So deaktivieren Sie die Sicherungsfunktion, um neue Versionen von Windows 10 zu installieren

1643073811 So deaktivieren Sie die Sicherungsfunktion um neue Versionen von Windows
⏱️ 4 min read

Windows 10 ermöglicht es Ihnen, die Sicherungssperre zu umgehen, die das Gerät möglicherweise daran hindert, ein neues Feature-Update herunterzuladen und zu installieren, und hier erfahren Sie, wie Sie die Option verwenden. Wenn eine neue Version des Betriebssystems veröffentlicht wird, kann sie noch Bugs, Fehler und andere bekannte Probleme enthalten, die sich negativ auf die Benutzererfahrung auswirken können. Da diese Probleme jedoch in der Regel einen kleinen Bruchteil der Computer betreffen, wird Microsoft den Rollout dennoch fortsetzen, aber es wird eine sicheren Halt um betroffene Geräte vorübergehend daran zu hindern, die neue Version zu erhalten. Sobald das Problem behoben und verifiziert ist, wird die Sicherungssperre aufgehoben, und die neue Version von Windows 10 (z. B. Version 21H1, Mai 2021-Update) wird dann über die Windows Update-Einstellungen verfügbar.

Obwohl empfohlen wird, kein Upgrade durchzuführen, bis Ihr Computer vollständig kompatibel ist, enthält Windows 10 die Deaktivieren Sie Sicherheitsvorkehrungen für Feature-Updates Möglichkeit um ein neues Feature-Update unter Umgehung der Sperre zu installieren.

Die Option kann mit dem Gruppenrichtlinien-Editor oder der Registrierung aktiviert werden und wird sich in vielen Szenarien als nützlich erweisen. Zum Beispiel, wenn es schon einige Zeit her ist und das Gerät die neue Version nicht bekommt. Sie möchten das Update auf einem freien Computer testen, bevor Sie Ihr primäres Gerät aktualisieren, oder Sie können nicht warten, bis die neue Version automatisch eintrifft.

In diesem Handbuch lernen Sie die Schritte zum Deaktivieren der Safeguard-Hold-Richtlinie unter Windows 10 kennen.

Warnung: Die Installation einer neuen Version von Windows 10, wenn ein bekanntes Problem mit der Hardware- und Softwarekonfiguration Ihres Geräts erkannt wurde, kann sich negativ auf Ihre Erfahrung auswirken und in einigen Fällen zu Datenverlust führen. Es wird nicht empfohlen, diese Anweisungen zu befolgen, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun, und verstehen die Risiken.

Deaktivieren Sie die Sicherheitsaufbewahrung für Funktionsupdates mithilfe der Gruppenrichtlinie

Zu Deaktivieren Sie die Schutzfunktion, um Windows 10 zu aktualisieren Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Version 21H1 zu installieren:

  1. Offen Anfang auf Windows 10.

  2. Suchen nach gpedit.msc, wählen Sie das oberste Ergebnis aus, um die zu öffnen Editor für lokale Gruppenrichtlinien.

  3. Durchsuchen Sie den folgenden Pfad:

    Computer Configuration > Administrative Templates > Windows Components > Windows Update > Windows Update for Business
  4. Doppelklicken Sie auf die Deaktivieren Sie Sicherheitsvorkehrungen für Feature-Updates Politik.

    Windows-Update für Unternehmen

  5. Wähle aus Ermöglicht Möglichkeit.

    Schutz für Feature-Updates deaktivieren
    Schutzmaßnahmen für Feature-Updates deaktivieren

  6. Drücke den Sich bewerben Taste.

  7. Drücke den OK Taste.

  8. Starte deinen Computer neu.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, wird der Kompatibilitätsblock entfernt und Sie können die Windows Update-Einstellungen verwenden, um das Oktober 2020-Update herunterzuladen und zu installieren. (Siehe auch dieses Video-Tutorial mit den Schritten zum Deaktivieren der Richtlinie.)

Nach der Installation wird die Richtlinie zurückgesetzt und Sie müssen sie erneut konfigurieren, wenn Ihr Gerät während der nächsten Einführung des Funktionsupdates eine Kompatibilitätssperre hat.

Deaktivieren Sie die Sicherheitsaufbewahrung für Funktionsupdates mithilfe der Registrierung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Sicherungssperre zu umgehen und eine neue Version von Windows 10 mithilfe der Registrierung zu installieren:

Warnung: Das Ändern der Registrierung kann Ihre Windows-Installation beschädigen, wenn es nicht korrekt durchgeführt wird. Es wird davon ausgegangen, dass Sie wissen, was Sie tun, und dass Sie zuvor ein vollständiges Backup Ihres Computers erstellt haben. Gehen Sie vorsichtig vor und verwenden Sie dies als letzte Maßnahme.
  1. Offen Anfang.

  2. Suchen nach regedit, wählen Sie das oberste Ergebnis aus, um die zu öffnen Registrierung.

  3. Durchsuchen Sie den folgenden Pfad:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taste „WindowsUpdate“, wählen Sie die Neu Untermenü, wie wählen Sie die DWORD-Wert (32 Bit). Möglichkeit.

    Windows Update-Registrierung
    Windows Update-Registrierung

  5. Benennen Sie den Schlüssel Deaktivieren SieWUfBSafeguards und drücken Sie die Eingabetaste.

  6. Doppelklicken Sie auf den neu erstellten Schlüssel und legen Sie seinen Wert fest 0 zu 1.

    Deaktivieren SieWUfBSafeguards
    Deaktivieren SieWUfBSafeguards

  7. Drücke den OK Taste.

  8. Starte deinen Computer neu.

Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, ist die Option zum Installieren von Windows 10 21H1 (Update vom Mai 2021) über die Windows Update-Einstellungen verfügbar, wenn Sie für das Upgrade bereit sind.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

Das könnte dich auch interessieren …