So blockieren Sie den Zugriff auf Kamera, Mikrofon und Standort in Safari für iOS

So blockieren Sie den Zugriff auf Kamera, Mikrofon und Standort in Safari für iOS

Fast jeder ist heutzutage in Bezug auf die Privatsphäre immer vorsichtiger geworden. Das hat gute Gründe. Mit mehreren Berichten über Datenschutzverletzungen und Kämpfen zwischen Technologiegiganten hinsichtlich der Verfolgung von Werbung können Sie beim Schutz Ihrer privaten Daten niemals zu sicher sein. Mit der neuesten Version von Safari in iOS können Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen im Mikromanagement verwalten. Erfahren Sie, wie Sie den Zugriff auf Mikrofone, Kameras und Standorte für Websites in Safari für iOS blockieren können.

Blockieren Sie den Zugriff auf Mikrofon, Kamera und Standort über Safari

1. Öffnen Sie Safari auf Ihrem iPhone oder iPad.

2. Gehen Sie zu der Website, auf der Sie Kamera- und Mikrofonberechtigungen blockieren möchten, und tippen Sie auf das Symbol „aA“ neben der Website-Adresse in der oberen Leiste.

3. Wählen Sie als Nächstes “Website-Einstellungen” aus dem Einblendmenü.

Blockieren Sie die Einstellungen für die Safari-Website

4. Dadurch wird das Menü mit den Websiteeinstellungen geöffnet. Tippen Sie auf “Kamera”, um die Optionen zu erweitern.

Blockieren Sie die Datenschutzeinstellungen der Safari-Website

5. Wählen Sie nun “Verweigern”, um die Kameraberechtigungen zu ändern und zu blockieren.

6. Tippen Sie auf ähnliche Weise auf „Mikrofon“, um die Optionen zu erweitern, und wählen Sie „Verweigern“. Machen Sie dasselbe für den Standort, wenn Sie den Zugriff verweigern möchten.

Blockzugriffssafari-Mikrofon

Dies ist alles, was Sie tun müssen, um den Zugriff auf Kamera, Mikrofon und Standort für eine bestimmte Website vollständig zu deaktivieren. Beachten Sie, dass Safari standardmäßig keine Website auf die Kamera, das Mikrofon oder den Standort Ihres Geräts zugreifen lässt. Wenn Sie die Anforderung nicht über das Popup-Menü genehmigen, das angezeigt wird, wenn eine Website den Zugriff anfordert, kann die Website nicht auf Ihre Kamera, Ihr Mikrofon oder Ihren Standort zugreifen.

Sie können die obigen Schritte ausführen, um die Kamera und das Mikrofon Ihres iPhones für alle anderen Websites zu blockieren, bei denen Sie möglicherweise Sicherheitsbedenken haben. Das Blockieren des Standorts kann von Vorteil sein, wenn Sie befürchten, dass eine Website auch Ihre Standortdaten verfolgt. Diese Schritte sollten auch unnötige Popups für den Zugriff auf Kamera und Mikrofon blockieren.

Wenn Sie den Standortzugriff für die Safari-App vollständig blockieren möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

1. Öffnen Sie die App Einstellungen auf Ihrem Gerät.

2. Scrollen Sie nach unten zu “Datenschutz”.

Blockieren Sie den Zugriff auf Safari-Datenschutz

3. Wählen Sie “Ortungsdienste”.

Blockzugriffs-Safari-Ortungsdienste

4. Scrollen Sie in der Liste der Apps nach unten und wählen Sie Safari-Websites aus.

Blockieren Sie den Zugriff auf Safari Safari-Websites

5. Wählen Sie hier unter Standortzugriff zulassen die Option „Nie“.

Blockieren Sie die Safari-Position

Keine Website in Safari kann auf Ihren Standort zugreifen.

Haben Sie sich entschieden, den Zugriff auf Kamera, Mikrofon und Standort für alle Websites auf Ihrem Gerät zu blockieren? Sie können Popups auch in Safari blockieren, um zu verhindern, dass Website-Popups Sie irritieren. Schließlich erfahren Sie hier die besten Funktionen von Safari.

Verbunden:

  • So löschen Sie den Browserverlauf in Safari, Chrome und Firefox automatisch
  • Beste Safari-Erweiterungen für MacOS-Benutzer
  • Beste Safari-Tipps und Tricks für Mac-Benutzer