So beheben Sie „Ihr Gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel“ im Google Play Store

⌛ Reading Time: 5 minutes

Ihr Gerät ist mit dieser Versionsfehlermeldung im Google Play Store nicht kompatibel

Mit dem Fortschritt in Technologie und Entwicklung gibt es eine Reihe von Diensten im Internet, die Ihnen selbst bei den grundlegendsten Dingen unseres täglichen Lebens helfen. Ein solches Medium, das uns hilft und mit dem Ziel erstellt wurde, Menschen bei so vielen Dingen wie möglich zu helfen, sind die Anwendungen.

Heutzutage gibt es Anwendungen für fast jeden Job, den Sie erledigen möchten. Sei es Sport, soziale Interaktion, Lernen, Organisieren, Zeitmanagement und vieles mehr, Sie erhalten mindestens 100 Apps für jeden Job, den Sie erwähnen. Und da sind wir uns alle einig, solche Apps helfen uns sehr.

Wenn Sie den Google Play Store verwenden, wird manchmal eine Meldung angezeigt: Ihr Gerät ist mit dieser Version nicht kompatibel. Dies ist das nervigste, was passieren kann, wenn Sie so bereit sind, eine bestimmte App herunterzuladen. Nach unserer Erfahrung geschieht dies während der Installation oder sogar des Upgrades einer bestimmten App.

Jetzt denken Sie vielleicht, dass dies bei einigen minderwertigen Apps der Fall ist, die nicht gut entwickelt sind. Aber lassen Sie mich Ihnen sagen, dass dieses Problem bei Apps mit mehr als Millionen und Milliarden von Benutzern wie Instagram, Clash of Clans, HUJI und vielen anderen auf der Liste aufgetreten ist. Dies liegt an einigen Problemen im Android-Betriebssystem von Google.

Sie haben jetzt gesehen, woran es liegt und was die Gründe dafür sind. Lassen Sie mich Sie nun an den Punkt bringen, an dem Sie eine solche Situation angehen und die App auf Ihrem Gerät installieren können. Hier in diesem Artikel haben wir Ihnen fünf verschiedene Methoden zur Verfügung gestellt, damit Sie die Kompatibilitätsprobleme lösen können, mit denen Ihr Gerät bei der Installation einer App aus dem Google Play Store konfrontiert ist:

Methode 1: Durch Löschen des Google Play Store Cache

Wenn Sie eine bestimmte App installieren möchten und die Fehlermeldung “Ihr Gerät ist mit dieser Version nicht kompatibel” erhalten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mit dieser Situation umzugehen.

Schritt 1: Ziehen Sie die Benachrichtigungsleiste Ihres Geräts herunter, tippen Sie dort auf das Einstellungssymbol in der rechten oberen Ecke oder suchen Sie die Einstellungsoption in der Anwendungsleiste.

Schritt 2: Gehen Sie in den Einstellungen Ihres Android-Geräts zum Apps- oder App-Manager. Scrollen Sie dort nach unten und suchen Sie nach dem Google Play Store. Wenn Sie es sehen, öffnen Sie die Registerkarte des Google Play Store.

Schritt 3: Dort werden Sie auf eine Option zum Löschen des Cache stoßen. Tippen Sie darauf und leeren Sie den Cache des Google Play Store.

Dies führt dazu, dass jede beschädigte Datei oder alles, was den Prozess unterbricht, verschwindet. Dieses Verfahren scheint für die meisten Geräte und Apps zu funktionieren.

Methode 2: Durch Deinstallieren von Updates auf den Google Play-Diensten

Im Folgenden finden Sie einen weiteren Trick, mit dem Sie versuchen können, das Problem „Ihr Gerät ist mit dieser Version nicht kompatibel“ zu lösen:

Schritt 1: Gehe zum Einstellungen Ihres Android-Geräts.

Schritt 2: Gehen Sie zur Option sagen- Anwendungsmanager oder Apps.

Schritt 3: Suche Google Play-Dienste. Klick es an.

Schritt 4: Tippen Sie auf das Updates deinstallieren Möglichkeit. Klicke auf OK.

Auf diese Weise hilft die Deinstallation der Updates von den Google Play-Diensten bei der Behebung der Fehlermeldung im Google Play Store.

Methode 3: Durch Deinstallieren von Updates im Google Play Store

Im Folgenden finden Sie einen weiteren Trick, mit dem Sie versuchen können, das Problem „Ihr Gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel“ zu lösen. Bei der vorherigen Methode haben wir Updates vom Google Play-Dienst deinstalliert, aber bei dieser Methode werden wir Updates aus dem Google Play Store deinstallieren:

Schritt 1: Gehe zum Einstellungen Ihres Android-Geräts.

Schritt 2: Gehen Sie zur Option sagen- Anwendungsmanager oder Apps.

Schritt 3: Suche Google Play Store. Klick es an.

Schritt 4: Tippen Sie auf das Updates deinstallieren Möglichkeit. Klicke auf OK.

Auf diese Weise hilft die Deinstallation der Updates aus dem Google Play Store bei der Behebung der Fehlermeldung im Google Play Store.

Methode 4: Mit der ES File Explorer App

Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass diese Methode nur für Samsung-Geräte gilt. Falls die unten aufgeführten Schritte auf Ihrem Gerät von jedem Unternehmen funktionieren, können Sie diese Methode ausprobieren. Aber das wird Ihre Verantwortung sein.

Schritt 1: Finden Sie das genaue Modellnummer des neuesten Android-Geräts die von Ihrem Hersteller freigegeben wurde. Sie können dies im Internet überprüfen. Suchen Sie nach einem solchen Gerät, das an Ihrem Standort verfügbar ist. Kopieren Sie diese Modellnummer.

Schritt 2: Jetzt Laden Sie die ES File Explorer-App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Android-Gerät aus dem Google Play Store. Starten Sie dann die ES File Explorer-Anwendung.

Schritt 3: Nachdem Sie die App gestartet haben, öffnen Sie sie und gehen Sie zum Werkzeugbereich. Dort, aktivieren das Root-Explorer zusammen mit Zeige versteckte Dateien Möglichkeit.

Schritt 4: Dort drüben unter der Seite mit dem Namen „/” Suche nach einer Datei mit dem Namen “System“.

Schritt 5: Suchen Sie nach einer Datei mit dem Namen „build.prop“ und benennen Sie es dann um in „xbuild.prop“.

Schritt 6: Kopieren Sie nun die Datei, die Sie gerade umbenannt haben, und fügen Sie die Datei dann in den SD-Speicherplatz Ihres Android-Geräts ein.

Schritt 7: Öffnen Sie dann die gerade kopierte Datei mit Hilfe der ES Note Editor App.

Schritt 8: Geben Sie nach dem Öffnen der Datei die Modellnummer ein, die Sie am Anfang dieser Anleitung nach den unten angegebenen Befehlen kopiert haben:

„ro.product.model=hier die Modellnummer eingeben“

„ro.product.name=hier die Modellnummer eingeben“

„ro.product.device=hier die Modellnummer eingeben“

„ro.build.product=hier die Modellnummer eingeben“

Schritt 9: Geben Sie eine der neueste Android-Versionsnummer nach dem – “ro.build.product=geben Sie die Modell Nummer hier“.

SSchritt 10: Speichern Sie dann die soeben vorgenommenen Änderungen.

Schritt 11: Gehen Sie zurück zum „/“ Seite und dann die “System“ Datei dort drüben.

Schritt 12: Suche das “xbuild.prop” Datei und benennen Sie sie dann um in “build.prop“.

Schritt 13; dann kopieren und in den SD-Speicher einfügen Speicherplatz Ihres Android-Geräts.

Schritt 14: Ändern Sie als Nächstes die Berechtigungen der Datei. Geben Sie- Lesen Berechtigungen für Besitzer, Gruppe und Sonstiges.

Schritt 15: Geben Sie Schreiben Berechtigungen nur für die Eigentümer.

Schritt 16: Denken Sie daran, keinem von ihnen die Ausführungsberechtigung zu erteilen.

Schritt 17: Speichern Sie dann alle vorgenommenen Änderungen und starten Sie Ihr Android-Gerät neu.

Wenn das Telefon jetzt neu startet, versuchen Sie, Apps aus dem Google Play Store herunterzuladen. Der Fehler der Gerätekompatibilität mit der App-Version sollte nun behoben sein.

Methode 5: Per SuperSU App (nur für gerootete Geräte)

Bei dieser Methode beheben wir den Gerätekompatibilitätsfehler mit Hilfe der SuperSU-App. Beachten Sie jedoch, dass Ihr Gerät mit installierter SuperSU-App gerootet sein muss, damit diese Methode auf Ihrem Gerät ausgeführt werden kann.

Schritt 1: Um mit der Fehlerbeseitigung zu beginnen, Laden Sie den Market Helper für Android APK herunter über den unten angegebenen Link, indem Sie auf die Schaltfläche klicken. Nachdem Sie das APK heruntergeladen haben, installieren Sie es auf Ihrem Gerät.

MARKTHELFER FÜR ANDROID HERUNTERLADEN APK

Schritt 2: Jetzt, Starten Sie die App auf Ihrem Android-Gerät.

Schritt 3: Dann aus dem Dropdown-Liste, wählen Sie die bereitgestellten Optionen aus, um jedes neueste Android-Gerät des Herstellers Ihres Geräts zu emulieren.

Schritt 4: Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Aktivieren und erlauben Sie alle Root-Berechtigungen, nach denen die App Sie fragt.

Schritt 5: Seien Sie geduldig, bis die Meldung “Erfolgreich aktiviert” in der App angezeigt wird.

Schritt 6: Starten Sie schließlich die Google Play Store App und laden Sie die gewünschte App herunter.

Sie sind hier fertig!

Beachten Sie: Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten – “Dieser Artikel ist in Ihrem Land nicht verfügbar”, installieren Sie eine VPN-App aus dem Google Play Store und verbinden Sie das VPN und versuchen Sie, dieselbe App herunterzuladen, bei der Sie zuvor die Meldung “Artikel nicht verfügbar” erhalten haben An. Sie sollten diesen Fehler beseitigen.

Aufrunden:

Dies waren die fünf Methoden, mit denen Sie die Fehlermeldung beim Installieren einer App aus dem Google Play Store beheben können. Wir haben alle fünf Methoden in steigender Schwierigkeitsstufe erwähnt. Meiner Meinung nach scheinen die ersten drei einfach zu sein und sollten zuerst ausprobiert werden. Wenn alle drei beim Versuch fehlschlagen, sollten Sie zu den nächsten beiden Methoden übergehen.

Hier ging es um die Behebung des sehr häufigen Fehlers „Diese Version ist nicht mit Ihrem Gerät kompatibel“. Ich hoffe, Sie haben den Gebrauchsartikel gefunden. Und die gewünschte App bekommen.

Falls Sie Fragen haben, können Sie uns dies im Kommentarbereich unten mitteilen. Besuchen Sie weiterhin unsere Seite – Routech.ro, um mehr solcher technikbezogenen Artikel zu erhalten, oder abonnieren Sie auch unseren Newsletter.

Viel Spaß beim Androiden 🙂

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.