So blockieren Sie Treiberaktualisierungen für bestimmte Geräte in Windows 10

Cum se blochează actualizările driverului pentru dispozitive specifice în Windows 10
⏱️ 4 min read

Windows 10 lädt automatisch alle erforderlichen Gerätetreiber herunter und installiert sie, sobald Sie eine Verbindung zum Internet herstellen. Dadurch müssen die Treiber nicht mehr manuell heruntergeladen und installiert werden, um loszulegen. Wenn Sie jedoch ältere Hardwaregeräte wie alte Drucker oder Grafikkarten verwenden, können die von Windows 10 heruntergeladenen Standardtreiber einige Probleme verursachen. Darüber hinaus möchten einige von uns möglicherweise einfach verhindern, dass Windows 10 Treiber für bestimmte Hardware wie Grafikkarten herunterlädt. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus, und Sie sollten Windows 10 daran hindern können, Treiber für ein bestimmtes Hardwaregerät zu installieren.

Suchen und Kopieren von Gerätehardware-IDs

Da wir Treiberaktualisierungen für ein bestimmtes Hardwaregerät blockieren möchten, benötigen wir dessen eindeutige Hardware-IDs. Um sie zu erhalten, suchen Sie im Startmenü nach „Geräte-Manager“ und öffnen Sie ihn.

Suchen Sie nach dem Öffnen des Geräte-Managers das Hardwaregerät, für das Sie die Treiberaktualisierungen blockieren möchten. In meinem Fall wähle ich die Grafikkarte in meinem alten Laptop aus, die vom Hersteller aufgegeben wurde und keine richtigen Treiber mehr für Windows 10 bietet. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie die Option “Eigenschaften”.

Win10-Block-Treiber-Updates-Select-Eigenschaften

Navigieren Sie im Fenster mit den Hardwareeigenschaften zur Registerkarte “Details” und wählen Sie dann “Hardware-IDs” aus dem Dropdown-Menü unter “Eigenschaften” aus.

Win10-Block-Treiber-Updates-Liste-Hardware-IDs

Die obige Aktion zeigt Ihnen die eindeutigen Hardware-IDs des Zielgeräts. Wählen Sie alle aufgelisteten IDs aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie dann die Option “Kopieren”.

Win10-Block-Treiber-Updates-Kopie-Hardware-IDs

Wir werden diese IDs in wenigen Schritten benötigen. Fügen Sie sie daher zur sicheren Aufbewahrung in eine Textdatei ein.

Blockieren Sie Treiberaktualisierungen für ein bestimmtes Gerät mithilfe des Gruppenrichtlinien-Editors

Drücken Sie “Win + R” gpedit.msc und drücken Sie die Eingabetaste, um den Windows 10-Gruppenrichtlinien-Editor zu öffnen.

Befehl win10-block-driver-updates-gpedit-run-command

Navigieren Sie nach dem Öffnen des Gruppenrichtlinien-Editors zu “Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> System -> Geräteinstallation -> Geräteinstallationsbeschränkungen”.

Wenn Sie hier sind, suchen Sie die Richtlinie “Installation von Geräten verhindern, die mit einer dieser Geräte-IDs übereinstimmen” und doppelklicken Sie darauf, um deren Eigenschaften zu ändern.

Win10-Block-Treiber-Updates-Auswahl-Richtlinie

Wählen Sie im Fenster mit den Richtlinieneigenschaften das Optionsfeld “Aktiviert” aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Anzeigen” unter der Kategorie “Optionen”.

Win10-Block-Treiber-Updates-Auswahl-aktiviert

Diese Aktion öffnet das Fenster “Inhalt anzeigen”. Geben Sie hier nacheinander alle zuvor kopierten Hardware-IDs ein. Klicken Sie nach dem Ausfüllen auf die Schaltfläche „OK“, um die Änderungen zu speichern. Wenn Sie in Zukunft über andere Hardwaregeräte verfügen, für die Sie die Treiberaktualisierungen vermeiden möchten, fügen Sie diese Hardware-IDs auf dieselbe Weise hinzu.

Win10-Block-Treiber-Updates-Hardware-IDs-gpedit eingeben

Klicken Sie im Hauptfenster auf die Schaltfläche „OK“, um die Änderungen zu speichern.

Win10-Block-Treiber-Updates-Save-Policy-Einstellungen

Starten Sie einfach Ihr System neu und Sie können loslegen. Beachten Sie, dass Windows die Treiber für dieses Hardwaregerät weiterhin herunterlädt, sie jedoch nicht installiert.

Ändern Sie zum Zurücksetzen die Richtlinieneinstellung in “Nicht konfiguriert” oder “Deaktiviert”.

Blockieren Sie Treiberaktualisierungen für ein bestimmtes Gerät mithilfe des Registrierungseditors

Wenn Sie die Windows 10 Home-Version verwenden, müssen Sie die Registrierung bearbeiten. Drücken Sie dazu den Typ „Win + R“ regedit und drücken Sie die Eingabetaste.

Befehl win10-block-driver-updates-regedit-run-command

Navigieren Sie hier zum folgenden Ort.

Klicken Sie im linken Bereich mit der rechten Maustaste auf die Taste “Einschränkung” und wählen Sie die Option “Neu -> Taste”. Nennen Sie dann den neuen Schlüssel “DenyDeviceIDs”.

Win10-Block-Treiber-Updates-Create-Key

Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste und wählen Sie die Option “Neu -> Zeichenfolgenwert”.

win10-block-driver-updates-new-string-value

Benennen Sie den String-Wert in “1” um.

Win10-Block-Treiber-Updates-Name-String-Wert

Doppelklicken Sie auf den neu erstellten Wert, geben Sie eine der zuvor kopierten Hardware-IDs ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“.

Win10-Block-Treiber-Updates-Wertdaten eingeben

Da wir mehrere Hardware-IDs für ein einzelnes Hardwaregerät haben, müssen wir drei weitere Zeichenfolgenwerte erstellen und diese in aufsteigender Reihenfolge benennen, z. B. 1, 2, 3, 4 usw. Geben Sie für jeden Wert die zusätzliche Hardware-ID ein und speichern Sie diese. Sobald Sie mit allem fertig sind, sieht es so aus. Wie Sie sehen können, habe ich mehrere Zeichenfolgenwerte erstellt und die Hardware-IDs hinzugefügt.

Win10-Block-Treiber-Updates-Regedit-Hardware-IDs

Starten Sie Ihr System neu und Sie können loslegen. Löschen Sie zum Zurücksetzen einfach die Zeichenfolgenwerte.

Geben Sie unten einen Kommentar ab, in dem Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen zur Verwendung der oben genannten Methode zum Blockieren von Treiberaktualisierungen für bestimmte Hardwaregeräte in Windows 10 mitteilen.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x