus und tippen Sie unten im Manager-Fenster auf die Option „Aufgabe beenden“, um zu verhindern, dass die Datei von einem Programm verwendet wird.

Gehen Sie zurück zur Datei und versuchen Sie, sie erneut zu löschen. Wenn es immer noch nicht funktioniert, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Starten Sie den Datei-Explorer über den Task-Manager neu

Öffnen Sie erneut den Task-Manager und wechseln Sie zur Registerkarte Prozesse.

Hier finden Sie das aktuell verwendete Windows Explorer-Programm. Wählen Sie den Prozess aus und tippen Sie auf die Option „Aufgabe beenden“.

Gehen Sie oben im Manager-Fenster zu Datei und wählen Sie “Neue Aufgabe ausführen”.

Geben Sie im neuen Fenster, das sich öffnet, “explorer.exe” ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Dateifehler Neue Aufgabe starten

Durch diesen Vorgang wird Windows Explorer neu gestartet, um Probleme mit dem Speicher oder den zwischengespeicherten Dateien zu beheben, die das Problem möglicherweise verursacht haben.

Gehen Sie noch einmal zur Datei und versuchen Sie, sie zu löschen. Wenn es immer noch nicht funktioniert, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Deaktivieren Sie das Caching von Miniaturansichten in versteckten Dateien thumbs.db

Microsoft hat in der Vergangenheit zugegeben, dass der Miniaturbild-Cache für Dateien und Ordner den Fehler “Datei ist in einem anderen Programm geöffnet” verursachen kann. Daher kann die Behebung des Miniaturbild-Caches zur Behebung des Fehlers beitragen.

1. Drücken Sie Sieg + R..

2. Geben Sie ein gpedit.msc und drücken Sie dann die Eingabetaste.

Dateifehler Führen Sie die Gpedit-Aufgabe aus

3. Gehen Sie im neuen Fenster zu “Benutzerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Datei-Explorer”.

Dateifehler Editor für lokale Richtliniengruppen

4. Gehen Sie zum rechten Bereich und doppelklicken Sie auf “Deaktivieren Sie das Caching von Miniaturansichten in versteckten thumbs.db-Dateien”.

Dateifehler Caching Thumbs deaktivieren

5. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben Aktiviert und dann auf Übernehmen, gefolgt von OK.

Alle Miniaturansichten im Datei-Explorer sind jetzt deaktiviert, sodass Sie die gewünschte Aktion für die Datei ausführen können. Sie können die Miniaturansichten dann wieder aktivieren, indem Sie die obigen Schritte ausführen und die Richtlinie wieder in Nicht konfiguriert ändern.

Temporäre Dateien löschen

Temporäre Dateien werden jedes Mal auf Ihrem Computer gespeichert, wenn Sie eine Datei auf irgendeine Weise ändern. Diese temporären Dateien verhindern häufig, dass Sie die zugehörigen Dateien verschieben oder löschen. Hier erfahren Sie, wie Sie die temporären Dateien von Ihrem Computerspeicher entfernen können.

1. Drücken Sie Sieg + R..

2. Geben Sie ein %temp% in die Eingabeleiste und drücken Sie die Eingabetaste.

Dateifehler Task

3. Drücken Sie in dem neuen Ordner, der geöffnet wird und alle temporären Dateien enthält, die in Ihrem Datei-Explorer gespeichert sind Strg + EIN um alle Dateien auszuwählen und zusammen zu löschen.

Dateifehler Temporäre Dateien löschen

4. Möglicherweise sind noch temporäre Dateien an einem anderen Speicherort gespeichert. Drücken Sie erneut Sieg + R., Art temp und drücken Sie die Eingabetaste.

Dateifehler Andere temporäre Dateien Aufgabe

5. Wählen Sie erneut alle temporären Dateien in dem geöffneten Ordner aus und löschen Sie sie alle.

Papierkorb leeren

Manchmal kann das Senden einer Datei in den Papierkorb von Ihrem Computer als Aktion angesehen werden, was zu dem Fehler führt, den wir zu beheben versucht haben. Eine andere Möglichkeit, das Problem zu beheben, besteht darin, in den Papierkorb zu wechseln und den gesamten Ordner zu leeren, indem Sie die Dateien auswählen und löschen. Seien Sie gewarnt, dass dadurch alle Dateien im Papierkorb dauerhaft gelöscht werden. Wählen Sie daher nur die Dateien aus, von denen Sie absolut sicher sind, dass Sie sie nicht mehr benötigen.

Überprüfen Sie den Ordner auf Viren

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, ist das Problem möglicherweise schwerwiegender. Möglicherweise ist der Datei ein Virus zugeordnet, der Sie daran hindert, Änderungen an der Datei vorzunehmen. Führen Sie die Datei über Ihre Antivirensoftware aus, um eventuell darin enthaltene Viren oder Malware zu finden.

Wenn sich herausstellt, dass dies der Fall ist, isolieren Sie die Datei mit Ihrer Antivirensoftware und löschen Sie sie, bevor sie andere Dateien infizieren kann.

Fazit

Der Fehler “Datei ist in einem anderen Programm geöffnet” kann ein frustrierendes Problem sein. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, um das in den vorherigen Abschnitten erwähnte Problem anzugehen. Wenn sich herausstellt, dass die Ursache des Problems ein Virus ist, sollten Sie sich der Tatsache bewusst sein, dass sich in Ihrem Computer ein Virus befindet, damit Sie Schritte unternehmen können, um die Malware von Ihrem Gerät zu entfernen.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.